Cogia | Updates
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr
Von Pascal Lauria

Cogia gewinnt mit Memo News Vertrag für Bayreuther Festspiele

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,

unsere Crowdinvesting-Kampagne startete am 13. Dezember 2016 auf Companisto und verzeichnete schon in den ersten Tagen sehr gute Ergebnisse, sodass wir bereits unsere Investitionsschwelle von 100.000 Euro erreichen konnten. Dafür bedanken wir uns herzlich bei allen 332 Companisten, die uns mit dem Gesamtbetrag von 149.260 Euro unterstützten. Dem Finanzierungsziel von 300.000 Euro rücken wir Schritt für Schritt näher und freuen uns über weitere Investitionen. Unsere Crowdinvesting-Kampagne läuft noch bis zum 12.01.2017.

 

MeMo News AG bietet in Deutschland & Österreich neue Pakete für Social Media Management an

Die MeMo News AG bietet seit dieser Woche drei neue Pakete für Social Media Management an. Das qualifizierte und erfahrene Team der MeMo News AG übernimmt so vollständig die Social-Media-Kommunikation ihrer Kunden und entlastet sie damit.

75 Prozent aller deutschen Unternehmen nutzen Social Media für die interne oder externe Kommunikation laut einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. Diese Unternehmen haben schon längst die vielfältigen Möglichkeiten von Social Media zur Steigerung des Produkt- und Markenimages sowie zur Erhöhung von Visibility und Reichweite im Web erkannt. Allerdings haben die meisten kleineren und mittelgroßen Unternehmen keine Kapazitäten frei, um sich damit eigenhändig zu beschäftigen.

Auch die meisten Besitzer von Restaurants, Hotels und Einzelhandelsgeschäften haben bereits den Schritt in die sozialen Netzwerke gewagt. Doch schon nach wenigen Wochen werden die Posts immer seltener, die Kommunikation versiegt, Fans und Erfolge bleiben aus, der Betreiber verliert das Interesse. Die Seite ist tot. Dabei können Facebook, Google+, Twitter oder Pinterest für den eigenen Unternehmensauftritt, für Marketingzwecke und auch für Umsatzsteigerungen effizient genutzt werden.

Die MeMo News AG hat das Problem erkannt und drei neue Pakete „Social Media Management für Einsteiger“, „Social Media Management für Gastronomie, Hotellerie und den Einzelhandel“ sowie „Social Media für KMU“ entwickelt. Damit entlastet die MeMo News AG die Unternehmen bei deren Social-Media-Kommunikation mit ihren Fan-Communities und verspricht Produkt-, Marken- und Kundenbindung, Steigerung des Aufmerksamkeits- und Bekanntheitsgrads, Imagepflege, Reichweitensteigerung, Pflege der Kundenbeziehung und Gewinnung von Neukunden.

 

Die Bayreuther Festspiele konnten als Neukunde gewonnen werden

Ebenfalls diese Woche konnte Memo News die Bayreuther Festspiele als Kunden gewinnen. Dabei waren sie gleich so überzeugt von unserem Memo News Tool, dass wir direkt einen Drei-Jahres-Vertrag abschließen konnten. Wir freuen uns auch hier wieder auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

 

Cogia wünscht allen Companisten Frohe Festtage

Der Jahresausklang stellt für unser Unternehmen eine besonders spannende Zeit dar. Seit dem Start unserer Kampagne konnten wir über dreihundert neue Investoren gewinnen und freuen uns über weitere. Wir bedanken uns für jede Investition und die vielen erfolgreichen Momente, die wir mit Ihnen erleben durften und wünschen uns, dass im kommenden Jahr noch mehr solcher Erlebnisse folgen! Herzlichen Dank – wir wünschen Ihnen wunderschöne und geruhsame Feiertage sowie einen schwungvollen Start ins neue Jahr 2017!

 

Mit freundlichen Grüßen

Pascal Lauria



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

HINWEIS:

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

771

Companisten

365.310 €

Investiert

14,63 %

Angebotene Beteiligung

Investment abgeschlossen

Zu den aktuellen Investmentchancen
Kontaktdaten
cogia GmbH
Poststr. 2-4
60329 Frankfurt a. M.
Deutschland

E-Mail: info@cogia.de
Webseite: www.cogia.de

Folgen Sie uns

Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter
Folge uns auf Google+
Folge uns auf YouTube
RSS Feed