itravel | Updates

Von Axel Schmiegelow

itravel startet stark in das neue Jahr

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,

wir wünschen Euch und Euren Liebsten ein glückliches und gesundes neues Jahr voller einmalig schöner Reisemomente! Dazu wollen wir zum Jahresstart mit unserem Update für Euch als Investoren beitragen! Gern stehen wir Euch aber auch bei der Planung der Jahresurlaube zur Seite! Jetzt ist der Zeitpunkt, unseren Service zu testen – achtet bei Anfragen darauf, Euch als Companist zu offenbaren, um Prämien und Vorteile wahrzunehmen.

Zunächst freuen wir uns über den Bericht von Crowdfund Insider, die unserer Companisto-Kampagne einen ausführlichen Bericht gewidmet haben:

https://www.crowdfundinsider.com/2017/12/125812-gute-reise-travel-platform-itravel-utilizes-blockchain-ai-live-companisto/

Unser zweites Update beinhaltet drei Fortschrittsmeldungen:

  1. signifikant verbesserte Kennzahlen,
  2. ein weiterer unserer Bestandsinvestoren beteiligt sich als Co-Investor an unserer Finanzierungsrunde und
  3. wir haben die Übernahme eines kleineren Wettbewerbers, der vermundo Reisen GmbH, abgeschlossen.

 

Deutliche Verbesserung unserer Kennzahlen

Für unsere erfolgreiche Unternehmensentwicklung ist die Entwicklung unserer Produktivitätskennzahlen fast noch wichtiger als das absolute Umsatzwachstum. Deshalb beobachten wir diese Kennziffern laufend und unterziehen sie einer eingehenden Analyse, die wir nun für das im September endende erste Halbjahr des Geschäftsjahres dem Beirat berichtet haben und den Companisten nicht vorenthalten wollen.

Ausschlaggebend für unsere Fähigkeit, in fünf Jahren planmäßig die Umsatzschwelle von 40 Mio. EUR zu überschreiten ist der Pro-FTE-Kopf-Umsatz bei den Reiseberatern, berechnet aus dem Buchungsumsatz durch die Anzahl an (nach Abzug von Urlaub und anderen Abwesenheiten) tatsächlich verfügbaren Reiseberatern. Dieser hat sich im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2017/18 gegenüber dem Vorjahr um 17,6% gesteigert, als klares Zeichen unserer technisch verbesserten Abläufe.

Ebenso konnten wir den Deckungsbeitrag I (Operating Profit per Quarter) im selben Zeitraum durch Wachstum und verbesserte Einkaufskonditionen um 44,9% steigern.

Auch der Umsatz lag im selben Zeitraum bei 46,6% höher als im Vergleichszeitraum des Vorjahres und erfüllte den Business Plan.

 

Co-Investment unseres Bestands-Investors BA4V

Der VC-Fonds BA4V, der bereits seit 2016 bei itravel investiert ist, hat nun beschlossen, sich an der laufenden Runde zu beteiligen.

 

Alexander Lang über das itravel Investment

 

Der BA4V Fonds investiert weitere 100.000 EUR, die zusätzlich zu den bislang gewonnenen und in Verhandlung befindlichen Co-Investment-Summe. Dadurch erhöht sich die Gesamt-Investment Summe um diesen Betrag.

 

Abschluss der Übernahme der vermundo Reisen GmbH

Unser Geschäftsmodell erweist sich dann als besonders leistungsstark, wenn wir in der Lage sind, auch ein Team zu integrieren und auf unsere Systeme umzustellen, das bisher auf eine touristisch gesehen, traditionelle Art gearbeitet hat. Dies gelang uns nun durch die Übernahme vermundo Reisen GmbH aus Köln. Die Übernahme des Reiseveranstalters von Hochzeits- und exklusiven Familienreisen ist mit der letzten Kaufpreistranche finanziell und organisatorisch abgeschlossen. Das vierköpfige Team ist nun vollständig integriert und hat in den Monaten der Annäherung eine stabile Umsatzentwicklung eingehalten. Der Kundenstamm von Vermundo wird sicher zu unserer Entwicklung ebenso beitragen wie die Expertise des Teams bei Spezialthemen wie Heiraten im Ausland. Wir erwarten einen Umsatzbeitrag von jährlich rd. 1 Mio. EUR aus deren Geschäft, das zunächst eigenständig fortgeführt wird, um es dann Schritt für Schritt auch als Marke in itravel aufgehen zu lassen. So vermeiden wir, Vermundo-Stammkunden durch plötzliche Änderungen zu verschrecken, vermeiden aber auch Mehrkosten und Komplexität durch dauerhafte parallele Markenführung.

Wir hoffen, mit dem Update einen kleinen Einblick in unsere arbeits- und ereignisreichen Zeiten auch beim Jahreswechsel gegeben zu haben. Falls Ihr bei bestimmten Themen noch mehr ins Detail gehen wollt oder ganz andere Fragen habt, so freuen wir uns auf neue Kommentare im Diskussionsbereich.

 

Beste Grüße und frohes Neues Jahr!

Von Axel, Gerald, Shamini und dem itravel- Team



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

3.349.500 €

Investiert ( 2,64M € co-investiert )

1004

Companisten

2,44 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Kontakt
Bei Fragen rund um das Investieren auf Companisto wenden Sie sich bitte an unser Service-Team:


Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 267 0 (DE)
0800 - 100 267(AT / CH)

Wir sind Montags bis Freitags von
9 – 19 Uhr für Sie erreichbar.

Für Unternehmen
Für eine Finanzierung bewerben Beteiligungsmodell FAQ für Unternehmen
Investoren-Support
Endspurt
Um das vollständige Profil von itravel zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in