Diversicon | Updates

Von Team Diversicon

Diversicon arbeitet intensiv am Aufbau der 'Academy'

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,

nach der „Halbzeit“ von 30 Tagen habt ihr uns mit einem Finanzierungsvolumen von rund 400.000€ unterstützt. Dies ist ein unglaublicher Erfolg, der uns in der Aufbauphase von Diversicon sehr hilft.

Wir freuen uns auch sehr über die positiven Rückmeldungen, die wir von allen Seiten erhalten:

  • Wir haben bereits viele Anfragen und Bewerbungen von Betroffenen erhalten, obwohl wir noch im Aufbau sind. Dies Zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
  • Ebenso kamen Anfragen von Verbänden und Netzwerken, die die Kooperation suchen und Unternehmen, die unser Konzept unterstützen möchten.
  • Oftmals wurde auch gefragt: „Wann macht ihr einen Standort in XY auf?“, was uns wiederum zeigt, wie wichtig das Thema Skalierung werden wird.

 

Aufbau der Academy

Des Weiteren möchten wir mit diesem Update auch einen kurzen Überblick über den aktuellen Stand der Unternehmensentwicklung geben.

Auf Basis der erfolgreichen Finanzierung konnten wir die ersten Mitarbeiter einstellen, die im Laufe der nächsten Monate zu uns stoßen: Zwei Mitarbeiterinnen unterstützen den inhaltlichen Aufbau der Diversicon-Academy (Erstellung der Trainings, Zertifizierungsprozess) und werden danach die Kurse durchführen. Eine weitere Kraft wird für die Bereiche Marketing und Vertrieb verantwortlich sein und uns so auch in der Geschäftsführung etwas entlasten.

Derzeit suchen wir zudem neue Räumlichkeiten in Berlin, die sowohl als Büro als auch für die Trainings geeignet sind. Falls ihr hier Ideen oder sogar konkrete Angebote habt, meldet euch gerne!

Die nächsten zwei bis drei Monate werden von der Erstellung der Trainingsinhalte und der Zulassung als Maßnahmen- und Bildungsträger bestimmt sein, parallel werden wir aber auch das Thema Zeitarbeit vorbereiten.

 

Das Vorankommen entspricht durchaus unseren Erwartungen und wir liegen sogar etwas vor unserem Zeitplan. Wenn man die Aufbaugeschwindigkeit von E-Commerce-Lösungen als Basis nimmt, so wird mancher vielleicht ein wenig überrascht sein, vielleicht auch ernüchtert. Aber wir arbeiten hier mit Menschen, in einem Umfeld von Institutionen und Behörden, da hilft manchmal auch ein kurzer Blick zurück, was wir bereits geschafft haben:

  • Gründungsprozess und damit verbundener administrativer Aufwand ist abgeschlossen
  • Anschub-Finanzierung ist dank eurer Hilfe gesichert
  • Freistellungsbescheid ist erteilt (Anerkennung der Gemeinnützigkeit)
  • Wir sind seit kurzem Mitglied der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

 

All das gibt uns jetzt die Möglichkeit, mit weiteren Kooperationspartnern, Netzwerken sowie Fördermittelgebern in Kontakt zu treten und Diversicon damit Stück für Stück weiter aufzubauen.

Wir bedanken uns sehr für Eure Unterstützung.

 

Viele Grüße

Das Diversicon-Team

Dirk Müller-Remus und René Kuhlemann



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

500.000 €

Investiert

641

Companisten

8%

p.a. Festverzinsung IL

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von Diversicon zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in