energieheld | Updates

Von Michael Kessler

Der Markt und strategische Potentiale: Uli Huener (EnBW) und Sascha Müller-Kraenner (Deutsche Umwelthilfe) im Interview

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,

 

zunächst kurz in eigener Sache – Prämien Update: Die Nachfrage war sehr groß – unsere Prämien entsprechend schnell vergriffen. Um Companisten das Energiesparen zu erleichtern, haben wir unsere Prämien noch einmal aufgestockt, so dass Companisten weiter doppelt bei einer Investition in energieheld profitieren!

 

Wir haben uns ebenso mit zwei der renommiertesten Experten auf dem Gebiet der Energiewirtschaft in Deutschland getroffen. Beide kennen sich im Energiemarkt in Deutschland bestens aus und können Entwicklungen sowie vorhandene Potentiale im Bereich der energetischen Immobilienmodernisierung sehr gut einschätzen. Um in Erfahrung zu bringen, inwiefern sich die Energiewirtschaft in Zukunft weiter verändern wird, haben wir über neue Geschäftsmodelle und strategische Optionen gesprochen, um damit das riesige Potential für energieheld und die Investoren zu verdeutlichen.

 

Uli Huener, EnBW New Ventures GmbH

Zur Person: Uli Huener ist Vorsitzender des Beirats der EnBW New Ventures GmbH und innerhalb der EnBW AG (2014 mehr als € 21 Mrd. Umsatz), als Leiter des Innovationsmanagement dafür verantwortlich, neue Geschäftsfelder und Geschäftsmodelle zu erschließen. Eigens dafür wurde die EnBW New Ventures GmbH gegründet, welche Investments in vielversprechende Startups tätigt und gleichzeitig neue Geschäftsmodelle entwickelt und vorantreibt. Uli Huener war zuvor CEO der Yello Strom GmbH und hat über 25 Jahre internationale Berufserfahrung in Bereich IT, Telekommunikation und Energiewirtschaft.

Wir haben uns mit Uli Huener getroffen und über den Markt, Kunden und unsere Plattform gesprochen.

 

 

Sascha Müller-Kraenner

Zur Person: Sascha Müller-Kraenner ist seit Anfang 2015 Geschäftsführer der deutschen Umwelthilfe e.V. Der Diplombiologe ist seit mehreren Jahren in internationalen Gremien der Umweltpolitik tätig und begann seinen beruflichen Werdegang als Berater im Sächsischen Landtag. Nach unterschiedlichen Tätigkeiten beim Deutschen Naturschutzring (DNR) und der Heinrich-Böll-Stiftung, führte er seit 2007 die Europaprogrammleitung der internationalen Umweltorganisation The Nature Conservancy (TNC). Sascha Müller-Kraenner ist dazu noch Mitbegründer der transdisziplinären Organisation Ecologic Institut EU in Berlin, die seit 1995 Umweltforschung betreibt, Politikanalysen erstellt und beratend tätig ist.

Wir haben uns mit Sascha Müller-Kraenner getroffen und über Klimaschutz, Kundenprobleme und die Sinnhaftigkeit der energetischen Immobilienmodernisierung gesprochen.

 

 

Beste Grüße

Eure energiehelden



Fragen & Antworten

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Investitionen in Startups und Wachstumsunternehmen bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, daher sind Investitionen in Startups und Wachstumsunternehmen nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Eine Minimierung des Risikos kann vorgenommen werden, indem der Investor seinen Investmentbetrag in Startups und Wachstumsunternehmen diversifiziert und nicht den gesamten Investmentbetrag in ein Startup oder Wachstumsunternehmen investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Investoren über Companisto handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Investoren (Companisten) - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Investitionen in Startups und Wachstumsunternehmen sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

226.790 €

Investiert

386 €

Durchschnittsinvestment

12,50 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb der angebotenen Wertpapiere und Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Ob es sich um ein Wertpapier oder eine Vermögensanlage handelt können Sie der Beschreibung der Investitionsmöglichkeit entnehmen.
Kontakt
Bei Fragen rund um das Investieren auf Companisto wenden Sie sich bitte an unser Service-Team:


Kostenlose Rufnummer für Investoren aus Deutschland:
0800 - 100 267 0

Companisto-Servicerufnummer:
+49(0)30 - 346 491 493

Wir sind Montags bis Freitags von
9 – 18 Uhr für Sie erreichbar.

Für Unternehmen
Für eine Finanzierung bewerben Beteiligungsmodell FAQ für Unternehmen
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von energieheld zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in