Ludufactur | Updates

Von Saveen

Luudoo entwickelt Kleinserien-Prozess für B2B-Kunden

Öffentlich
Öffentlich
Luudoo | Companisto
 
Liebe Companisten,
 
nach Wochen der Vorarbeit im Hintergrund können nun öffentlich Resultate vermeldet werden. Parallel zum Markt für Endkonsumenten will Ludufactur dieses Jahr auch den B2B-Markt aktiv erschliessen.
 

B2B-Säule bekommt ihr Fundament

Dazu wurde in Kooperation mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR) eine Marktanalyse durchgeführt, deren Ergebnisse direkt in die Planung und Umsetzung eines neuen Prozesses für Kleinserien für bis zu 500 Spiele einflossen. Dieser Kleinserien-Prozess ist gleichzeitig auch eine Lösung für unsere kooperierenden Verlagspartner, die zahlreiche Anfragen in der Größenordnung zwischen 50 und 500 Spielen bisher nicht bedienen konnten. Das bedeutet ein Zusatzgeschäft für beide Seiten. Die vereinbarte Auftrtagsvermittlung durch die Verlage schont zusätzlich unsere Marketing- und Vertriebsressourcen.
 

Berliner Kongress und Messe „Junge IKT-Wirtschaft"

Luudoo | CompanistoLudufactur nahm am 23. April 2013 an Kongress und Messe "Junge IKT-Wirtschaft" teil. Eine gute Gelegenheit, unsere
Technologien für 3D-Mass-Customisation zu präsentieren und gleichzeitig interessante Koopertionen und strategische Partnerschaften anzubahnen. Insbesondere die Möglichkeit, unsere Service-Bandbreite für B2B-Kunden durch passende Zusatzdienstleistungen zu erweitern, wurde eruiert. Insbesondere eine Technologie, die es erlaubt, anstatt eines unschönen QR-Codes Bilder zu nutzen, um dadurch interaktive Multimedia-Inhalte über eine Mobile-App verfügbar zu machen, ist ein spannender Ansatz für uns.
 

Neue Lizenzverträge geschlossen

Die Nürnberger Messe im Feburar (mehr dazu hier) war der Auftakt für eine neue Lizenzjagd. Wir sind sehr erfreut, dass wir dabei sehr erfolgreich waren! Teil der Lizenzvereinbarungen ist es jedoch, dass die gemeinsame Kommunikation mit den entsprechenden Verlagen erst zu dem Zeitpunkt erfolgt, wenn das Produkt online ist. Daher dürfen wir noch nicht ganz konkret werden und bitten Euch Companisten noch um etwas Geduld.
 
Den ersten Schritt mit neuen Titeln machen wir mit "Ohne Furcht und Adel", dem bereits angekündigten Karten-Klassiker vom Hans im Glück Verlag. Exklusiv bei Luudoo können Kunden das Spiel auch "Ohne Sinn und Verstand" oder "Ohne Sandra und Jörg" nennen und den mittelalterlichen Spielcharakteren mit den Konterfeis der Liebsten greifbares Leben einhauchen. Unsere 3D-Gesichtsdrehungsfunktion sorgt dabei für ein perfektes Ergebniss.
 
Wir freuen uns schon darauf, den Vorhang zu lüften für die neuen Titel und wünschen Euch bis dahin viel Zeit für Spiele.
 
 
 
Beste Grüße
 
Euer Ludufactur-Team


Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

50.000 €

Investiert

384

Companisten

7,14 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von Ludufactur zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in