Caterna | Updates

Von Michael Scherrer

Caterna im Praxisalltag – Das sagen Augenärzte und Orthoptistinnen

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,

Unser Kerngeschäft der letzten Jahre war die Akquise neuer Augenarztpraxen: die Zusammenarbeit mit Orthoptistinnen vertiefen, Caterna und die Caterna Technologie bekannt machen, Fragen beantworten und Vertrauen in diese digitale Lösung wachsen lassen. Heute können wir sagen, dass sich diese Arbeit gelohnt hat. Wann immer wir auf Messen gehen, haben die Augenärzte und Orthoptistinnen häufig schon einmal von Caterna gehört.

Wir arbeiten aktuell aktiv mit über 300 Augenarztpraxen in ganz Deutschland zusammen und wöchentlich kommen neue hinzu. Damit haben wir eine gute Basis, um unsere B2C Marketing-Aktivitäten auszubauen.

Um euch Companisten einen Einblick zu geben, wie Caterna in der Praxis funktioniert, haben wir uns mit einigen unserer langjährigen Partner auf diesem Weg unterhalten.

 

Gute Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen

Eine Orthoptistin aus einer Augenarztpraxis in Norddeutschland* berichtet, dass bis auf wenige Ausnahmen im Durchschnitt bei Kindern zwischen vier und zwölf Jahren ein Visusanstieg nach der Caterna Therapie von 30 bis 50% verzeichnet werden konnte. Sie behandelt bereits seit 2012 Patienten mit der Caterna Sehschulung und hat in diesem Zeitraum viele Erfahrungen sammeln können.

Und das nicht nur bei Kindern sondern auch mit Jugendlichen und Erwachsenen, bei denen mit Caterna häufig eine Visusverbesserung erzielt werden konnte. „Wir sind sehr froh, dass wir das Caterna Sehtraining zusätzlich zur Okklusion verschreiben können. In den meisten Fällen hatten die Kinder schon nach sechs Wochen einen guten Visusanstieg und waren umso mehr motiviert, mit den Sehübungen weiter zu machen.“

 

Caterna als effektive digitale Lösung

Obwohl sie anfangs skeptisch war, wurde auch Dr. med. Ingrid Wagner, Fachärztin für Augenheilkunde mit Praxen in Oranienburg und Templin, schnell von Caterna überzeugt. Die Ergebnisse der Therapie, berichtet sie, haben die Erwartungen deutlich übertroffen. Bei 80-90% der Kinder sei eine deutliche Verbesserung des Sehvermögens innerhalb von 3 bis 4 Monaten eingetreten. Besonders hilfreich sei dies auch bei älteren Kindern, bei denen die Diagnose erst spät gestellt wurde oder bei denen die Okklusion nicht die gewünschten Erfolge brachte.

Da die Okklusionstherapie alleine nach dem 6. Lebensjahr schwierig würde, sei die Caterna Sehschulung eine gute Kombination um die Amblyopie erfolgreich zu behandeln. Dementsprechend fällt auch ihr Fazit aus: „Dieses Programm ist eine sehr innovative, der Zeit entsprechende Therapie. Wenn üblicherweise nur eine sog. Okklusionstherapie (das Zukleben des besseren Auges, damit das schlechtere Auge sehen lernt) angewandt wird, ist die Kombination der Okklusion mit Caterna deutlich effektiver.“

Aber auch im Praxisalltag versuchen wir es den Augenärzten und Orthoptistinnen so einfach wie möglich zu machen. Von Empfehlungsschreiben und Kostenvoranschlägen, bis hin zum Ausfüllen der Bestellscheine und Selektivverträge mit Krankenkassen stehen unsere Kundenservice-Mitarbeiterinnen den Ärzten und Orthoptistinnen mit Rat und Tat zu Seite mit dem Ziel den Verwaltungsaufwand für die Praxen bestmöglich zu reduzieren. Mit dem digitalen Therapie-Monitoring über einen geschützten Behandler-Account können sie zudem die Therapieadhärenz schnell kontrollieren und gegebenenfalls unterstützend eingreifen.

 

Viele Grüße

Michael Scherrer

*Wenn unsere Gesprächspartner anonym bleiben möchten, respektieren wir dies natürlich. Bei konkreten Fragen, kann aber gerne der Kontakt hergestellt werden.



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

151.300 €

Investiert

249

Companisten

10,59 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Sascha Jung
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 267 0 (DE)
0800 - 100 267(AT / CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
Newsletter
Der E-Mail-Newsletter ist jederzeit mit einem Klick abbestellbar.
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von Caterna zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in