livekritik.de | Updates

Von Rod

Livekritik zeigt Präsenz - nicht nur bei Kunden, Kooperationspartnern und auf Events

Öffentlich
Öffentlich

livekritik.de | Companisto

 

Liebe Companisten,

hier kommt das nächste Update von Eurer Lieblingskulturplattform. Der Beginn der neuen Theaterspielzeit, unsere Kooperationen, Echtzeitkommunikations-Events und Gewinnspielaktionen bringen unser Portal kontinuierlich voran. Kunden und Kooperationspartner aus Berlin, Hamburg, München, Stuttgart und mittlerweile auch außerhalb der Ballungsgebiete zeugen vom Bedarf einer hochwertigen Kulturbewertungsplattform. Dazu und von unserem Crowdinvesting berichtet auch die aktuelle Ausgabe des Unternehmermagazins „Wirtschaft und Markt“.

 

Vernetzung als Startup

Nach der Auszeichnung zum Kultur- und Kreativpilot 2013 im Sommer vernetzen wir uns weiter in der Startup-Szene und wurden von einer Expertenjury in das Mentoring Programm des media.net:catapults aufgenommen, um die einflussreichen Entscheider der Medienbranche zu treffen. Beim stARTcamp Köln, einem Fachtreffen im Bereich Kultur und Social Media, konnten wir unsere Plattform Veranstaltern vorstellen, weitere Kontakte knüpfen und stehen jetzt in den Startlöchern, im Ballungsgebiet Köln Fuß zu fassen.

Im November betreiben wir dann auch weiter „Offensive Vernetzung“ im Rahmen der gleichnamigen Tagung des Deutschen Kulturrats, der Kulturprojekte Berlin und des Kulturland Brandenburg e.V. gemeinsam mit der Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg. Dort sind wir ebenfalls eingeladen, um unser Projekt vorzustellen und freuen uns auf offensive Vernetzung.

Wir freuen uns, wenn wir uns weiter offensiv vernetzen, z.B. in Form unseres wöchentlichen Kulturnewsletters. Hier bekommt Ihr Kulturtipps, Freikarten und erfahrt, wann und wo wir unser nächstes Event planen: http://www.livekritik.de/newsletter/.

 

Das livekritik – Event

Echtzeitkommunikation aus dem Theater oder dem Konzerthaus heraus auf einem professionellen Niveau – ein Format, das aufgeht. Dabei bietet das Internet zahlreiche Möglichkeiten, neue Kommunikationskanäle zu nutzen und für „Social Buzz“ zu sorgen. Die letzten Events waren erneut schöne Erfolge: Im GOP Varieté München waren 50 Livekritiker – und der Bayerische Rundfunk - zu Gast, im prime time theater Berlin sogar 150 Publikumskritiker, die zur Bühnenversion von „Harry und Sally“ twitterten, fotografierten und filmten, was die Smartphone Akkus hergaben. Die Vorteile für die Veranstalter liegen auf der Hand: Hohe Presseaufmerksamkeit zum Start einer Inszenierung oder Tournee und viele dauerhaft auffindbare Kritiken, die die Entscheidung für ein Event erleichtern.

Damit wir das möglichst bald in einer neuen livekritik-App darstellen können, brauchen wir Euer Feedback. Wer von Euch ein IPhone oder ein IPad hat und mit als einer der Ersten unsere neue livekritik-App ausprobieren möchte, schickt uns bitte eine E-Mail an service@livekritik.de. Wir informieren Euch dann vor allen anderen, wenn es losgeht.

 

Kulturreporter werden

Livekritik lebt von den Inhalten und das sind die Meinungen und Rezensionen der User. Besonders engagierte Schreiber möchten wir gerne einladen, Teil unseres Kulturteams zu werden. Euer Lieblingstheater ist noch nicht besprochen? Eine Band oder ein Künstler brauchen dringend mehr Aufmerksamkeit? Dann werdet Kulturreporter und schreibt regelmäßig über ausgewählte Veranstaltungen. Wir sorgen für kostenlose Tickets und Ihr schreibt für uns, alles ganz unkompliziert. Mehr Infos findet Ihr hier.

 

Mit herzlichen Grüßen,

Euer livekritik.de-Team



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

80.525 €

Investiert

521

Companisten

10,07 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von livekritik.de zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in