Nepos | Updates

Von Paul Lunow

Impact Investing mit Nepos

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,


wir haben uns gefreut, dass einige von Euch letzte Woche beim Video-Chat dabei waren. Wir hoffen, dass wir alle Fragen zum Tablet, unserer Marketing- und Vertriebstrategie und der Zukunft von Nepos klar und verständlich beantwortet haben. Wer keine Zeit hatte, aber gerne dabei gewesen wäre, hat die Möglichkeit sich den Mitschnitt hier anzuschauen.

 

Die Aufzeichnung des Video-Chats vom 05. Juli 2018

 

Nepos ist ein Investment-Projekt mit sozialem Mehrwert  

Im Zusammenhang mit unserem österreichischen Markteintritt haben wir euch Susanne Lederer-Pabst vorgestellt. Sie ist die Inhaberin und geschäftsführende Gesellschafterin der auf Nachhaltigkeit spezialisierten Unternehmensberatung 4-your-biz und Business Angel bei Nepos. Auf dem Companisto Blog hat sie einen Gastbeitrag geschrieben, in dem sie am konkreten Beispiel von Nepos den abstrakten Begriff „Impact Investing“ erklärt.

 

Impact Investing ist auf dem Vormarsch

Apropos Impact Investing: In einem aktuellen Beitrag der Wirtschaftswoche wird der Trend zum „Impact Investing“ vor allem unter jungen Investoren betrachtet. Darin heißt es: „(...) so greifen immer mehr Fonds und ETFs dieses Konzept auf. Gemäß der „Annual Impact Investor Survey 2018“ des Global Impact Investing Networks hatten die internationalen Befragten (hauptsächlich Fondsgesellschaften und Stiftungen) im Jahr 2017 mehr als 228 Milliarden US-Dollar nachhaltig angelegt, mit durchschnittlichen jährlichen Zuwachsraten des verwalteten Vermögens von 13 Prozent über die vergangenen fünf Jahre. Von so viel Nachfrage kann manch andere Assetklasse nur träumen."

Noch sei der Markt für „Wirkungsorientiertes Investieren“ (WI), wie es hierzulande auch genannt wird, in Deutschland noch deutlich kleiner, stellt die Autorin des Beitrags fest. Es gibt also noch Luft nach oben – und wer gleich mal testen will, wie es sich anfühlt, ein Projekt mit sozialem Mehrwert zu fördern, kann gerne bei uns anfangen.

 

Schöne Grüße

Paul



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

815.500 €

Investiert ( 0,5M € co-investiert )

268

Companisten

4,85 %

Angebotene Beteiligung