Companisto 1 | Updates

Von Kai

Erster Tag offiziell online - Ein Resümee

Öffentlich
Öffentlich

Companisto

 

Wir dachten, es wäre eine Erwähnung wert, dass bereits am ersten offiziellen Tag die Hälfte der Anteile, die wir der Crowd reserviert haben, vergeben wurde. 12.365 Euro waren gestern Abend schon zusammengekommen.

Halbzeit. Bergfest. Freudenrausch!

Generell gilt für alle von uns präsentierten Startups, dass sowohl eine Untergrenze (100% finanziert) als auch eine Obergrenze (in unserem Fall wären das 200%, im Falle Doxter z.B. sogar 400%) für die Finanzierung angegeben wird. Wird die Untergrenze innerhalb des Fundingszeitraums (läuft zunächst 60 Tage) nicht erreicht, ist die Finanzierung nicht zustande gekommen und die Companisten bekommen ihr Geld zurück.

In unserem Fall liegt die Untergrenze bei 25.000 Euro. Nennen wir diese Phase "Pflicht".  Bei entsprechender Nachfrage geben wir jedoch insgesamt Anteile im Wert von 50.000 Euro aus. Nennen wir diese Phase "Kür".

Wir hoffen, dass es Euch Spaß macht mit uns und bedanken uns herzlich bei allen Companisten für das in uns gesetzte Vertrauen!

An dieser Stelle findet Ihr zukünftig alle wichtigen News bezüglich Companisto selbst. Stay tuned!



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

100.000 €

Investiert

444

Companisten

5,00 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Kontakt
Bei Fragen rund um das Investieren auf Companisto wenden Sie sich bitte an unser Service-Team:


Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 267 0 (DE)
0800 - 100 267(AT / CH)

Wir sind Montags bis Freitags von
9 – 19 Uhr für Sie erreichbar.

Für Unternehmen
Für eine Finanzierung bewerben Beteiligungsmodell FAQ für Unternehmen
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von Companisto 1 zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in