livekritik.de | Updates

Von Rod

Die livekritik-App kommt!

Öffentlich
Öffentlich

livekritik.de | Companisto

 

Wir wünschen unseren Nutzern und Companisten ein großartiges und erfolgreiches neues Jahr! Bereits über 340 Companisten haben bis jetzt über 60.000 Euro in das neue Kulturbewertungsportal livekritik.de investiert. Das sind tolle Voraussetzungen für unseren Weg 2013, den wir gemeinsam mit Euch gehen wollen.

Viele von Euch haben uns ihre Hilfe für die Verbreitung von livekritik.de angeboten, selbst erste Bewertungen auf www.livekritik.de abgegeben und uns über Facebook, Twitter und Blogs unterstützt. Herzlichen Dank dafür!

Eine sehr wichtige Anregung von Euch, die immer wieder genannt worden ist, ist die Entwicklung einer App zur Bewertungsabgabe direkt nach einem Eventbesuch. Hier wollen wir nun Anfang 2013 richtig durchstarten und haben dafür schon erste Screens erstellt.

 

Die livekritik-App

In zwei Grundsituationen, die Ihr uns auch genannt habt, soll unsere App den Menschen wirklich helfen und livekritik.de schnell bekannt machen.

 

livekritik.de | Companisto

 

 

 

 


1.) Ich bin unterwegs, z.B. in der U-Bahn in Berlin und will heute Abend eine Veranstaltung besuchen.

Dafür sollte die App folgende Optionen enthalten:

- Auswahl Kategorie

- Auswahl Veranstaltungen in der Nähe

- bestbewertete Veranstaltungen werden angezeigt

- Option "Ticket kaufen"

- Option "Wer geht noch hin?"

 

 

 

 

 

 

 

 

livekritik.de | Companisto

 

 

 

2.) Das Konzert, das Theaterstück ist beendet, der Applaus brandet ab und die Handys gehen an. Jetzt sind die Emotionen ganz frisch und die Lust hoch, einfach und spielerisch eine Bewertung abzugeben.

- Eingabe kurzes Textfazit

- Eingabe Daumenfazit

- Möglichkeit Twittern/Facebook

- welche Livekritiker sind noch hier?

- detaillierte Kritik ist zu einem späteren Zeitpunkt möglich

 

 

Das sind zwei Beispielanwendungen. Wenn Ihr noch weitere Anregungen für unsere App habt, dann schreibt uns gerne an redaktion@livekritik.de. Wir sind gespannt und werden Eure Ideen in den Prozess einfließen lassen.

 

 

 

 

 

 20 Medien- und Blogberichte seit Start der Kampagne

livekritik.de wurde in der Kulturszene und von den Veranstaltern sehr gut aufgenommen, davon zeugen viele Kooperationen und Blogartikel, die bereits über livekritik.de geschrieben worden sind.

Jetzt berichten große Medien über unser innovatives StartUp und die Idee. So schreibt die angesehene Zeitung Tagesspiegel in einem eigenen Beitrag ausführlich über das neue Projekt: „Die Neugründung sorgt auch bei Verlagen für Interesse. Zwei große Medienunternehmen haben bereits eine Beteiligung angefragt." und „Für Reisen, Restaurants und Filme werden Bewertungsportale im Netz bereits häufig genutzt. […] Seit einem halben Jahr ist die Website livekritik.de online. Als überregionale Bewertungsplattform soll sie Kurzentschlossenen einen schnellen Überblick über das Kulturprogramm liefern." 

Der ganze Artikel ist hier zu lesen: http://www.tagesspiegel.de/medien/bewertungsportale-fuer-kulturveranstaltungen-zuschauer-werden-kritiker/7591828.html

Vielen Dank, liebe Journalisten und Blogger, für Eure Artikel, Interviews oder Raum für Gastbeiträge. Hier haben wir die Liste der Medienberichte für Euch zusammengestellt: http://www.livekritik.de/blog/berichte-%C3%BCber-unsere-crowdinvesting-kampagne-auf-companisto

Wenn Ihr selbst noch Multiplikatoren kennt, die sich für unser Thema interessieren, dann würden wir uns freuen, wenn Ihr ihnen von unserem StartUp  und unserem CrowdInvesting auf Companisto erzählt. Und natürlich auch, wenn Ihr uns auf Facebook und Twitter folgt oder selbst weiter Kulturbewertungen auf livekritik.de abgebt und uns Anregungen liefert.

Euch und uns ein großartiges, erfolg- und kulturreiches Jahr

Herzliche Grüße

Euer Team von livekritik.de



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

80.525 €

Investiert

521

Companisten

10,07 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von livekritik.de zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in