POET | Updates
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr
Von Markus Platzer

POET blickt auf die Highlights der Kampagne

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,

Wir gehen nun in den Endspurt und würden uns freuen, wenn wir auch hier auf zählen können. Wir möchten dies zum Anlass nehmen und noch einmal kurz unsere Entwicklung und die Highlights zusammen zufassen. Es hat sich viel getan!

 

Als ein Unternehmen der „Old Economy“ haben wir eine spannende Nische gefunden. Unsere Zielgruppe liebt unseren Klang und mit über 6.000 Besuchern bei einer durchschnittlichen Verweildauer von fast 4 Minuten auf unserer Webseite in den vergangenen 4 Monaten haben wir auch von uns zu hören gemacht.

 

Neben unseren Kunden haben wir auch von euch ausschließlich das beste Feedback erhalten. Die einzigartige Klangqualität gepaart mit einem außergewöhnlichen Design sind einfach überzeugend und sorgen im Direktverkauf für eine Abschlussquote von über 80%.

 

In den vergangenen Monaten konnten wir ebenfalls die Luxushotellerie faszinieren. 4 Stern Superior und 5 Sterne Hotels, die Ihren Gästen architektonisch und kulinarisch nur das Beste bieten wollen, setzen unsere Sound Systeme begeistert in den Suiten und in der Lobby ein. Das prämierte Designhotel Kronthaler am Achensee, das Klosterbräu in Seefeld, das Hideaway in Hallstatt und das Mandala in Berlin sind nur einige Beispiele. Das Marktpotential ist riesig. Einige dieser Top-Hotels haben sich auch dazu entschlossen, eine POET Boutique zu installieren und POET Wiederverkäufer zu werden.

 

Zudem haben wir die Zusage zur Installation von POET Shop-in-Shop Boutiquen von der Neuen Wiener Werkstätte ,einem der führenden österreichischen Möbelhersteller , von Kreil "Visions for you", dem edelsten Händler für Home Entertainment weit und breit mit Sitz in Dornbirn bei Bregenz und einigen anderen Hot Spots.

 

In Hong Kong konnten wir einen Vertrag mit American Express schließen. Dort wird die poet-one° nun im Rahmen des Kundenbindungsprogrammes angeboten.

 

In Zahlen ausgedrückt: April und Mai brachten Umsatzerlöse von € 50.000, eine kräftige Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum von + 180%.

 

Last but not least: Mit unserem neuesten Baby, der barretta°stereo sound bar, haben wir uns entschlossen neue Wege zu gehen und unsere bisherige Regel zu brechen Mono Systeme zu bauen. Stammen bisher alle Sound Bars der Branche aus Billiglohnländern, bestehend aus Kunststoff und mit artifiziellem Sound ausgestattet, bietet die baretta° ein vollwertiges Stereo High End Klangerlebnis und sieht dabei so cool aus wie die poet-one°.  Das fanden übrigens die Macher von Gründerküche.de, die ein Interview mit uns führten.

 

Wir gehen also frohgestimmt in die Zukunft und bedanken uns bei allen Companisten. Es wäre schön, wenn Ihr uns auch im Finale noch einmal tatkräftig unterstützt.

 

Mit besten Grüßen aus Österreich,

 

Markus Platzer

GF POET Audio GmbH



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

HINWEIS:

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

316

Companisten

159.195 €

Investiert

15,00 %

Angebotene Beteiligung

Investment abgeschlossen

Zu den aktuellen Investmentchancen
Kontaktdaten
POET Audio GmbH
Kollerbergweg 30
8052 Graz
Österreich

E-Mail: investor-relations@poetaudio.com
Webseite: www.poetsoundsystems.com
Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support