News RSS FEEDRSS FEED

Von Kai

Aufgrund der großen Nachfrage erhöht Companisto sein Maximum auf 100.000,00 Euro!

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,

Companisto baut auf die Crowd, deshalb haben wir von Anfang an allen Companisten die Möglichkeit gegeben, sich an Companisto zu beteiligen.

Ihr habt unsere Erwartungen weit übertroffen! Die Anteile an Companisto sind nach nur einem Monat fast ausverkauft.

Da wir auch weiterhin den Companisten der ersten Stunde die Möglichkeit geben wollen, sich an Companisto zu beteiligen, haben wir deshalb die Maximum-Fundingsumme für Companisto auf 100.000 Euro erhöht. 

Je mehr wir sind, desto besser. Wir glauben an den Crowd-Effekt, daran, dass wir gemeinsam für junge Unternehmen mehr erreichen können! Sky is the limit! 

Vielen Dank an alle, die schon investiert haben und damit auch helfen, gute Ideen zu fördern!

Euer Companisto-Team

 

PS: Der Wert der bisher ausgegebenen Anteile ändert sich dadurch nicht. Alle Anteile - die bisher ausgegebenen und auch die neuen - haben den gleichen Wert. Da wir von Anfang an die Möglichkeit in Betracht gezogen haben, dass das Maximum erhöht werden muss, sind alle Anteile bereits von Beginn an auf der Grundlage von 100.000 Euro berechnet worden. Eine Verwässerung findet daher nicht statt.



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support