BE Food AG – StadtFarm | Updates

Von Anne-Kathrin Kuhlemann

Mit neuem Look geht BE Food auf die Zielgerade

Öffentlich
Öffentlich

Liebe Companisten,

in Vorbereitung auf unsere Listung im Einzelhandel haben wir in den letzten Monaten einen Relaunch des StadtFarm Brands vorbereitet. Außerdem nähert sich unsere Kampagne langsam dem Endspurt – unterstützen Sie uns dabei!

 

1. Redesign der StadtFarm

Vor knapp einem Jahr haben wir angefangen, unseren Markenkern nochmal zu schärfen und zu hinterfragen, wie wir StadtFarm in der öffentlichen Wahrnehmung platzieren und positionieren wollen. Smart Urban Farming soll die Messlatte für neue Landwirtschaft in der Stadt setzen.

Dazu muss auch das Corporate Design einer Marke passen. Deswegen haben wir seit Herbst mit der Agentur Salz an einem Redesign des StadtFarm Logos und Auftritts gearbeitet. Ihr Companisten seid jetzt die ersten, die einen Sneak-Preview erhalten: „loud, bold, clean“, so wollen wir wahrgenommen werden – und damit auch sicherstellen, dass unsere Produkte im Einzelhandel einfach zu erkennen sind und (positiv) auffallen.

In den nächsten Wochen bereiten wir die Umstellung vor: Webseite, Verpackungen, Label, Visitenkarten, Plakate, Aufkleber, Flyer… zum offiziellen Relaunch soll alles im neuen Ozeangrün strahlen.

 

StadtFarm Logo

 

StadtFarm Logo

 

2. RBB sorgt für Ansturm bei StadtFarm-Führung

Letzte Woche war der RBB bei uns, um den aktuellen Ausflugstipp zu drehen und die StadtFarm in Herzberge als Location zu empfehlen. Der Beitrag, der dann am letzten Freitag um 19:30 im RBB lief, zeigt wieder einmal, wie hoch die Aufenthaltsqualität selbst im Winter in der StadtFarm ist; hier nochmal für Euch zum anschauen:

 

 

Wir waren ja schon öfter im regionalen Fernsehen und haben uns daher gefreut, aber der Ansturm der auf den Beitrag folgte war außergewöhnlich groß: fast 90 Teilnehmer bei der Führung und viele weitere Kunden im Hofladen am Samstag, da musste unser Team ganz schön improvisieren! Um kurz nach Mittag war der frische Fisch dann auch schon ausverkauft, ständig mussten Kistenweise Salate und Kräuter nachgeholt werden. Eine schöne Herausforderung!

Der Landschaftspark und die StadtFarm sind aber auch wirklich schöne Aufenthaltsorte, und wenn wir dazu beitragen können, dass sie von noch mehr Menschen entdeckt werden, umso besser!

Die Grüne Woche startet und wir berichten daher bereits nächste Woche von den internationalen Gästen, die uns derzeit besuchen. Außerdem ist unsere Kampagne bei den letzten 100.000 EUR angekommen, die wir einsammeln wollen, lassen Sie uns daher gemeinsam einen Schlussspurt hinlegen und das Neue Jahr erfolgreich angehen!

 

Mit herzlichen Grüßen,

Ihre Anne-Kathrin Kuhlemann



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Investitionen in Startups und Wachstumsunternehmen bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, daher sind Investitionen in Startups und Wachstumsunternehmen nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Eine Minimierung des Risikos kann vorgenommen werden, indem der Investor seinen Investmentbetrag in Startups und Wachstumsunternehmen diversifiziert und nicht den gesamten Investmentbetrag in ein Startup oder Wachstumsunternehmen investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Investoren über Companisto handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Investoren (Companisten) - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Investitionen in Startups und Wachstumsunternehmen sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

500.000 €

Investiert

718

Companisten

13,16 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Kontakt
Bei Fragen rund um das Investieren auf Companisto wenden Sie sich bitte an unser Service-Team:


Kostenlose Rufnummer für Investoren aus Deutschland:
0800 - 100 267 0

Companisto-Servicerufnummer:
+49(0)30 - 346 491 493

Wir sind Montags bis Freitags von
9 – 19 Uhr für Sie erreichbar.

Für Unternehmen
Für eine Finanzierung bewerben Beteiligungsmodell FAQ für Unternehmen
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von BE Food AG – StadtFarm zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in