Buddy-Watcher | Updates

Von Buddy-Watcher Team

Endspurt bei Buddy-Watcher

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,

Am 06. Dezember 2016 fiel der Startschuss für unsere Companisto Kampagne. Knapp 8 Wochen später ist das Ende der Kampagne nur noch wenige Tage entfernt. Dies möchten wir als Anlass nehmen, die Erfolge der letzten Wochen noch einmal Revue passieren zu lassen und damit den Endspurt einzuläuten.

 

Buddy-Watcher in der Presse

Unsere Crowdinvesting Kampagne diente als Aufhänger für Berichte über den Buddy-Watcher in zahlreichen interessanten Medien. Besonders hervorzuheben ist dabei der Artikel auf unterwasser.de, sowie der Bericht in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Am 03. Januar, dem Tag an dem der Artikel in der FAZ erschien, verzeichneten wir über 400% Prozent mehr Besucher unserer Website als am Tag davor.

Auch über den gesamten Dezember und Januar hinweg konnten wir einen deutlichen Anstieg an Verkehr auf unserer Webseite verzeichnen. Der Anstieg an Nutzern betrug im Vergleich zum vorherigen Zeitraum fast 45%.

 

Umsatzrekord im Dezember

Wie wir euch bereits in einem früheren Update schilderten, ist der Dezember für uns überaus erfolgreich verlaufen. Wir übertrafen die Planzahlen für den Umsatz um 36%. Dies war gleichbedeutend mit einem Rekordergebnis: Der Dezember 2016 war somit der erfolgreichste Monat seit Firmengründung.

Im Dezember fand ebenso die Nominierung für die Finalrunde des Innovation World Cups statt. Der Buddy-Watcher liegt hier weiter gut im Rennen und hat beste Chancen sich bald „Wearable des Jahres“ nennen zu dürfen.

 

Guter Start ins neue Jahr

So erfolgreich wie das alte Jahr endete, begann das neue Jahr. Am 13. Januar knackte unsere Kampagne die 100.000 EUR Schwelle. Somit kam die Finanzierung offiziell zustande. Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind noch einige weitere Companisten hinzugekommen, sodass wir momentan bei über 120.000 EUR stehen.

Als nächstes Highlight stand die Messe „Boot“ in Düsseldorf an. Mit insgesamt 242.000 Besuchern, darunter auch etliche Buddy-Watcher Interessenten, war die Messe ein voller Erfolg für uns. Obwohl wir bereits auf früheren Messen sehr gute Verkäufe erzielten, reichte dieses Mal trotz Nachlieferung die einkalkulierte Menge nicht. Einige der kaufwilligen Besucher mussten auf nach der Messe vertröstet werden und bekommen ihre Buddy-Watcher Sets zugesendet.

 

Buddy-Watcher Erfolge während Crowdinvesting-Kampagne

 

Eure Unterstützung beim Endspurt

Um aus den letzten 5 Tagen der Kampagne alles herauszuholen zählen wir auf eure Unterstützung. Egal ob mit einer Investition, dem Aktivieren eures Netzwerks oder Feedback zu unserem Geschäftsmodell. Jede Hilfe von Euch ist willkommen und bringt uns weiter.

Lasst uns gemeinsam den Endspurt angehen!

 

Freundliche Grüße

Euer Buddy-Watcher Team



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

170.350 €

Investiert

438

Companisten

8,45 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von Buddy-Watcher zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in