Caterna | Updates

Von Michael Scherrer

Erfahrungen mit Caterna: Das sagen die Eltern

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,

Was uns am meisten gefällt an der Arbeit bei Caterna? Die (täglichen) Erfolgsgeschichten. Immer wieder melden sich Eltern bei uns und berichten von Ihren Erfahrungen mit der Caterna Sehschulung. Die Seite der Praxen und Behandler haben wir in einem anderen Update schon beleuchtet, daher lassen wir heute sowohl Eltern als auch Mitarbeiter zu Wort kommen.

Wir haben unsere Kundenservice-Mitarbeiter gebeten, Ihre schönsten Erfolgsgeschichten zu erzählen – natürlich komplett anonymisiert. Seit 2017 ist Vera Leiterin der Praxen- und Kundenbetreuung bei Caterna. In dieser Zeit hat sie viel über die Sorgen der Eltern von Kindern mit Amblyopie gelernt – aber mindestens genauso viele Erfolgsgeschichten von Caterna mitbekommen. Erst neulich, berichtet sie, hatte sie wieder einen Anruf einer Mutter, die sich wahnsinnig über den großen Erfolg freute, den ihr Kind mit Caterna hat.

Gleichzeitig muss sie aber auch zugeben, dass es ein hartes Stück Arbeit sei, das Kind täglich zu motivieren. Dennoch: Da sie zu Beginn nicht an einen solchen Erfolg geglaubt hatte, ist sie nun umso erfreuter und möchte sich über Anschlußtherapiemöglichkeiten informieren.

Viele Eltern würden tatsächlich mehrere Therapien hintereinander durchführen, da sie mit der ersten Therapie so gute Erfolge hatten, erzählt Gloria. Gloria ist seit 2018 als Praxen- und Kundenberaterin tätig. In den letzten paar Monaten, hat sie insbesondere die Ausdauer der Eltern begeistert. Vor einigen Wochen hatte sie einen Fall, bei dem die Eltern so ausdauernd waren, dass gleich mehrere erst skeptische Praxen letztendlich die Therapie begleiten wollten. Für Gloria sind dies neben zufriedenen Eltern nach einer Caterna Therapie immer sehr schöne Erfolgsgeschichten.

 

Und das sagen die Eltern zu Caterna

Auch viele Eltern, von denen wir ein Feedback bekommen, sind zufrieden mit den Therapieerfolgen. Ein Elternteil berichtet anonym, dass nach zwei erfolglosen Jahren Okklusionstherapie sich die Visuswerte des Kindes innerhalb von drei Monaten auf mindestens 40% gesteigert haben.

 Caterna - Elternerfahrung

 

Tatsächlich berichten viele Eltern davon, dass nach einer stagnierenden Okklusionstherapie, oft über Jahre hinweg, die Caterna Therapie zu einer schnellen Verbesserung geführt hat. So auch Frau Affeld, deren sechs Jahre alter Sohn seit fast drei Jahren okkludiert.

 

Caterna - Elternerfahrung 1

 

Ein ganz besonders beeindruckender Fall ist der von Katrin und Michael Probst:

 

Caterna - Elternerfahrung 2

 

Natürlich gibt es auch kritischere Stimmen. Eine Mutter aus Österreich erzählt beispielsweise, dass ihre Tochter mit den Spielen mit so gut zurechtkam. Dennoch sei es zu einer Verbesserung des Sehens gekommen und sie würde Caterna weiterempfehlen.

 

Viele Grüße

Michael Scherrer



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

188.800 €

Investiert

306

Companisten

10,59 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Kontakt
Bei Fragen rund um das Investieren auf Companisto wenden Sie sich bitte an unser Service-Team:


Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 267 0 (DE)
0800 - 100 267(AT / CH)

Wir sind Montags bis Freitags von
9 – 19 Uhr für Sie erreichbar.

Für Unternehmen
Für eine Finanzierung bewerben Beteiligungsmodell FAQ für Unternehmen
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von Caterna zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in