KoRo | Updates

Von Constantinos Calios

KoRo knackt die 300.000 EUR – Das plant das Startup jetzt

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,

wir begrüßen zunächst wie immer die neuen Companisten, die zu uns gestoßen sind mit einem herzlichen Hallo und bedanken uns für das Investment und das damit einhergehende Vertrauen in das Unternehmen KoRo.

Mit diesem Update freuen wir uns verkünden zu dürfen, dass wir die Marke 300.000 Euro Investitionskapital erfolgreich passiert haben. Das macht uns im positiven Sinne sprachlos und wirklich sehr stolz, dass es so viele Menschen gibt, die an unsere Idee glauben und unsere Vision mit uns in die Realität umsetzen wollen.

 

Noch 100.000 Euro bis zur Investmentstufe 2

Zu Anfang der Kampagne haben wir 3 Investmentstufen festlegt: 100.000 EUR, 400.000 EUR, 700.000 EUR. Wir befinden uns also noch 100.000 EUR vor dem Erreichen der Investment-Stufe 2. Mit diesem Update möchten wir noch einmal die wesentlichen Unterschiede zwischen Investmentstufe 1 und Investmentstufe 2 erläutern, weil der Unterschied doch schon gravierend ist.

In Investmentstufe 1 hätten wir uns auf den alleinigen Ausbau des strategischen Einkaufs fokussiert und bestehende Produkte aus dem operativen Cashflow zu 40 % aufgebaut, die übrigen 60 Prozent hätten als Working Capital zur Finanzierung von Vorräten gedient.

Bei Erreichen von Investmentstufe 2 steht genügend Kapital zur Verfügung, um Neukundenakquise in verschiedenen Kanälen, insbesondere bei Amazon und im B2B Bereich zu betreiben. Wir glauben, dass die effizienteste Lösung in einer Kombination aus beiden liegt. Je mehr Kapital vorhanden ist, desto eher werden wir unsere Ziele erreichen. Dies glauben wir, weil wir den Erfolg des KoRo Konzepts bereits durch unsere hohe Stammkundenquote bewiesen haben.

 

Der KoRo-Effekt

Wir glauben, dass Unternehmen am Markt nur dann überleben können, wenn Sie für sich genommen klare Vorteile gegenüber der Konkurrenz aufweisen können. Dies macht sich für den Kunden immer im Preis und Qualität bemerkbar, insbesondere im Preis-Leistungsverhältnis. KoRo hat sich zum Ziel gemacht, das Preis- und Qualitätsmonitoring für den Kunden zu übernehmen und die Transparenz entsprechend weiter zu kommunizieren.

Günstige Preise zu hoher Qualität müssen allerdings in irgendeiner Form kommuniziert und schnell bekannt gemacht werden, um den „KoRo-Effekt“, Kunden als Stammkunden aufgrund der oben beschriebenen USPs auch konvertieren zu können. Hierfür ist Marketingbudget notwendig. Bei vorhandenem Marketingbudget steigt der Umsatz, damit die Abnahmen, damit sinken die Einkaufspreise, damit wird der Produktpreisvorteil immer mehr an den Kunden abgegeben.

Je eher wir also Investmentstufe 2 oder 3 erreichen, desto mehr Vorteile können wir den Kunden bieten und zwar auf ganzer Ebene. Die Kombination aus beidem haben wir im kleineren Stil bei einzelnen Produkten bereits umgesetzt. Wir haben gemeinsam mit einem Hersteller einen Kokosriegel entwickelt, der ohne künstliche Zusätze auskommt. Es ist KoRo’s Geile Schnitte:

 

KoRo - Geile Schnitte

 

Dieser Riegel wird bei uns im 25er Pack als Großpackung verkauft. Der Artikel wurde von diversen Influencern teils aus bezahlten Kooperationen, teils freiwillig aufgrund dieser Kooperationen beworben. Es ist uns hierdurch gelungen, in weniger als 2 Monaten mehr als 15.000 Stück der Riegel zu verkaufen. Hierdurch können wir mit dem Hersteller einen besseren Einkaufspreis verhandeln und den Verkaufspreis nochmal entsprechend nach unten korrigieren.

Liebe Companisten, helfen Sie uns, den KoRo-Effekt nicht nur auf die Geile Schnitte, sondern auf alle in unserem Sortiment vorhandenen Produkte umzusetzen.

 

Danke für euer Vertrauen.

Viele Grüße

Kosta



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

422.700 €

Investiert

702

Companisten

8,33 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Kontakt
Bei Fragen rund um das Investieren auf Companisto wenden Sie sich bitte an unser Service-Team:


Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 267 0 (DE)
0800 - 100 267(AT / CH)

Wir sind Montags bis Freitags von
9 – 19 Uhr für Sie erreichbar.

Für Unternehmen
Für eine Finanzierung bewerben Beteiligungsmodell FAQ für Unternehmen
Investoren-Support
Endspurt
Um das vollständige Profil von KoRo zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in