Rydies | Updates

Von Andreas Nelskamp

BMW Group Tochter Designworks und Flixbus Gründer unterstützen Rydies

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,

wir freuen uns Ihnen heute spannende Neuigkeiten mitteilen zu dürfen. Rydies hat zwei wichtige Partnerschaften geschlossen, die einen großen Schritt für unsere weitere Entwicklung darstellen.

 

Rydies sichert sich Kooperation mit Designworks

Die BMW Group Tochter Designworks, die u.a. für das Design der BMW Fahrräder verantwortlich ist, unterstützt Rydies sein Angebot zu visualisieren und bei Mobilitätsanbietern, Portalen, Servicedienstleistern oder städtischen Verwaltungen optimal zu präsentieren. Die Zusammenarbeit basiert auf der gemeinsamen Vision einer „Gesunden Stadt der Zukunft“.

„Das Konzept von Rydies hat uns sofort überzeugt. Es passt zu unserem Anspruch, die Mobilität von morgen ganzheitlich zu gestalten und vernetzte Lösungen für gesunde Städte zu bieten. Das wollen wir unterstützen“, so Sonja Schiefer, Direktorin des Münchner Studios von Designworks.

 

Rydies - BMW Group

 

Im Auto können Kunden bereits in vielerlei Hinsicht von den vielfältigen Möglichkeiten profitieren, die Digitalisierung und Vernetzung mit sich bringen. Designworks bringt Rydies mit Experten der BMW Group, Kunden und Partnern im übergeordneten Mobilitätsbereich zusammen damit die Fahrrad-Mobilität von diesem Know-How partizipieren kann.

Die Pressemitteilung der BMW Group wurde heute, am 27.09.2018. Hier geht’s zum vollständigen zum Artikel.

 

Nächste Woche steht schon das nächste Highlight für uns an. Wir sind gemeinsam mit Designworks und einem BMW E-Bike auf der Startup-Messe Bits & Pretzels! Besuchen Sie uns am 1. Oktober in München.

 

Flixbus Co-Gründer Daniel Krauss unterstützt Rydies als Sparringspartner

Daniel Krauss, einer der Gründer und Geschäftsführer von Flixbus, ist nicht nur Companist, sondern viel wichtiger – er unterstützt Rydies als Sparringspartner.

 

Rydies - Flixbus

 

Flixbus hat eine stark wachsende Plattform aufgebaut und ist so ohne eigene Fahrzeuge zu Europas größtem Busanbieter geworden. Rydies baut eine Micro-Mobility Plattform auf ohne eigene Infrastruktur und Fahrräder. Daniels Erfahrungen und Netzwerke sind deshalb für uns sehr wertvoll.

 

Viele Grüße

Andreas Nelskamp



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Investitionen in Startups und Wachstumsunternehmen bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, daher sind Investitionen in Startups und Wachstumsunternehmen nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Eine Minimierung des Risikos kann vorgenommen werden, indem der Investor seinen Investmentbetrag in Startups und Wachstumsunternehmen diversifiziert und nicht den gesamten Investmentbetrag in ein Startup oder Wachstumsunternehmen investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Investoren über Companisto handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Investoren (Companisten) - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Investitionen in Startups und Wachstumsunternehmen sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

165.500 €

Investiert

257

Companisten

15,69 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Kontakt
Bei Fragen rund um das Investieren auf Companisto wenden Sie sich bitte an unser Service-Team:


Kostenlose Rufnummer für Investoren aus Deutschland:
0800 - 100 267 0

Companisto-Servicerufnummer:
+49(0)30 - 346 491 493

Wir sind Montags bis Freitags von
9 – 19 Uhr für Sie erreichbar.

Für Unternehmen
Für eine Finanzierung bewerben Beteiligungsmodell FAQ für Unternehmen
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von Rydies zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in