myEnso | Updates

By Norbert Hegmann

myEnso stoppt seine Companisto-Kampagne

Public
Public

Liebe Companisten,

 

„Der Kunde hat das Sagen“ bei der Entwicklung und permanenten Weiterentwicklung des myEnso Online-Supermarktes. Das ist der Kern des Geschäftsmodells der enso eCommerce GmbH.

Und „Wer weiß besser als der Kunde selber, wie der beste Online-Supermarkt sein muss?“ ist die Ausgangsannahme dafür. So wurde von Anfang an der Mensch, der zukünftige Kunde von myEnso, bei der Mitgestaltung von Sortiment, Einkaufsfunktion und Service mit einbezogen. Rund 1,5 Mio. EUR hat myEnso gemeinsam mit dem international führenden Marktforschungsinstitut Kantar vorab investiert, um eben genau zu erfahren, wie ein exakt am Kunden und dessen Bedarf orientierter Online-Supermarkt funktionieren muss.

Der heutige Status des Online-Supermarktes „myEnso“ ist somit zu 100% das Ergebnis der Mitgestaltung, des Prinzips „Der Kunde hat das Sagen“.

Damit entspricht myEnso nicht nur dem erklärten Wunsch des Menschen nach Mitgestaltung, sondern stellt damit auch das entscheidende Abgrenzungsmerkmal gegen die etablierten Wettbewerber. 7,7 Mio. Haushalte in Deutschland bevorzugen nachweislich den myEnso Online-Supermarkt (Ergebnis einer Studie mit Volumenprognose, durchgeführt von Kantar).

Eine weitere wesentliche und für das Geschäftsmodell entscheidende Erkenntnis der von myEnso durchgeführten Marktforschung ist der Wunsch der Menschen nach Partizipation. Konkret: Die Suche nach Sinn stiftender Teilhabe.

 

So wurde die Corporate Mission „People-Centricity“ von myEnso maximal erweitert: „Nicht nur etwas mitentwickeln, was mir gefällt, sondern auch Teil der Sache sein, die mir gefällt.

Der Kunde soll die Möglichkeit erhalten, auch Teilhaber an „seinem“, von ihm mitentwickelten, Online-Supermarkt werden zu können.

Dazu hat myEnso eine eigene Genossenschaft, die myEnso Teilhaber eG, gegründet und für diese ein Teilhaber-Vorteilsprogramm entwickelt. Dieses wird jährlich neu, abgestimmt mit den Genossen, für die folgenden 12 Monate entwickelt. 1.500 Anteile verkauften sich bereits fast wie von allein – das Angebot trifft auf Zustimmung.

 

Diese konsequente Umsetzung von People-Centricity ruft geradezu nach dem privaten Investor.

Ermutigt durch diese Bestätigung haben die Gründer von myEnso entschieden, im Rahmen der dritten Finanzierungsrunde ihres Start-ups, für den Privatmenschen auch eine Möglichkeit der „Teilhabe“ außerhalb der Genossenschaft einzuräumen – nämlich sich über Companisto als Investor einzubringen. Die Kampagne startete Anfang November 2018 und hat jetzt nach gut zwei Monaten Laufzeit nur wenige Companisten überzeugen können.

 

Crowdinvesting ist zu diesem Zeitpunkt scheinbar nicht das richtige Modell für myEnso.

Schade, aber so ist es. So haben sich die Gründer von myEnso entschieden, die Companisto-Kampagne zu stoppen und sich auf die Genossenschaft als Partizipationsmodell zu konzentrieren. Diese scheint für myEnso und diese Phase der Unternehmensentwicklung das richtige Modell zu sein, denn hier ist die Rendite nicht allein geldliche Wertschöpfung, sondern mehr die ideelle Unterstützung und der persönliche Einkaufsvorteil.

Bei Nichterreichung der Investmentschwelle erhalten alle Companisten ihr investiertes Geld zurück.

 

Unterstützen Sie uns gerne weiter.

Uns bleibt, uns bei allen Companisten zu bedanken und alle einzuladen, uns zu beobachten und gerne auch zu unterstützen. Denn die Welt braucht mehr als Amazon, REWE & Co.

https://www.myenso.de/mitgestalten/fuer-unsere-teilhaber/               

 

Beste Grüße und ein gutes 2019,

Norbert Hegmann und Thorsten Bausch
Gründer und Geschäftsführer der enso eCommerce GmbH



Comments

Only registered Companists can comment. Please log in to leave a comment.

Note

Investments in startups and growth companies offer great opportunities, but they are risk investments. In the worst case, the entire investment amount may be lost. Consequently, investments in startups or growth companies are unsuitable for retirement plans. However, there is no obligation to make further contributions. Investors can minimize their risk by diversifying the amount they invest in startups and growth companies and not investing the entire amount in one startup or growth company. Professional investors often follow this strategy because it causes the risk to be distributed among several investments. In this way, successful investments can balance other less successful investments.

The shares of the investors on Companisto are subordinated profit-participating loans (partiarische Nachrangdarlehen). Such loans are shares in a business with similar characteristics as equity. If the company becomes insolvent or is liquidated, the claims of the investors (Companists) – just like those of all other shareholders of the company – will be satisfied from the assets in the insolvency or the assets in liquidation only after the claims of all other external creditors have been satisfied. Thus, Companists are treated like any other shareholder of the company during insolvency or liquidation proceedings.

The company information published on the Companisto website is provided solely by the companies. The projections made by the companies do not guarantee successful development of the company in the future. Consequently, investments in startups and growth companies are suitable only for those investors who can cope with the risk of a total loss of the capital invested. Investors make their own independent investment decisions and bear all risks themselves.

The investments are provided and issued by the individual companies. Companisto is neither the provider nor the issuer of the investments, but solely the internet service platform.

€ 77,700

Invested

86

Investors

5.17 %

Share Offered

Please note
The acquisition of the offered securities and investments is associated with considerable risks and can lead to the complete loss of the invested assets. The expected yield is not guaranteed and may be lower. Whether it is a security or an asset investment can be seen in the description of the investment opportunity.
Contact Us
If you have any questions about investing on Companisto, please contact our service team:


Toll-free phone number for investors calling from Germany:
0800 - 100 267 0

Companisto investors hotline:
+49(0)30 - 346 491 493

We are available Monday through Friday between 9 a.m. – 6 p.m.

For companies
Apply for financing Investment Model FAQ for Companies
Investor Support
Please register in order to see the complete profile of myEnso.
Already registered?    Log in