livekritik.de | Updates
This investment carries considerable risks and may lead to a complete loss of the capital invested. More
By Rod

livekritik.de – eine Idee, die begeistert

Public
Public

livekritik.de | Companisto

 

Liebe Companisten,

"Sie sind sich schon darüber im Klaren, dass das ein Kulturbruch ist?" fragte uns gestern ein Redakteur einer der großen Meinungsmedien in Deutschland. Gemeint war unser exklusives «Ladykillers»-Event am 17.03.13 um 20:00 im Schlosspark Theater Berlin mit Euch Companisten, bei dem wir erstmals in Deutschland aus einer Vorstellung heraus Livekritiken schreiben, posten, twittern und bloggen (mehr dazu auch im vorigen Update).

Das hat die Kulturlandschaft in Deutschland noch nicht gesehen und darüber spricht heute, Donnerstag um 16 Uhr, Rod Schmid, Gründer von livekritik.de, mit dem Radiosender flux FM. Wer für Sonntag noch keine Karte gewonnen hat, der kann als livekritik.de-Investor um 30% verbilligte Tickets erhalten. Und wer nicht vor Ort ist, kann das Geschehen dann auch hier live verfolgen: http://www.livekritik.de/veranstaltungen/ladykillers

Der Hashtag für Twitter ist einfach #ladykillers.

Online-Vermarktungspartner: „Idee hinter livekritik.de ist großartig“

Die Urban Media GmbH übernimmt künftig die Vermarktung der Werbeflächen auf der Seite www.livekritik.de. Urban Media ist einer der großen deutschen Online-Vermarkter für ein gehobenes Publikum und hat unter anderem die Seiten des Tagesspiegels, von Cicero, Doodle und runtastic unter Vertrag. Sven Heller, Managing Director Urban Media GmbH: "Ich finde die Idee hinter livekritik.de großartig. Das Portal hat das Potenzial, eine große Premiummarke zu etablieren. Wir freuen uns auf eine vertrauensvolle und ertragreiche Zusammenarbeit."

Die Idee hinter livekritik.de findet auch weiter sehr breites Interesse. So konnten wir das Portal auf der Social Media Night im Stuttgarter Mercedes-Benz Museum vorstellen (http://www.smcst.de/social-media-night/smn-2013/23-social-media-night-stuttgart/) und werden es am 21. März vor dem Marketing Club Potsdam präsentieren. In einem eigenen Fernsehbeitrag berichtete der RBB über livekritik.de und in einem Interview für Creative City Berlin und LABKultur berichtete Rod Schmid über Hintergründe des Crowdinvesting für livekritik.de: http://www.labkultur.tv/blog/livekritik-kulturrezensionen-durch-crowdinvesting.

 

livekritik.de | Companisto

 

Auf dem Weg zum Startup mit den meisten Beteiligten Deutschlands

Mittlerweile haben sich 486 Companisten mit 76.555 Euro beteiligt. Herzlichen Dank für dieses große Vertrauen. Es zeigt uns, dass unsere gemeinsame Idee bei Nutzern, Kulturveranstaltern, der Werbewirtschaft, den Medien, aber auch bei Investoren sehr gut ankommt. Sollten sich insgesamt 500 Companisten beteiligen, wäre livekritik.de das StartUp mit den meisten Investoren in Deutschland – und wir denken auch mit den besten, denn erst Euer Engagement und Eure Beteiligung bringen unseren gemeinsamen Kulturdialog in Deutschland voran.

Unser Crowdinvesting geht jetzt in den Endspurt und läuft noch acht Tage. Wir freuen uns, wenn Ihr jetzt noch einmal Euren Freunden und Eurem Netzwerk davon erzählt, mit uns bei Facebook und Twitter Wirbel macht oder Euch mit Vorschlägen für virale Aktionen einbringt.  Wir selbst erzählen nach unserem Flux FM-Interview ab 18 Uhr in der „Crowdlounge #05 - Crowdfunding für Unternehmen der Kreativwirtschaft“ (http://www.kultur-kreativ-wirtschaft.de/KuK/Navigation/Aktuelles/meldungen,did=554946.html) von unseren Erfahrungen mit dem Crowdinvesting mit Euch. Und die sind natürlich großartig.

Herzliche Grüße

Euer Team von livekritik.de

 

livekritik.de | Companisto

                                                                                                            (Foto: DERDEHMEL)



Comments

Only registered Companists can comment. Please log in to leave a comment.

NOTE:

Investments in crowdfunding projects offer great opportunities, but they are risk investments. In the worst case, the entire investment amount may be lost. Consequently, these investments are unsuitable for retirement plans. However, there is no obligation to make further contributions. Investors can minimize their risk by splitting their investment amount between crowdfunding campaigns rather than investing all of it in one crowdfunding campaign. Professional investors often follow this strategy because it causes the risk to be distributed among several investments. In this way, successful investments can balance other less successful investments.

The shares of the Companists are subordinated profit-participating loans (partiarische Nachrangdarlehen). Such loans are shares in a business with similar characteristics as equity. If the company becomes insolvent or is liquidated, the claims of the Companists – just like those of all other shareholders of the company – will be satisfied from the assets in the insolvency or the assets in liquidation only after the claims of all other external creditors have been satisfied. Thus, Companists are treated like any other shareholder of the company during insolvency or liquidation proceedings.

The company information published on the Companisto website is provided solely by the companies. The projections made by the companies do not guarantee successful development of the company in the future. Consequently, crowdfunding investments are suitable only for those investors who can cope with the risk of a total loss of the capital invested. Investors make their own independent investment decisions and bear all risks themselves.

The investments are provided and issued by the individual companies. Companisto is neither the provider nor the issuer of the investments, but solely the internet service platform.

521

Companists

80,525 €

Invested

10.07 %

Share offered

Contact Details
livekritik Gesellschaft für Kommunikation und Kultur mbH
Rosa-Luxemburg-Damm 1
15366 Neuenhagen bei Berlin
Deutschland

Phone: +49 (0) 33 42 / 30 81 69 - 0
Email: service@livekritik.de
Website: www.livekritik.de
Please note
The acquisition of this asset involves considerable risks and can lead to the complete loss of the assets used.

Follow us

Contact Us
Your contact for all questions about investing on Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Toll-free phone number for investors

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Service hours Mo-Fr 9 a.m.- 7 p.m.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Source: Own research. Based on data from the German Private Equity and Venture Capital Association - BVK, among others.
Investor Support