CAR2AD | Updates

Von CAR2AD Team

CAR2AD - interessant für Generation Print und Generation Google

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,

mit unserem Produkt schaffen wir nicht nur die Verbindung von Außenwerbung und Onlinemarketing, sondern erfüllen auch die Bedürfnisse von verschiedenen Generationen.

 

Von Displaywerbung und Branchenbüchern

Der Verband Deutscher Auskunfts- und Verzeichnismedien (VDAV) ist mit den angeschlossenen Unternehmen und einem Jahresumsatz von über einer Milliarde Euro ein hidden champion. Aber durch Verlage, wie beispielsweise den Gelben Seiten, dann doch wieder sehr bekannt.

Wir trafen potenzielle Kooperationspartner beim jährlichen Branchentreff mit 450 Geschäftsführern und Führungskräften aus über 150 Mitgliedsunternehmen in Berlin. Neben den Printmedien waren besonders Apps und weitere digitale Formen der Verbreitung der bereits bestehenden Verzeichnismedien ein großes Thema. Dabei spielt offenbar die Außenwerbung auf Fahrzeugen eine nicht zu unterschätzende Rolle, so die Auskünfte des Branchenkenners Taxi-AD. Gemeinsam besprachen wir die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von CAR2AD für die lokale Außenwerbung auf Autodächern und den Einsatz der CAR2AD Software als Anbindung in die Welt des Online Marketings. Folgetermine sind bereits in Absprache.

 

Die GRÜNDERSZENE mit CAR2AD

Aber auch die Generation Google ist für CAR2AD eine willkommene Zielgruppe. Wie wir bereits im GRÜNDERSZENE Interview mit Jana anreißen konnten, ist es besonders für early Startups und kleine Unternehmen fast unmöglich im öffentlichen Raum Werbung für sich zu machen. Es ist schlichtweg viel zu teuer. Für andere Startups können wir bereits ab 99 € die Möglichkeit bieten bei Events- Pitch- und anderen Veranstaltungen schon direkt am Eingang auf sich aufmerksam zu machen. Denn nichts ist wichtiger als die Sichtbarkeit und der direkte persönliche Kontakt, wenn es um potenzielle Geschäftspartner und Investoren geht.

 

Zum Interview mit Gründerszene

 

VIVE la france - CAR2AD in Paris bei PSA

Gespannt sind wir diese Woche auch auf Paris - hier ist nämlich unser Pitchdeck gelandet, direkt beim PSA Konzern (Peugeot, Citroën). Dieser global agierende Fahrzeughersteller liegt auf Platz 3 des weltweiten Fahrzeugabsatzes und betreibt in Berlin Multicity Carsharing. Die Geschäftsführung von Multicity hat starkes Interesse an CAR2AD bekundet und uns gleich an den Vorstand noch Paris weitergereicht. Nach einem sehr intensiven Kennenlerntreffen wurde schnell für beide Seiten klar, wie gut CAR2AD in die derzeitige Strategie des Carsharing Anbieters passt. Über die nächsten gemeinsamen Schritte werden wir euch natürlich auf dem Laufenden halten.

 

Wir hoffen, dass wir euch diese Woche wieder einen kleinen Einblick in unsere Aktivitäten geben konnten. Zudem freuen wir uns weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit und möchten an dieser Stelle noch einmal vielen Dank an die vielen fleißigen Unterstützer, Ideengeber und Querdenker auf Companisto senden.

 

Herzliche Grüße und ein schönen Wochenstart

Euer CAR2AD Team



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

142.950 €

Investiert

404

Companisten

13,21 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von CAR2AD zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in