TradeMachines | Updates

Von Julian Klein

TradeMachines verbessert Google-Sichtbarkeit um mehr als 260 Prozent

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,

für unser Geschäft ist die Auffindbarkeit durch Suchmaschinen, gerade im Bezug auf die Nachhaltigkeit, besonders wichtig. Google nimmt hier natürlich die wichtigste Stellung ein, denn auch für TradeMachines gilt: Organic Traffic ist fast ausschließlich Google-Traffic.

 TradeMachines konnte stark vom letzten Google-Panda-Update profitieren

 

TradeMachines verbucht riesige Sprünge in Google-Sichtbarkeit

Seit Mai haben wir viele Aktivitäten unternommen, um unsere Rankings in Google und dadurch unseren organischen Traffic zu steigern. Philipp Klöckner hat uns schließlich in die nächste Liga katapultiert und wertvollen Input geliefert. Zunächst wurde trademachines.de, dann auch trademachines.com mit allen Regeln der Kunst optimiert. Sofort haben wir uns über ein konstantes Wachstum gefreut, aber trotzdem heimlich auf einen stärkeren Schub gehofft. Dieser kam beim letzten Update des Google Phantom III-Algorithmus', der den Content einer Website bewertet. Das Update gab der Sichtbarkeit all unserer 11 Marktplätze einen starken Schub. Am meisten konnten wir in den USA mit TradeMachines.com profitieren. Hier freuen wir uns laut des Onlinetools „Sistrix” über +260% mehr Sichtbarkeit. Aber auch in Deutschland konnte sich TradeMachines.de mit +66% deutlich verbessern. In der Schweiz und Österreich sind wir nun mit TradeMachines.ch und TradeMachines.at unübertroffen im Internet für den Maschinensektor.

Mit einem Schlag hat sich die gesamte Content-Arbeit unseres Online-Marketing-Teams ausgezahlt. Das ist ein großartiger Erfolg und ein Beweis dafür, dass wir inhalts- und optimierungstechnisch den richtigen Weg eingeschlagen haben.

Auch in der zweiten Woche nach dem Phantom III-Update konnte TradeMachines für alle 11 Marktplätze gesteigerte Google-Sichtbarkeit verbuchen. TradeMachines.de konnte beispielsweise +21% Sichtbarkeit verbuchen, was nach dem großen Sprung der vorhergehenden Woche als besonders stark anzusehen ist.

 

Mehrsprachigkeit & weitere Länderportale im Fokus von TradeMachines

Als Ergebnis der besseren Sichtbarkeit, stieg (und steigt) unser organischer Traffic massiv an und konnte sich innerhalb kürzester Zeit verdoppeln. Dadurch sinken unsere Marketing-Kosten, weil weniger bezahlte Werbung geschaltet werden muss. Immer mehr Nutzer finden ihren Weg zu unseren Plattformen, suchen und finden Gebrauchtmaschinen und nutzen die Dienste von TradeMachines. Dank des starken Anstiegs beim Traffic, besetzen wir die verschiedenen Märkte noch schneller, was zu gesteigertem Umsatz durch mehr Käufer führt.

Wir werden diese Strategie durch Mehrsprachigkeit und weitere Länderportale weiter ausbauen. In der Pipeline für das erste Quartal stehen Spanisch, Russisch, Italienisch und Portugiesisch.

 

Viele Grüße
Euer TradeMachines Team

 



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

775.505 €

Investiert

1063

Companisten

5,84 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von TradeMachines zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in