WIE MÄNNER ÜBER FRAUEN REDEN | Updates
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr
Von Björn Birg & Henrik Regel

Companisten finanzierten Fertigstellung von WIE MÄNNER ÜBER FRAUEN REDEN – jetzt startet der Film bundesweit in den Kinos

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,

 

747 Companisten finanzierten mit 403.505 EUR vor einem Jahr die Fertigstellung der Großstadtkomödie WIE MÄNNER ÜBER FRAUEN REDEN. Jetzt kommt die Komödie im Verleih von NFP marketing & distribution und im Vertrieb von Warner Bros. zum 12. Mai 2016 bundesweit in die Kinos. Zur Weltpremiere am 3. Mai in Berlin werden bereits viele der Companisten die inhaltlichen Früchte ihrer Investition genießen können.

 

 

Bekannte Kinostars und der ganz alltägliche Wahnsinn des Liebeslebens

Der Film handelt von den fünf Freunden DJ, Martini, Frankie, Marco und Tine, die in Berlin den ganz alltäglichen Wahnsinn des Liebeslebens mit all seinen Missverständnissen, Emotionen und Tiefschlägen durchleben. Dabei versuchen sie gemeinsam herauszufinden, wie man am besten beim anderen Geschlecht landet – und dabei vielleicht sogar das Glück des Lebens findet. Im Film spielen bekannte Kinostars, wie Grimme-Preisträger Oliver Korittke und Deutscher Filmpreis-Träger Frederick Lau mit. Weitere Schauspieler sind Kida Ramadan, Barnaby Metschurat sowie Ellenie Salvo González.

 

Filmplakat

 

Produzenten sind neue Wege in der Filmproduktion gegangen

Das Produzentenduo Björn Birg und Henrik Regel produzierte mit Eigenmitteln und einem Investorenkreis aus zahlreichen Freunden und langjährigen Geschäftspartnern den Film komplett selbst.

Als die Crowdinvesting-Runde am 28. April 2015 auf Companisto startete, lag der Film bereits in Rohfassung vor. Die Companisten konnten sich erstmals an einem Film beteiligen.

Mit der Finanzierungsrunde sollten die Postproduktion, die Filmmusik und das Marketing realisiert werden. Produzenten boten den Investoren eine Beteiligung an den verkauften Eintrittskarten sowie an den weiteren Verwertungsrechten an.

 

Mit dem Crowdeffekt zum Erfolg

Über den wirtschaftlichen Erfolg des Kinofilms entscheiden nun die Zuschauerzahlen. Kinofilme werden in der Regel nur wenige Wochen nach Kinostart auf den großen Leinwänden ausgewertet. Danach beginnt schon die Auswertung u.a. auf DVD & BluRay.

Hier kommt der Crowd-Gedanke wieder zum Tragen, denn gemeinsam sind wir stark und haben eine große Reichweite. Wir freuen uns also, wenn ihr gleich zum Start in den Film geht und uns auch über die sozialen Medien unterstützt.

 

 

Als Produzenten des Films freuen wir uns sehr auf den bundesweiten Kinostart. Für uns beginnt nun die spannende Phase der Filmvermarktung und wir können die Stärken unseres Netzwerks voll ausspielen. Dabei freuen wir uns natürlich auch sehr über die Unterstützung aus der Crowd - Filme machen ist Teamwork!

 

Euer

Henrik Regel & Björn Birg



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

HINWEIS:

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

747

Companisten

403.505 €

Investiert

Investment abgeschlossen

Zu den aktuellen Investmentchancen
Kontaktdaten
WMÜFR GmbH
Akazienstraße 22
10823 Berlin
Deutschland

E-Mail: investor-relations@unlike-u.com
Webseite: www.facebook.com/wmuefr
Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support