livekritik.de | Updates

Von Rod

Livekritik.de bedankt sich bei der Rekordzahl von über 500 Companisten!

Öffentlich
Öffentlich

livekritik.de | Companisto

 

Liebe Companisten,

eine aufregende Zeit geht zu Ende und heute ist der Tag für uns, Dankeschön zu sagen. Danke an alle, die in uns investiert, unsere Idee weitergetragen, eine Rezension geschrieben oder sonst in irgendeiner Weise an unserer Entwicklung teilgenommen haben. Damit seid Ihr nicht nur echte Teilhaber von livekritik.de geworden, sondern auch diejenigen, die der Idee die Chance zur Entwicklung und Verwirklichung geben. Beim Kulturdiskurs sowie beim Crowdinvesting zählt eben jede Stimme und wir danken jedem einzelnen von Euch!

Crowdinvesting-Rekord für livekritik.de

Eine Vision zu haben und zu verwirklichen, das ist auch eine Herausforderung und dass über 500 Menschen in unser gemeinsames Projekt investiert und durch ihre Kommentare und Ideen bestärkt haben, gibt uns unglaublichen Rückenwind. Es beweist aber auch, dass die Zeit für ein solches übergreifendes Projekt gekommen ist. Mit über 500 Investoren auf einer Crowdinvesting-Plattform sind wir das StartUp-Unternehmen mit den – vermutlich weltweit – meisten Investoren (nach ikosom). Das zeigt uns, dass sich viele von unserer Begeisterung haben anstecken lassen, die lebensnotwendigen Kulturthemen breiter aufzufächern, in der Kommunikation größer zu denken und spielerischer aufzubereiten. Nun bleiben noch wenige Stunden, um die Messlatte noch ein wenig zu erhöhen – vielleicht kennen Sie noch jemanden, der Teil unserer Rekord-Gemeinschaft werden möchte?

Wir arbeiten jetzt sehr engagiert und mit viel Freude an der weiteren Umsetzung, bekommen positive Resonanz im Markt und werden unsere Ziele gemeinsam mit Euch verwirklichen. Wir freuen uns daher auch weiterhin über jede Art des Feedbacks, der Unterstützung und Teilhabe und versprechen Euch, dass wir Euch hier regelmäßig über die aktuelle Entwicklung informieren.

Einmaliges Event im Schlosspark Theater Berlin

Einige von Euch waren mit dabei: Am vergangenen Sonntag experimentierten wir live während einer Vorstellung mit echter LIVEkritik. Die 50 Livekritiker im Saal rezensierten, tickerten, posteten und twitterten über die englische Komödie «Ladykillers» teilweise direkt aus dem Zuschauersaal und machten dabei die verschiedensten Erfahrungen mit Multitasking vs. Theatererfahrung. Es gab kontroverse Meinungen, sowohl zum Stück auf der Veranstaltungsseite als auch zur Debatte um eingeschaltete Smartphones im Theatersaal in unserer Blogbparade.

Wo die Reise hinführen wird, ist noch nicht klar, aber wir möchten weiter mutig Experimente wie dieses wagen. Unser Ziel: mehr Aufmerksamkeit, mehr Diskussion über Kultur.

livekritik.de | Companisto

 

Livekritik-Event für alle Companisten im Sommer

Im Sommer möchten wir uns nochmals bei allen Companisten persönlich bedanken und planen ein multimediales Companisto-Event in Berlin. Weitere Veranstaltungen sind in Hamburg und Köln geplant, zu denen wir Euch rechtzeitig informieren werden. Wir werden etwas Schönes auf die Beine stellen und hoffen viele von Euch persönlich kennenzulernen. Ab sofort ist unsere Wunschliste eröffnet: Welches Genre, welche Location oder welches Thema wünscht ihr euch für ein sommerliches Companisto-livekritik.de-Event? Lasst Eure Fantasie spielen und schickt uns eine Mail an wunschliste@livekritik.de!

 

Mit herzlichen Grüßen und einem großen Dankeschön von jedem einzelnen Teammitglied,

Euer livekritik.de-Team



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

80.525 €

Investiert

521

Companisten

10,07 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von livekritik.de zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in