ENIO | Updates

Von Friedrich Vogel

ENIO weiter im Aufwind: Kaufprämie für E-Autos kommt

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,

Benzin tanken war bald gestern – auch in Deutschland. Während sich in anderen Ländern die E-Mobilität bereits massiv durchsetzt und beispielsweise in Norwegen der Totalausstieg aus der fossilen Mobilität bis 2025 bereits beschlossen wurde, zögerte man in Deutschland bisher noch den Weg konsequent zu gehen. Jetzt ist aber ein erster wichtiger Schritt getan.

 

Kaufprämie für E-Autos kommt

Nach einer langen Ankündigungsphase, die die Entwicklung der E-Mobilität sogar behindert hat (potentielle E-Auto-Käufer haben eine Entscheidung abgewartet), hat nun die Bundesregierung ein starkes Förderpaket beschlossen.

1,2 Milliarden Euro gehen in die Förderung von Fahrzeugen, der Ausbau von Ladestationen soll mit 300 Millionen Euro gefördert werden. Beide Maßnahmen fördern die Entwicklung von ENIO massiv. Nach der fulminanten Ankündigung des Tesla 3, der mit 400.000 Vorbestellungen einen noch nie dagewesenen Rekord aufgestellt hat, beweist nun das milliardenschwere Paket den richtigen Weg von ENIO.

Auch bringt die deutsche Autoindustrie mit den Opel Ampera-e bald ein Fahrzeug mit einer Reichweite von über 350 km und einem Preis im Mittelklassewagensegment heraus, der große Käuferschichten ansprechen wird. Der Ampera-e ist mit der kommenden Förderung nochmals deutlich interessanter.

Die R-I-P Formel für den Erfolg der E-Mobilität - Reichweite, Infrastruktur und Preis - wird damit im Bereich R und P viel attraktiver. 300 Millionen stehen auch für das I, die Infrastruktur bereit, mit Unterstützung der Companisten wollen wir von ENIO für die Infrastruktur sorgen, die Basis ist dafür bei uns schon bestens aufbereitet.

 

Herzliche Grüße

Euer Team von ENIO



Kommentare

Hinweis

Investitionen in Startups und Wachstumsunternehmen bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, daher sind Investitionen in Startups und Wachstumsunternehmen nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Eine Minimierung des Risikos kann vorgenommen werden, indem der Investor seinen Investmentbetrag in Startups und Wachstumsunternehmen diversifiziert und nicht den gesamten Investmentbetrag in ein Startup oder Wachstumsunternehmen investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Investoren über Companisto handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Investoren (Companisten) - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Investitionen in Startups und Wachstumsunternehmen sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

296.455 €

Investiert

532

Investoren

20,00 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Kontakt
Bei Fragen rund um das Investieren auf Companisto wenden Sie sich bitte an unser Service-Team:


Kostenlose Rufnummer für Investoren aus Deutschland:
0800 - 100 267 0

Companisto-Servicerufnummer:
+49(0)30 - 346 491 493

Wir sind Montags bis Freitags von
9 – 19 Uhr für Sie erreichbar.

Für Unternehmen
Für eine Finanzierung bewerben Beteiligungsmodell FAQ für Unternehmen
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von ENIO zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in