itravel | Updates

Von Axel Schmiegelow

itravel steigert die Verkaufszahlen und lädt zur Videokonferenz ein (Update!)

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,

vorab kommen wir mit einem brandneuen Feature auf euch zu. Nächste Woche könnt ihr in einer Live-Videokonferenz eure Fragen persönlich und direkt ans uns richten. Dafür müsst ihr nur dem unten stehenden Link folgen und euch mit Name und E-Mail-Adresse registrieren. Die Übertragung ist mit allen Browsern kompatibel, ihr müsst keine Software oder App herunterladen.

In der Videokonferenz könnt ihr eure Fragen und Anregungen im Chatfenster für alle sichtbar eingeben und wir werden direkt (live zu sehen und hören) mit euch in den Austausch gehen. Die Videokonferenz ist, je nach Beteiligung, auf ca. 1 Stunde ausgelegt. Wir freuen uns auf eure Fragen, bis nächsten Mittwoch.

itravel Videokonferenz

Link: https://app.livestorm.co/companisto/itravel-videokonferenz
Termin: Mittwoch, 31.01.2018, 18 Uhr
Host: Axel Schmiegelow, Gründer und Geschäftsführer von itravel

 

wir freuen uns auf einen sehr starken Auftakt der Buchungshochsaison! Die Buchungshochsaison liegt gerade bei Fernreisen in den Monaten Januar bis März. Obwohl wir anders als viele traditionelle Touristikunternehmen nicht so abhängig von diesen Monaten sind, weil wir ganzjährig eine Vielfalt von saisonal angepassten Reisen unterschiedlichen Zielgruppen anbieten können, sind dies auch für uns die wichtigsten Monate des Jahres, in denen viele Familien und Paare ihren Jahresurlaub buchen. Der Start dieser Saison gestaltet sich besser als geplant, mit Kennzahlen, die trotz des starken Wettbewerbs außergewöhnlich gut sind.

 

Kennzahlen

Entscheidend für unsere erfolgreiche Vermarktung in der Hochsaison sind die Marketingkosten pro Kundenanfrage. Diese konnten wir im gerade abgelaufenen Quartal um 23% gegenüber dem Vorherigen senken, bei gleichzeitig gestiegener Verkaufsquote. Wir wenden die Methodik, die zu dieser Verbesserung geführt hat, in den laufenden Kampagnen für die Hochsaison seit Mitte Dezember 2017 mit vielversprechendem Erfolg an. 

itravel - Kosten pro Kundenanfrage

Gleichzeitig steigt unser Volumen an Anfragen pro Woche stetig an:

itravel - Kundenanfragen / Woche

 

Neue Vertragspartner / Tarife

Für wesentliche Zielorte aus unserem Produktportfolio konnten wir wichtige neue Vereinbarungen treffen, die wir hier im Überblick aufzeigen.


Fluggesellschaften

Mit folgenden, für unsere Destinationen wichtigen Airlines haben wir Zugang zu neuen Top Tarifen für 2018, die im Wege unserer Consolidator-Vereinbarung gebucht werden:

 

itravel - neue Airlines

 

Hotelketten / Yacht Charter

Ferner haben wir in den vergangenen Wochen mit einer Mehrzahl von hochwertigen Hotelketten neue  und bessere Einkaufskonditionen für 2018 und neue Vermarktungspartnerschaften abschließen können:

 

itravel - Neue Konditionen

 

Beste Grüße vom itravel Team!



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

3.213.400 €

Investiert ( 2,64M € co-investiert )

827

Companisten

2,44 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Sascha Jung
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 267 0 (DE)
0800 - 100 267(AT / CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
Newsletter
Der E-Mail-Newsletter ist jederzeit mit einem Klick abbestellbar.
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von itravel zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in