ePortrait | Updates

Von Hans Christian Heinemeyer

ePortrait begrüßt den zwölften Unternehmenskunden

Öffentlich
Öffentlich
 

Hallo, liebe Companisten,


im abgelaufenen Quartal haben wir uns vor allem mit der Neuentwicklung unserer Software beschäftigt, im 2. Quartal startet die BAHN-BKK als zwölfter Unternehmenskunde den Einsatz von ePortrait. Zudem haben wir einen neuen Mitarbeiter: Matthias Klinowski wird den Bereich Kundenservice ausbauen und unterstützt Frank im Projektmanagement.


ePortrait | CompanistoBAHN-BKK als neuer Kunde

Die BAHN-BKK hat insgesamt knapp 680.000 Versicherte und entschied sich für unser Neuversicherten-Modul. Mit der BAHN-BKK steigt die Reichweite der Geschäftskunden-Anwendung auf über sieben Millionen Versicherte.

Die BAHN-BKK ist unser erster Kunde, der die neue Version der Anwendung einsetzt. Diese Version ist flexibler und ermöglicht ganz neue Anwendungszenarien, erlaubt uns einen effizienteren Betrieb von vielen Anwendungen und verbessert die Usability, z.B. durch den Verzicht auf Cookies und die Möglichkeit, die Kabine nun auch ohne Flashplayer zu nutzen.


Neues Teammitglied: Matthias

Seit dem 15. Februar 2014 ist Matthias Klinowski Teil unseres Teams. Er übernimmt den Bereich Kundenbetreuung und unterstützt Frank im Projektmanagement. Über eine Empfehlung kam Matthias zu uns und war von Anfang an begeistert von dem Produkt und der Vision von ePortrait.

Zuletzt hat er dabei geholfen, die reBuy recommerce GmbH als Projektmanager im Business Development und Produktmanagement voranzubringen.

ePortrait | CompanistoSeinen Abschluss in Soziologie und Politikwissenschaften hat Matthias 2008 an der Humboldt-Universität in Berlin erworben. Allerdings begann er, sich schon während des Studiums sehr für Prozesse in Organisationen und Projekten zu interessieren.

„Beruflich entwickelte ich mich zeitig in Richtung Projektmanagement und betreute bereits zahlreiche Projekte. Für das Projektmanagement und die Produktentwicklung bei ePortrait bringe ich also einiges an Erfahrung, Systematik und Strukturiertheit mit. Obwohl ePortrait hier sehr professionell aufgestellt ist, hoffe ich natürlich, meinen Teil beitragen zu können.“

Was ihn wirklich begeistert, ist, Produkte wachsen zu sehen. „Ich gehe also nicht nur für meine Familie und mich arbeiten, sondern auch für den Erfolg von ePortrait. Gibt es etwas Besseres, als im Team Meilenstein um Meilenstein zu feiern?“

 

ePortrait ist umgezogen

Am 09. April war es so weit, dass wir in unser neues Büro in die Marienstraße gezogen sind. Um den Anforderungen von Krankenkassen besser gerecht zu werden, liegt das Kernstück von ePortrait, die IT, nun hinter einer mehrstufigen Sicherheitsschleuse.

Wir sind gespannt auf die kommenden drei Quartale und freuen uns auf die Weiterentwicklung von ePortrait und den Umzug unserer Kunden zur neuen Anwendung. Vielen Dank!

Euer ePortrait-Team



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

100.000 €

Investiert

390

Companisten

10,00 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von ePortrait zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in