News RSS FEEDRSS FEED

Von Companisto

Schweizer Vermögensverwalter investiert knapp siebenstellig in Panono

Öffentlich
Öffentlich

 

Panono startete im Oktober 2014 eine Crowdinvesting-Kampagne auf Companisto. Mit über 1,6 Millionen Euro Investmentsumme und 1.800 Companisten ist Panono die jeweils zweiterfolgreichste Kampagne auf der Plattform.

Panono überzeugte damals die Crowd mit der Entwicklung einer zukunftsweisenden Digitalkameratechnologie sowie innovativer Smartphone- und Tablet-Anwendungen. Ihr erstes Produkt, die Panono 360° Camera mit 36 Einzelkameras, fotografiert mit nur einem Klick 360° Panoramen mit einer Auflösung von mehr als 100 Megapixeln. So etwa nutzen einige Fotografen bei den Olympischen Spielen in Rio die 360° Kamera um einzigartige Momente festzuhalten, unter anderem bei dem 100m Finale der Herren.

 

Panono Gründer

 

Nun wurde auch ein Schweizer Vermögensverwalter auf das Berliner Startup, welches 2012 gegründet wurde und mittlerweile mehr als 30 Mitarbeiter beschäftigt, aufmerksam. Panono erhielt einen knapp siebenstelligen Betrag, womit vor allem der Vertrieb ausgebaut werden soll. Wir freuen uns, dass ein weiteres unserer Startups eine Anschlussfinanzierung erhalten und vor allem auf weitere großartige Bilder in der Zukunft.



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support