Tame | Updates

By Frederik

Tame: Inside Silicon Valley

Public
Public

Liebe Companisten,

unser erster Monat im Silicon Valley bzw. San Francisco ist vorüber und wir möchten euch natürlich an unseren Erfahrungen teilhaben lassen.

 

"Inside Silicon Valley" bei ARTE Future

Tame Screenshot arte future

Frederik wird seine Zeit im IT-Mekka für ARTE Future mit der Kamera begleiten. In der ersten von zehn Folgen könnt ihr seinen letzten Tag im Berliner Tame-Büro inklusive Skype-Call mit Torsten und seine Ankunft in San Francisco verfolgen.

Es lohnt sich also, öfter einen Blick auf die ARTE-Page zu werfen.

Wie sich das für ARTE gehört natürlich auch in französischer Sprache.

 

Die erste Folge könnt ihr hier sehen (falls das Video nicht geladen wird, bitte hier klicken):

 

 

Weitere USA-Eindrücke im Tame-Blog

Tame goes USA

Auch Torsten, der schon einen ganzen Monat in den USA verbracht hat und euch im letzten Companisto-Update unser amerikanisches Büro gezeigt hat, berichtet weiter von seinen Eindrücken.

Im Tame-Blog wird er in der nächsten Zeit mehrere Beiträge veröffentlichen, in denen er u.a. Einblick in die amerikanische Startup-Kultur, das Pendlerleben zwischen Palo Alto, Mountain View und San Francisco sowie die Unterschiede zur Berliner Startup-Szene gibt.

Im soeben erschienenen ersten Beitrag könnt Ihr mehr über die Ziele unseres USA-Aufenthaltes erfahren.

 

 

Der Blick nach Europa

Auch in den deutschen Medien ist Tame weiter präsent. Noch vor seiner Abreise hat Frederik dem Blog der Frankfurter Buchmesse eine kleine Führung durch unsere Berliner Räumlichkeiten gegeben und im Interview über die Beweggründe, ein Journalismus-Startup zu gründen, sowie über den Zustand des derzeitigen (Online-)Journalismus gesprochen.

Unser Redakteur Tobias war unterdessen in Hamburg zu Gast und hat bei der "Next Media Think Tank"-Veranstaltung Tame vorgestellt und mit anderen Startups über die Unterschiede zwischen der Hamburger und der Berliner Startup-Szene diskutiert.

Nicht zuletzt wurden wir bei BBC gefeatured. In der TV-Technologie-Show BBC Click stellte Moderatorin Kate Tame kurz vor. Schaut es euch mal an!

 

Internationales Nutzerwachstum zieht an

Länderverteilung Tame-Nutzer

All diese PR- und Marketing-Erfolge wirken sich sehr positiv auf unser anvisiertes Nutzerwachstum außerhalb Deutschlands aus:

Mittlerweile kommen drei Viertel der Tame User aus einem anderen Land.

Die Conversion Rates (Neuanmeldungen im Vergleich zu Besucherzahlen) vom Referral Traffic der Berichterstattung über uns erreichen teilweise Spitzenwerte von bis zu 40 Prozent.

 

 

 

 

 

 

Tame sucht Designer-Verstärkung

Zum Abschluss noch der Hinweis, dass unsere Stellenanzeige für einen Praktikanten (m/w) im Bereich Grafik- und Webdesign weiterhin aktuell ist.

Falls Ihr Designer kennt, die uns dabei helfen können, die Bedienerfreundlichkeit und unser Grafikdesign rund um die Marke Tame noch weiter zu optimieren, verweist sie gerne auf http://tame.it/jobs.

 

So viel für den Moment. Beste Grüße aus San Francisco und Berlin,

Team Tame



Comments

Note

Investments in crowdfunding projects offer great opportunities, but they are risk investments. In the worst case, the entire investment amount may be lost. Consequently, these investments are unsuitable for retirement plans. However, there is no obligation to make further contributions. Investors can minimize their risk by splitting their investment amount between crowdfunding campaigns rather than investing all of it in one crowdfunding campaign. Professional investors often follow this strategy because it causes the risk to be distributed among several investments. In this way, successful investments can balance other less successful investments.

The shares of the Companists are subordinated profit-participating loans (partiarische Nachrangdarlehen). Such loans are shares in a business with similar characteristics as equity. If the company becomes insolvent or is liquidated, the claims of the Companists – just like those of all other shareholders of the company – will be satisfied from the assets in the insolvency or the assets in liquidation only after the claims of all other external creditors have been satisfied. Thus, Companists are treated like any other shareholder of the company during insolvency or liquidation proceedings.

The company information published on the Companisto website is provided solely by the companies. The projections made by the companies do not guarantee successful development of the company in the future. Consequently, crowdfunding investments are suitable only for those investors who can cope with the risk of a total loss of the capital invested. Investors make their own independent investment decisions and bear all risks themselves.

The investments are provided and issued by the individual companies. Companisto is neither the provider nor the issuer of the investments, but solely the internet service platform.

250,000 €

Invested

808

Companists

25.00 %

Share Offered

Please note
The acquisition of this asset involves considerable risks and can lead to the complete loss of the assets used.

Follow us

Contact Us
Your contact for all questions about investing on Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Toll-free phone number for investors

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Service hours Mo-Fr 9 a.m.- 7 p.m.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Source: Own research. Based on data from the German Private Equity and Venture Capital Association - BVK, among others.
Investor Support
Please register in order to see the complete profile of Tame.
Already registered?    Log in