Cringle | Updates

Von Malte Klussmann

Cringle – Direktanmeldung aus dem Online-Banking

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,

eine neue Woche hat begonnen und wie gewohnt haben wir ein neues Update für euch. Gemeinsam mit unserem Partner, der DKB, haben wir einen neuen Registrierungsweg geschaffen.

Ab sofort steht allen Kunden der DKB eine zusätzliche und sehr komfortable Möglichkeit zur Verfügung, ein vollständig verifiziertes Cringle-Nutzerkonto zu eröffnen.

 

Eine neue Form der Zusammenarbeit

Eine möglichst einfache Nutzung von Cringle zu gewährleisten ist für uns von besonderer Bedeutung. Dies fängt bereits beim Registrierungsprozess an, der so einfach und barrierefrei wie möglich gehalten werden muss, um potentielle Nutzer nicht abzuschrecken. Mit unserer Funktion „Cringle Connect“ haben wir den Anmeldeprozess nach dem Herunterladen der App bereits sehr einfach gestaltet. In der Cringle-App ist es innerhalb von 60 Sekunden möglich, den Registrierungsprozess mitsamt verifiziertem Bankkonto zu durchlaufen.

 

DKB Banking+ Screenshot

 

In Zusammenarbeit mit der DKB haben wir nun eine weitere Möglichkeit geschaffen, die eine absolute Neuheit ist. Auf Wunsch eines Kunden übermittelt uns die DKB die für eine Registrierung erforderlichen Daten und wir können einen Account für diesen Kunden erstellen. Diese Registrierung ist nicht nur sehr bequem für die Kunden, sie stellt auch eine neue Ebene der Kooperation zwischen Bank und Fintech dar. Die Übergabe der benötigten Kundendaten zeigt, dass Cringle ein vertrauenswürdiger und sicherer Partner für die Banken ist.

 

Aus dem Online-Banking zum Cringle-Account in wenigen Sekunden

Ein DKB Kunde, der einen Account bei Cringle eröffnen möchte, kann dies nun kinderleicht aus dem Online-Banking tun. Im Menü an der Seite muss hierfür lediglich auf „Banking+“ geklickt und Cringle als Zahlungslösung ausgewählt werden.

Jetzt einfach die Handynummer des eigenen Smartphones eintragen und die gewünschte 4-stellige Cringle-PIN festlegen. Zur Sicherheit des DKB Kunden und unseres zukünftigen Nutzers wird im letzten Schritt noch eine TAN abgefragt. Nach erfolgreicher Eingabe verschicken wir eine SMS, Cringle kann heruntergeladen werden und nach einem Abgleich der Handynummern ist die Registrierung fertig – frohes cringeln!

 

DKB - Cringle Registrierung

 

Diese Möglichkeit der Registrierung wird von der DKB demnächst auch aktiv beworben!

So erhält jeder DKB Kunde nach Einloggen in das Online-Banking eine Finanzstatusmeldung, die über den Umsätzen eingeblendet wird und direkt zur Cringle-Registrierung führt.

Sollte diese Anmeldung für Cringle erfolgreich sein, stellt sie auch für zukünftige Bankpartnerschaften einen äußerst attraktiven Akquisekanal dar.
Doch dies ist dann für ein zukünftiges Update.

 

Viele Grüße, eine schöne Woche und frohes cringeln,

Malte



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

800.000 €

Investiert

1481

Companisten

8,89 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von Cringle zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in