swabr.com | Updates
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr
Von Lukas

swabr.com forciert den Sales-Bereich

Öffentlich
Öffentlich

Scheck-Übergabe

 

Liebe Companisten!

Vor ein paar Tagen war Kai Lehmann von Companisto bei uns zu Besuch, um uns den Scheck zu überreichen. Der Termin war zugleich Anlass, uns nochmal ausdrücklich bei allen Companisten für die großartige Unterstützung zu bedanken! Wir freuen uns, begleitet von euch als Crowd, die nächsten Schritte gehen zu können.

Seit dem Ende unserer Kampagne hat sich nicht zuletzt dank Eurer Hilfe einiges bei uns getan. Schließlich haben wir nun die nötigen Kapazitäten und den Rückenwind, den die Kampagne erzeugt hat, um swabr.com schneller voran zu bringen. 

Redesign der Homepage

Gemeinsam mit Experten für Usability und Interaction Design arbeiten wir zurzeit an einem kleinen Redesign von swabr.com. Wir werden das Interface moderner und gleichzeitig nutzerfreundlicher gestalten sowie etwas später neue Funktionen integrieren. Eine erste Voransicht zeigt unsere überarbeitete Startseite. Weitere Elemente der Seite werden sukzessive überarbeitet.

swabr.com | Companisto

Der Software-Verkauf startet

Vor wenigen Tagen haben wir unsere Premium-Version von swabr.com vorgestellt. In diesem kostenlosen Whitepaper zeigen wir die Vorteile und eine Leistungsübersicht der Premium-Version auf. So erhalten Premium-Nutzer die volle Kontrolle über ihre Daten, erweiterte Werkzeuge zur Administration sowie mehr Speicherplatz und mehr Netzwerke.

Dieses Whitepaper könnt ihr euch auch gern herunterladen, ausdrucken oder an Freunde und Bekannte schicken, die an der Premium-Version interessiert sind. Weitere kostenlose Info-Dokumente findet ihr auf slideshare oder Scribd.

Nun geht es in die heiße Phase und wir haben den proaktiven Verkauf der Software gestartet. Dabei haben wir weitere Zielgruppen identifiziert, Ansprechpartner ermittelt und Kooperationspartner gewinnen können. Nun werden wir über die nächste Zeit verstärkt Zeit in den Sales investieren und Schritt für Schritt ein Sales-Team aufbauen.

Ihr könnt uns auch gern unterstützen, indem ihr uns sagt, wen ihr als Zielgruppe für swabr.com im Auge habt oder einfach, wo man überall (noch) die interne Kommunikation verbessern kann. Schreibt uns einfach hier einen kurzen Kommentar oder schickt uns eine Nachricht.

Social Software wird Standard

Nicht zuletzt dank der Kampagne erreichen uns immer mehr Presseanfragen. Während Enterprise Social Software bereits von über 80% der größten US-Unternehmen eingesetzt wird, wird das Thema Social Software auch zunehmend in Europa und besonders in Deutschland mehr und mehr zum Standard in Unternehmen.

Das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Im Folgenden möchten wir euch einige interessante Texte und lesenswerte Artikel zu den Themen Social Software und Enterprise Microblogging ans Herz legen.

Enterprise Microblogging

Dirk Elsner leitet eines der besten Finanzblogs hierzulande und ist einer der umtriebigsten Blogger. Umso mehr haben wir uns gefreut, als er unseren Gastartikel „Wie könnte ein 'Facebook für Unternehmen' die interne Kommunikation in Unternehmen revolutionieren?“ veröffentlicht hat. Darin veranschaulichen wir unsere Idee von der Zukunft: Einer vernetzten Arbeitswelt. Dass Social Software immer stärker von Unternehmen angenommen wird, veranschaulicht die Artikelserie mit der Überschrift „Social Software oder das 1×1 der internen Kommunikation“ sehr aussagekräftig.

Das Fachblog-Netzwerk um die Seite Contentmanager.de titelte treffsicher „Die Zukunft der internen Unternehmenskommunikation“ und führt mehrere Anwendungsbeispiele für swabr.com anschaulich auf. Der Artikel zeigt zudem, welche Vorteile unser Dienst für Mitarbeiter und für Unternehmen bietet. Weitere Anschauungsbeispiele hat der bekannte und geschätzte Blogger und Experte Andreas Schulze-Kopp jüngst noch einmal aufgegriffen und hat unsere Infografik über Enterprise Microblogging veröffentlicht.

Wir waren vor kurzem zu Gast am Hasso-Plattner-Institut (HPI) in Potsdam und durften das Seminar „Entrepreneurship im IT-Sektor“ mit einem Gastvortrag begleiten. Dabei haben wir uns gefreut, unser Wissen mit gründungsinteressierten Master-Studenten zu teilen. Eine der Kernbotschaften war: Immer weitermachen! In unserem Blog gibt es einen kleinen Rückblick.

Als Vorbereitung auf unseren Gastvortrag an der HWR Berlin (im Juni 2013) haben wir einen Fachartikel auf dem eLearning-Blog schreiben dürfen. Darin ging es um die SLATES-Prinzipien als Indikatoren für den Paradigmenwechsel vom Web 2.0 hin zum Enterprise 2.0. Diese beschreiben die grundlegenden Techniken, auf denen Facebook, Twitter & Co. beruhen – und auf denen auch swabr.com basiert.

Um diese kleine Presse-Übersicht abzuschließen, empfehlen wir euch noch den sehr guten Artikel „Effizienter und flotter als E-Mail-Kommunikation: Microblogging im Unternehmen“, der weitere praxisnahe Einsatzmöglichkeiten für swabr.com aufzeigt.

Weitere Veröffentlichungen sind in Vorbereitung. Natürlich sind viele Medien daran interessiert, wie wir die interne Kommunikation revolutionieren wollen. Einen nicht unwesentlichen Teil tragt ihr, denn die Crowd ist der beste Multiplikator!

Auf der Suche nach Verstärkung

We´re hiring!

Zur Weiterentwicklung von swabr.com wollen wir unser Team gezielt verstärken und daher suchen wir ab sofort erfahrene Entwickler, Webdesigner und Vertriebsmitarbeiter (jeweils m/w). Wer jemanden kennt oder selbst Interesse hat, kann sich gern direkt an uns wenden. Wir schicken euch gerne die detaillierte Jobbeschreibung und stehen gern für ein kurzes Telefonat vorab zur Verfügung.

Bis zum nächsten Update! Wer bis dahin auf dem Laufenden bleiben will, folgt uns einfach auf TwitterFacebook oder Google+!

Viele Grüße

swabr.com



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

HINWEIS:

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

424

Companisten

55.640 €

Investiert

5,56 %

Angebotene Beteiligung

Investment abgeschlossen

Zu den aktuellen Investmentchancen
Kontaktdaten
Swabr GmbH
Uhlandstr. 175
10719 Berlin
Deutschland

Telefon: +49 (0)30 / 40054168
E-Mail: info@swabr.com
Webseite: www.swabr.com
Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support