News RSS FEEDRSS FEED

Von Companisto

Sanierungsplan für Zapitano

Liebe Companisten,

uns ist es wichtig, offen und ehrlich zu kommunizieren. Dies beinhaltet, dass wir auch weniger gute Nachrichten weitergeben. Transparenz ist für uns ein wichtiger Leitsatz.

Leider hat sich Zapitano in der Vergangenheit nicht so entwickelt, wie alle Beteiligten sich das versprochen haben. Auf die Entwicklungen hat die Geschäftsleitung von Zapitano deshalb mit Veränderungen im Produkt und im Management reagiert.

Die Entwicklungen der letzten Monate haben bei Zapitano dazu geführt, dass der Kapitalbedarf von Zapitano in größerem Umfang finanziert werden muss, als dies ursprünglich geplant war. Konkret heißt dies, dass Zapitano weiteres Kapital für die Restrukturierung benötigt.

Die Geschäftsleitung von Zapitano hat sich daher zusammen mit den Gesellschaftern dazu entschlossen, einen Sanierungsplan zu erarbeiten und umzusetzen. Notwendiger Teil des Sanierungsplans ist es, dass Zapitano einen Antrag für ein Insolvenzprüfungsverfahren stellt. Dies hat Zapitano nunmehr getan. Dieser Antrag ist ein (formal) notwendiger Teil des Sanierungsplans. Zapitano ist aber weder insolvent noch zahlungsunfähig. Vielmehr ist das Zapitano-Team weiterhin jeden Tag dabei, zapitano.de weiter zu entwickeln und neue Inhalte auf die Seite zu stellen. Der Geschäftsbetrieb geht also ganz normal weiter.

Der momentane Stand ist, dass Zapitano weitere Finanzierungsgespräche mit alten und potentiellen neuen Gesellschaftern führt, um den Kapitalbedarf zu decken, den Businessplan neu aufzustellen und das neue Konzept voran zu bringen. Als Bestandteil des Insolvenzprüfungsverfahrens ist Zapitano (wie immer in solchen Fällen) ein vorläufiger Insolvenzverwalter zur Seite gestellt worden. Noch einmal: Zapitano ist derzeit jedoch nicht insolvent.

Die Geschäftsleitung von Zapitano hofft, mit dem angestoßenen Sanierungsplan Zapitano in die richtige Richtung zu lenken.

Sobald es weitere Neuigkeiten gibt, wird Zapitano die Companisten natürlich informieren.

Das Companisto-Team



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Folgen Sie uns

Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter
Folge uns auf Google+
Folge uns auf YouTube
RSS Feed