Tame | Updates

By Frederik Fischer

Tame liefert die wichtigsten Stories per Mail

Public
Public
 

Liebe Companisten!

Wie entwickelt man gezielt und erfolgreich sein Produkt weiter? Diese Frage haben wir uns in den vergangenen Monaten auch während unseres US-Aufenthalts gestellt. Unsere Antwort: Man hört auf seine Kunden. Herausgekommen sind einige brandneue Features, die wir euch in diesem Update vorstellen. Außerdem war Tame im amerikanischen TV zu sehen und wir werden demnächst auf der CeBIT ausstellen.

Viel Spaß beim Lesen!

Tame schickt die Top10-Links jetzt täglich ins E-Mail-Postfach

Auf vielfachen Wunsch unserer User haben wir gestern ein brandneues Feature veröffentlicht: den Tame Daily Digest.

Mit dem Daily Digest kann man sich automatisch und täglich zur gewünschten Zeit die wichtigsten 10 Stories aus seinem Twitter-Netzwerk per Mail zuschicken lassen. Tame-User erhalten somit einen komfortablen Überblick, worüber ihr Netzwerk spricht und können in Ruhe die wichtigsten Geschichten lesen, sei es beim Frühstück oder abends nach der Arbeit. Mit diesem Feature und einer dazugehörigen Marketingkampagne sprechen wir also explizit Menschen an, die in ihrem Alltag kaum Zeit haben, um ausführlich in die Twitterwelt einzutauchen, dabei aber die wichtigsten Infos aus ihrem Netzwerk nicht verpassen wollen. Mehr Infos zum neuen Daily Digest gibt’s im Tame-Blog.



Tame analysiert, worüber die eigenen Follower sprechen

Wie in unserem vergangenen Update angekündigt, haben wir aus unserer Zeit in den USA neue Geschäftskunden akquiriert, für die wir ein neues Feature entwickelt haben: Die Follower-Auswertung.

Im Gegensatz zur bisherigen Tame-Logik, die Accounts auszuwerten, denen man selbst folgt (sog. Following), können wir ab sofort also auch die eigenen Follower auswerten.

Firmenkunden und Marken bieten wir damit die Möglichkeit, herauszufinden, worüber die eigenen Fans reden, um so wertvolle Einsichten für das Marketing zu gewinnen.



Lesefreundlicheres Design

Wer sich gestern bei Tame eingeloggt hat, dem wird eine offensichtliche Änderung schon aufgefallen sein. Ab sofort zeigen wir die beliebteste Spalte mit den Links in vergrößerter Optik an. Dies hat den Vorteil, dass wir die Links nun größtenteils ausschreiben können und auch bei den tendenziell kurzen Hashtags und Usernames verlieren wir keine Informationen.

 

Tame im amerikanischen Fernsehen

Seit dem letzten Update waren wir wieder in vielen deutschen und internationalen Medien präsent und es wurde gerne auf unsere Zahlen zurückgegriffen.

Der amerikanische TV-Sender PBS hat Tame in seiner Sendung newshour (Reichweite über 1,3 Mio.) vorgestellt. Anlass war ein Interview mit CEO Frederik, bei dem er Auskunft darüber gegeben hat, wie deutsche Tech-Firmen mit den Snowden-Veröffentlichungen umgehen. Absolut lesenswert ist ebenso der Wirtschaftswoche-Artikel über das Börsenrennen zwischen Facebook und Twitter. Auch hier hat Frederik seine Einschätzung beigetragen.

Die von uns ermittelten Zahlen fanden z.B. im SpiegelOnline-Kommentar von Jan Fleischhauer, der unsere Analyse zum damaligen TV-Duell als Quelle nutzt oder in einer Studie der Hochschule Mittweida zum deutschen Wahlkampf in Zeiten von Twitter & Co Eingang.

Torsten wiederum hat für die PR News beschrieben, wie man Twitter als PR-Berater für sich nutzen kann und dem Medienmagazin journalist ein Interview im Rahmen ihres Titelthemas “Innovationen im Journalismus” gegeben.

Außerdem hat Tobias für heute.de den Snowden-Live Chat begleitet und mit Tame die wichtigsten Twitterquellen für die bevorstehenden Olympischen Spiele recherchiert.



BITKOM nimmt Tame mit auf die CeBIT

Der BITKOM (Bundesverband Informationswirtschaft Telekommunikation und neue Medien) hat uns im Rahmen seiner GetStarted-Initiative ausgewählt, als aussichtsreiches Start-Up auf der CeBIT in Hannover zu präsentieren. Die immer noch weltweit größte IT-Messe richtet sich in diesem Jahr erstmals ausschließlich an Fachbesucher. Grund genug für uns, dort vom 10. bis 14. März gemeinsam mit weiteren Startups aus dem Big Data-Bereich auszustellen und auf Geschäfskundenakquise zu gehen.

 

So viel für den Moment. 

Beste Grüße aus Berlin,


Euer Team Tame



Comments

Note

Investments in crowdfunding projects offer great opportunities, but they are risk investments. In the worst case, the entire investment amount may be lost. Consequently, these investments are unsuitable for retirement plans. However, there is no obligation to make further contributions. Investors can minimize their risk by splitting their investment amount between crowdfunding campaigns rather than investing all of it in one crowdfunding campaign. Professional investors often follow this strategy because it causes the risk to be distributed among several investments. In this way, successful investments can balance other less successful investments.

The shares of the Companists are subordinated profit-participating loans (partiarische Nachrangdarlehen). Such loans are shares in a business with similar characteristics as equity. If the company becomes insolvent or is liquidated, the claims of the Companists – just like those of all other shareholders of the company – will be satisfied from the assets in the insolvency or the assets in liquidation only after the claims of all other external creditors have been satisfied. Thus, Companists are treated like any other shareholder of the company during insolvency or liquidation proceedings.

The company information published on the Companisto website is provided solely by the companies. The projections made by the companies do not guarantee successful development of the company in the future. Consequently, crowdfunding investments are suitable only for those investors who can cope with the risk of a total loss of the capital invested. Investors make their own independent investment decisions and bear all risks themselves.

The investments are provided and issued by the individual companies. Companisto is neither the provider nor the issuer of the investments, but solely the internet service platform.

250,000 €

Invested

808

Companists

25.00 %

Share Offered

Please note
The acquisition of this asset involves considerable risks and can lead to the complete loss of the assets used.

Follow us

Contact Us
Your contact for all questions about investing on Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Toll-free phone number for investors

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Service hours Mo-Fr 9 a.m.- 7 p.m.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Source: Own research. Based on data from the German Private Equity and Venture Capital Association - BVK, among others.
Investor Support
Please register in order to see the complete profile of Tame.
Already registered?    Log in