Meine-Spielzeugkiste 1 | Updates
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr
Von Florian

Spielzeug mieten statt kaufen – Spielen, lernen und zurückschicken

Öffentlich
Öffentlich

Companisto | MeineSpielzeugkiste

 

Meine-Spielzeugkiste verleiht ausgewählte Spielzeuge für Kleinkinder im Alter von ein bis vier Jahren. In eine Spielzeugkiste passen zwei, vier oder sechs Spielzeuge. Die Familien können verschiedene Förderkriterien wählen, die das Spielzeug unterstützen soll, wie zum Beispiel Motorik, logisches Denken oder Kreativität.

Der Spielwarenmarkt in Deutschland boomt wie kaum ein anderer - und das gegen jeden demographischen Trend. Nie wurden so wenige Kinder geboren und noch nie wurde so viel Geld für Spielzeug ausgegeben. Rund 2,7 Milliarden Euro waren es im letzten Jahr, Tendenz steigend. Nach eigenen Recherchen kommen rund 57% aller Spielzeuge auf dem Markt zur Vermietung in Betracht.

Kinder im Alter von 1-6 Jahren lernen viel und wachsen besonders schnell aus oft teuer erstandenen Spielzeugen heraus. Wann die Spielzeugkiste gegen eine neue eingetauscht wird, entscheidet jede Familie selbst. Die Abrechnung erfolgt monatsweise, je nach Kistengröße sind zwischen 14 und 34 Euro fällig. Der Hin- und Rückversand der Kiste erfolgt kostenlos. Das Abonnement kann man auch schenken, für die Zukunft sind vergünstigte Drei- und Sechs-Monatspakete geplant.

Kinder verlieren früher oder später das Interesse an den alten Sachen. Das kostet eine Menge Geld und überfrachtet das Kinderzimmer. Meine-Spielzeugkiste nimmt Eltern die zeit- und kostenintensive Beschaffung von gutem Spielzeug ab.

Kaufoption

Nach zwei Monaten Miete kann man das Spielzeug mit einem Rabatt von 30% auf den Original-Preis auch kaufen. Dieser Spielzeugverkauf ist ein attraktives Geschäft.

Cross Channel-Marketing mit Spielwarenherstellern

Das Konzept von Meine-Spielzeugkiste ist auch für Spielzeughersteller interessant, da es eine sehr frühe Kundenbindung ermöglicht. Viele Spielzeuge sind Teil einer Produktreihe, die aufeinander aufbauen.

Resonanz

Wir haben noch im Februar bei ThisWeekInStartups den ersten Preis gewonnen und durften nach San Franciso auf die LAUNCH Conference fahren. Auf der NEXT Conference in Berlin, waren wir unter den TOP 12 Startups und wurden für den Entrepreneurship Summit nominiert. Auch haben mittlerweile unter anderem das Magazin Eltern, der Tagesspiegel und der WDR über uns berichtet und die wunderbare Muttis Nähkästchen bloggt für uns zum Thema Spielzeug und Spielen. Nicht zuletzt entwickelten wir gegen Ende des Jahres mit unseren Experten ein großes Spielzeugranking, das unsere Arbeitsbasis für das kommenden Jahr sein wird.

Mieten: günstig, ressourceneffizient – und voll im Trend

Als Spielzeugexperten wollen wir uns auf dem deutschen Markt etablieren und  unser Konzept des Spielzeugsharing auch europaweit etablieren. Die weltweite Sharing-Bewegung ist im Aufschwung, dies beweist der Erfolg von Airbnb, ThreadUp und BookMooch oder die Nachricht zur Übernahme des Carsharing-Anbieters zipcar vom Vermieter Avis diese Woche. Neben dem Zukunftforscher Jeremy Rifkin, der Anfang des Jahrtausends den vielbeachteten Bestseller «Access – Vom Verschwinden des Eigentums» schrieb, hat auch das Time Magazine das Ausmaß des Phänomens “Collaborative Consumption” erkannt und zählt es zu den „Zehn Ideen, die die Welt verändern“. Auf der CEBIT ist die  „Shareconomy“ das Leitthema der Messe 2013. 

Mit der Spielzeugmiete sind wir bei diesem Trend also ganz vorne mit dabei und hoffentlich auch Sie!



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

HINWEIS:

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

370

Companisten

100.000 €

Investiert

8,33 %

Angebotene Beteiligung

Investment abgeschlossen

Zu den aktuellen Investmentchancen
Kontaktdaten
Circus Internet GmbH
Langhansstr. 86
13086 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 (0)30 9599 9174
E-Mail: info@meinespielzeugkiste.de
Webseite: www.meinespielzeugkiste.de
Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support