sporTrade | Updates

Von Julian

Kennzahlen von sporTrade entwickeln sich sehr gut

Öffentlich
Öffentlich

 

Liebe Companisten,

in den letzten Monaten haben sich unsere Zahlen (KPI = Key Performance Indicator) überdurchschnittlich entwickelt. Grund genug also, Euch mit einem Update zu versorgen. Denn auf Basis einer komplett neuen Marktplatz-Technologie und einem bemerkenswerten Team sind wir für die Zukunft sehr gut aufgestellt. Den Start in die zweite Halbzeit unserer Kampagne möchten wir deshalb dafür nutzen, Euch in diesem Update neue Zahlen, unsere neuen Teammitglieder und die neue Technologie vorzustellen. Gemeinsam mit Euch Companisten sind wir bei sporTrade startklar für ein sportliches und noch schnelleres Wachstum.

 

Aktuelle Entwicklungen auf der Angebotsseite

Stand Mitte September bieten wir auf der Plattform rund 150.000 Artikel von 150 Händlern an. Damit liegen wir bereits gut 15 Händler über dem, was wir für das 3. Quartal ursprünglich prognostiziert haben. Dass es so weitergeht, zeigt ein Blick hinter die Kulissen: in der Pipeline befinden sich zurzeit weitere 15 Händler, die in den nächsten Wochen integriert werden und mehr als weitere 50.000 Produkte in unsere Plattform einbringen werden.

 

 

 

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass sich unser Umsatz an der Zahl der angebotenen Produkte orientiert. Wir können hier also zu Recht auf ein starkes Wachstum bauen. Durch einen gezielten Sortimentsaufbau sowohl in der Breite als auch in der Tiefe werden wir zur Jahresmitte 2014 bereits über eine halbe Million Produkte bei sporTrade anbieten können.

 

 

Auch auf Teamseite können wir für den Vertrieb zulegen

Oliver Tietjen, unser neuer CSO, kommt von DailyDeal und betreute dort den Bereich Sport. Neben einem riesigen Netzwerk bringt er zudem die Leidenschaft für den Sport mit: er surft und fährt im Winter Snowboard. Zudem wird er wegen seiner Fähigkeiten auf dem Golfplatz nicht umsonst von seinen Kollegen gerne „Tiger“ oder auch „Bernhard“ gerufen. Oliver wird mit seinen Erfahrungen dafür sorgen, dass sporTrade gerade in diesen Bereichen enorm zulegen wird.

 

Zudem werden wir erstmals ein Category Management einrichten, das von Profis in ihrem jeweiligen Sportgebiet betreut wird. Tobias Rasper etwa übernimmt das Segment Running, unsere "Rad-Königin" Ramona Pillich hingegen den Radsport.

 

Im Marketing kann aufgerüstet werden

Aufgrund der sehr positiven Entwicklung bei Produkten und Händlern können wir besonders im Bereich des Marketings einen klaren Wachstumskurs fahren. Den Fokus legen wir auf Organic Traffic/SEO, Retention und Kooperationen. Vor allem in diesen Bereichen waren wir bislang noch unterrepräsentiert und können daher ein enormes Potential ausschöpfen. Wir werden noch mehr Fokus auf das Online-Marketing legen, damit sowohl die Optimierung des Performance-Marketings als auch die organische Suche weiter vorangetrieben werden können.

Die Implementierung von Shopping-Widgets und Partnershops auf starken, themenrelevanten Seiten ist eine weitere Maßnahme, um Kooperationen auf ein neues Level zu bringen.

Den Bereich SEO wird ab Oktober Antje Dietrich eigenständig übernehmen. Erfahrungen bei Internet-Brands wie Jamba und Lieferheld sowie ein Studium in Business Administration mit der Spezialisierung Marketing/Controlling erweitern ihr Portfolio.

 

 

Die oben bereits genannte Sortimentsbreite und -tiefe erlaubt uns größere Marketing-Spendings bei einem konstant sinkenden CPO (Cost-per-Order). Langfristig ist es für den Deckungsbeitrag unumgänglich, dass wir auch mit der ersten Order eines Kunden schon profitabel sind. Unsere Entwicklung macht aber deutlich, dass der Trend absolut in die richtige Richtung zeigt. Vom 1. auf das 2. Quartal dieses Jahres konnten wir den CPO sogar um 4€ senken.

 

 

Das 3. Quartal verzeichnete dann wieder einen leichten Anstieg, der im Zusammenhang mit dem Launch unseres neuen Marktplatzes Anfang August stand. Aufgrund der nunmehr gemachten Erfahrungswerte  können wir jedoch für Mitte 2014 wieder einen CPO ansteuern, der nur noch knapp über 6€ liegt. Ferner wird diese Entwicklung dazu führen, dass wir auch die Prognose beim Transaktionskostenvolumen nach oben anpassen können.

 

 

sporTrade mit neuer Technologie: Umstellung auf das E-Shop-System von OXID

Nach dem 1. August konnten wir somit vor allem einige Quick-Wins realisieren. Wir erzielen eine deutlich bessere Performance. Zudem konnten wir neue Zahlarten implementieren (Sofortüberweisung und Giropay), haben ein neues Design und können erstmalig Filter beim Suchen sowie eine flexible Gutscheinabwicklung anbieten. Die Händleranbindung erfolgt nun noch besser und für die Händler wesentlich einfacher. Insgesamt können viele neue Features nun über PlugIns gelöst werden.

Wenn das Produktsortiment immer breiter und tiefer wird, ist es wichtig, dass Kunden und vor allem auch die Sportler einfach und schnell genau den Artikel finden, den sie suchen. Unsere feineren und genaueren Sucheinstellungen machen dies nun möglich. Wir sind damit noch näher am Sportler.

OXID ist eine sehr stabile, performante E-Commerce-Plattform, die uns auch bei unserem angestrebten Wachstum wunderbar begleiten wird. Wir entwickeln uns Tag für Tag besser und können die Performance des Systems steigern, womit wir auch die technische Grundlage für unser geplantes Umsatzwachstum gelegt haben.

 

Alle Zeichen stehen auf großes und starkes Wachstum

sporTrade tritt zur zweiten Halbzeit bei Companisto mit großen Zielen an. Aber wir verfügen neben einem kompetent und sportlich aufgestellten Team und einer performanten technischen Plattform auch über genügend Leistung, um gemeinsam mit Euch ein starkes und vor allem nachhaltiges Wachstum zu erzielen.

Werdet auch jetzt noch Companist bei sporTrade, damit wir uns zusammen sportlich in die Zukunft starten!

 

Viele Grüße

das sporTrade-Team



Kommentare

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

100.000 €

Investiert

419

Companisten

5,26 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von sporTrade zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in