Lizzar | Updates

Von Kevin

Warum internationale Künstler sich für Lizzar entscheiden

Öffentlich
Öffentlich
 

Liebe Companisten,

Künstler benötigen Reichweite, die sich für sie auch auszahlt.

Als Musiker haben Philipp und ich selbst erlebt, wie schwer es ist, online neue Fans zu erreichen. Meist gelingt dies nur durch ein starkes Netzwerk und gute Beziehungen. Und immer mehr Künstler stellen fest: auf aktuellen Musikplattformen musst du mehr Glück haben als Talent, um von neuen Hörern entdeckt zu werden. Bei uns nicht.

 

Entdeckt werden

Wir nehmen uns dieses Problems an: Auf Lizzar bekomme ich als Künstler endlich eine Chance, von einer breiten Masse entdeckt zu werden. Das Lizzar Radio verschafft mir die Möglichkeit, meine Musik an meine Zielgruppe zu bringen und Feedback von dieser zu erhalten. Wie funktioniert das? Im Lizzar Radio gibt der Hörer seine Lieblingsgenres, -sprachen und -regionen an und bekommt entsprechende Musikvorschläge geliefert. Dadurch entdecken Hörer Musik von Künstlern, die sie sonst nie gehört hätten. Als Künstler spreche ich so neue Hörer an, die sich außerhalb meines persönlichen Freundeskreis befinden.

 Lizzar | CompanistoAuf der Suche nach Acoustic Rock in englischer Sprache? Kein Problem! Auf Lizzar entdeckst du wirklich neue Musik.

 

Fans binden

Sobald ich den Kontakt zum Publikum hergstelllt habe, muss ich das Interesse aufrechterhalten. Um in der Musikindustrie Geld zu verdienen, muss ich eine emotionale Bindung zu meinen Hörern herstellen. Diese Fanbindung ist insbesondere für kleinere Künstler überlebenswichtig, auf  "Musikdatenbanken" wie Spotify jedoch nicht möglich. Mein Profil auf Lizzar zeigt meine letzten Aktivitäten aus verschiedenen sozialen Netzwerken (Twitter, Youtube, Facebook), was meinem Hörer erlaubt, einen guten ersten Eindruck von mir zu erhalten, ohne erst auf verschiedenen Seiten nach meinen Informationen suchen zu müssen. So kann er jederzeit auf einen Blick meine letzten Releases und mein Wachstum verfolgen.

 Lizzar | CompanistoAuf meinem Profil präsentiere ich meine Musik und stelle eine Fanbindung her, wie z.B. The Ramisco Maki Maki Rocking Horse

 

Musik verkaufen

Musikmachen kostet viel Energie, Zeit und auch Geld. Jeder Verkauf ist für mich als Künstler überlebenswichtig. Auf üblichen Downloadplattformen verdiene ich als Independent-Künstler jedoch unverhältnismäßig wenig. Mit Abgaben bis zu 40% des Verkaufspreises muss ich eine hohe Anzahl an Alben verkaufen, um mich über Wasser halten zu können. Noch schlimmer ist es bei den bekanntesten Streamingdiensten, bei welchen ich selbst mit einer Million Aufrufe nur wenige Euro verdiene. Auf Lizzar verkaufe ich meine Songs und Alben direkt an meine Fans und Supporter und erhalte dabei bis zu 95% der Einnahmen - mit einem einzigen verkauften Album also mehr als mit 1 Million Aufrufe bei herkömmlichen Streamingdiensten!

Das Problem wird auch bei bekannteren Bands immer stärker thematisiert. Erst kürzlich entfernte Thom Yorke, Frontmann von Radiohead (Radiohead experimentierte sehr stark mit unkonventionellen Online-Vergütungsmodellen, etwa 2007 beim Album "Rainbows", als die Hörer selbst entscheiden konnten, wie viel sie für das online angebotene Album bezahlen möchten) und Atoms for Peace, seinen gesammten Musikkatalog von den bekannten Streamingdiensten, um gegen die geringen Auszahlungen zu protestieren.

Aber was sagen eigentlich die Künstler, die sich auf Lizzar präsentieren, selbst dazu?

„Neben dem Erreichen und Binden neuer Hörer werde ich mit Lizzar endlich einen Kanal haben, um meine Musik zu fairen Konditionen an meine Zielgruppe zu vertreiben. Diese Kombination bietet mir keine andere Plattform“ – Florian von der Worldmusic-Band „Zargenbruch“.

Das sehen übrigens auch immer mehr Künstler so. Allein seit Beginn der Companisto-Kampagne haben sich über 150 Künstler auf Lizzar registriert, viele von ihnen haben begeisterte Kommentare in unserem Twitter-Account hinterlassen. Hier eine kleine Auswahl.

Lizzar | CompanistoTwitter-Feedback: Um die Tweets unerer Künstler zu vergrößern, einfach das Bild anklicken.

 

Also, lasst uns gemeinsam den Künstlern dieser Welt eine Plattform geben, die es ihnen erlaubt, entdeckt zu werden, mit ihren Fans umstandslos und direkt zu kommunizieren und ihnen darüber hinaus auch Einkünfte sichert, wie es nirgendwo sonst der Fall ist. All das leistet Lizzar und wir freuen uns, wenn ihr unsere Vision teilt - auch buchstäblich über Facebook, Twitter etc.

 

Viele Grüße

das Team Lizzar



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

50.995 €

Investiert

350

Companisten

5,10 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von Lizzar zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in