News RSS FEEDRSS FEED

Von Companisto

Cringle erreicht maximales Kampagnenziel

Öffentlich
Öffentlich

800.000 Euro Wachstumskapital - das war das Ziel des Berliner Startups und Mobile-Payment Anbieter Cringle Am 28. Juni 2016 startete Cringle erfolgreich ihr Crowdinvesting auf Companisto. Bereits kurz nach Kampagnenstart war die Mindestinvestmentschwelle erreicht.

Bereits während der Kampagne gab es zahlreiche positive News, die die Companisten überzeugten. Beispielweise investierte mit der WeltN24 GmbH – eine hundertprozentige Tochter der Axel Springer SE – ein hochkarätiger Player eine Million Euro in Cringle. Neben der bestehenden Kooperation mit der Bank DKB konnten die Startup-Gründer neben den vielen engagierten Companisten dadurch einen weiteren gewichtigen strategischen Partner gewinnen.

Wir hatten eben die Gelegenheit Joschka Friedag - einer der Gründer und CEO von Cringle -  telefonisch zu interviewen:

 

Hej Joschka! Wie fühlt sich das an, eure Crowdfunding-Kampagne nach vier Monaten Laufzeit abgeschlossen zu haben? (Cristin Liekfeldt) 

„Das ist einfach überwältigend! Ich finde es unglaublich, wie viel Geld in so kurzer Zeit von so vielen Unterstützern zusammengekommen ist. Wir möchten uns auch noch mal bei allen Investoren ganz herzlich bedanken!“ (Joschka Friedag)

 

Habt Ihr geahnt, dass Ihr es sogar vor Kampagnenende schafft?

„Ich habe immer daran geglaubt! Aber nachdem in der letzten Woche noch gute 80.000 Euro zum Ziel gefehlt haben, war das trotzdem eine tolle Überraschung!“

 

Habt ihr denn am Ende noch mal Anstrengungen unternommen, um richtig Gas zu geben?

„Auf jeden Fall. Wir wollten die 800.000 Euro unbedingt voll machen. Deshalb haben wir noch mal alle Marketingkanäle genutzt und eine Interviewreihe gemacht, um auch noch den letzten zu beweisen, dass wir hart an uns arbeiten.“

 

Wie geht’s jetzt für euch weiter? Habt ihr eine kleine Feier geplant?

„Das wird das erste sein, was wir tun! Meistens landen wir bei frohen Anlässen in einer Bar in der Nähe. Das Room 77 liegt direkt um die Ecke und man kann sogar mit Bitcoins bezahlen. Das ist genau das Richtige für uns FinTech-Nerds! :- ) Dann genießen wir kurz das Wochenende und setzen uns dann Montag damit auseinander, wie wir das neue Kapital am sinnvollsten und effektivsten einsetzen können. Bis dahin haben wir den Kopf wieder frei und können mit Schwung in die neue Woche starten.“

 

Dann genießt das Wochenende und viel Erfolg bei allem Weiteren. Haltet uns auf dem Laufenden! Herzlichen Glückwunsch zur abgeschlossenen Kampagne!



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Twitter
Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support