Investment Inside - Digitale Gesundheitsanwendungen
DiGAs oder „Apps auf Rezept“ – Was steckt dahinter?
Bei den umgangssprachlich „Apps auf Rezept“ oder „DiGAs“ genannten digitalen Gesundheits-Anwendungen handelt es sich um, aus Sicht der Krankenkassen, mit verschreibungspflichtigen Medikamenten vergleichbaren digitalen Therapien. Diese können von Ärzt:innen verschrieben werden, damit die Kosten von den Krankenkassen übernommen werden. Die Nutzung der meisten digitalen Gesundheitsanwendungen wird daher von einem behandelnden Arzt begleitet.
Weshalb die Standardisierung bei den Terms allen nutzt
Geht's nicht auch einfach? Weshalb Standardisierung bei den Terms allen nutzt
Als einer der aktivsten Startup Finanzierer haben wir über viele Jahre hinweg einen Standard Term Sheet entwickelt, welcher auf knapp drei Seiten in verständlichen Worten so formuliert ist, dass jedes Team auch ohne anwaltliche Beratung damit zurechtkommt. Natürlich raten wir nicht davon ab, einen anwaltlichen Berater zu beauftragen, aber es ist aus unserer Sicht nicht notwendig, da sich an den standardisierten Terms durch die Beauftragung nichts ändert.

Mit dem kostenlosen 7 Tage E-Mail-Coach zum Startup-Investor

Lernen Sie in 7 Lektionen, wie erfolgreiche Angel Investoren in Startups investieren.

Hinweis

Der Erwerb der angebotenen Wertpapiere und Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Ob es sich um ein Wertpapier oder eine Vermögensanlage handelt können Sie der Beschreibung der Investitionsmöglichkeit entnehmen.
Kontakt
Bei Fragen rund um das Investieren auf Companisto wenden Sie sich bitte an unser Service-Team:


Kostenlose Rufnummer für Investoren aus Deutschland:
0800 - 100 267 0

Companisto-Servicerufnummer:
+49(0)30 - 346 491 493

Wir sind Montags bis Freitags von
9 – 18 Uhr für Sie erreichbar.