WEISSENHAUS | Updates
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr
Von Jan Henric Buettner

Buchungssituation in WEISSENHAUS übertrifft Planung

Öffentlich
Öffentlich

WEISSENHAUS | Companisto

 

Liebe Companisten, liebe Interessenten,

gut einen Monat nach der Volleröffnung des WEISSENHAUS Resort & Spa am Meer und knapp einen Monat nach Start unseres Crowdfundings ist es eine gute Gelegenheit, Euch von den bisherigen Ereignissen in dieser kurzen Zeit zu berichten und es ist viel passiert! 

 

WEISSENHAUS oft ausgebucht!

Das Wichtigste gleich zu Anfang: die Entwicklung der Buchungssituation ist sehr positiv und übertrifft sogar noch unsere optimistischen Szenarien. Bereits vor der Volleröffnung war erkennbar, dass wir an vielen Wochenden zu 100% ausgelastet sein werden. Aber es ist nicht nur dieser erfreuliche Umstand eingetreten, sondern wir haben zwischenzeitlich auch unter der Woche an vielen Tagen kein einziges Zimmer mehr frei. 
 
Für die ersten Tage seit der Volleröffnung haben wir so eine durchschnittliche Auslastung von über 70% erreicht und liegen damit über unseren Planungen. Dabei sehen wir täglich, dass die Bekanntheit und damit die Nachfrage dank guter Presse, vor allem aber auch durch Empfehlungen unserer Gäste quasi viral steigt. Wir sind hier also noch am Anfang einer Entwicklung und daher sehr guter Dinge für die kommenden Wochen.
 
Weiterhin finden in Kürze die ersten größeren Firmenevents statt, zu denen wir dann auch neben der Reetscheune den zusätzlichen Tagungsbereich im Peerstall aktivieren. Ein konkretes Beispiel für ein prominentes Event ist das „M - Forum of Mobility“ von www.mlove.com im September, mit Sponsoren wie GoogleAudi und Cisco sowie zahlreichen Top-Speakern aus Politik, Wirtschaft und Medien. Ein weiteres Beispiel ist ein Golf-Event der Firma Porsche, bei dem unter anderem Uwe Seeler eine aktive Rolle spielt.
 
In der Kombination aus a) steigenden Privatbuchungen und viraler Verbreitung b) der Etablierung als Standort für exklusive Firmenevents und c) Top-Gourmet- und Spa-Location (gerade im Winter) sehen wir uns in einer sehr guten Ausgangssituation für die kommenden Monate und Jahre.

 

Beginn des Ausbaus


Dank des guten Starts der Crowdfunding-Kampagne können wir aus den ersten beiden Kampagnen-Wochen im Juli bereits mit über 2 Millionen Euro sowie mit weiteren privaten Mitteln den Ausbau vorantreben, welcher vor allem wegen der steigenden Bekanntheit und Nachfrage dringend notwendig ist. 

 

WEISSENHAUS | Companisto

 

Im ersten Schritt haben wir unseren Architekten die Planungsfreigabe für drei der vier geplanten, neuen Gebäude gegeben. Hierbei handelt es sich um die Orangerie (1), welche in direkter Nähe zum Rosen- und Küchengarten mit 8 Zimmern und Suiten ausgestattet wird sowie um die beiden Wagenhäuser (2) im südlichen Teil des Geländes, welche über jeweils 4 Familien- und Spa-Suiten verfügen. Die Kosten für die Planung betragen bei jedem Bauprojekt etwa zwischen 5 und 10% der gesamten Bausumme. Ferner haben wir uns dazu entschlossen, auch noch einen kleinen gestalterischen Architektenwettbewerb für das vierte Gebäude, das Logishaus (3), ins Leben zu rufen, über dessen Verlauf und Zwischenschritten wir natürlich auch alle Companisten informieren werden. Das Logishaus wird über 34 im Verhältnis etwas kleinere Zimmereinheiten verfügen und ist damit insbesondere für Tagungsgäste gedacht. Für uns ist das ein attraktives Geschäftsfeld mit ganzjähriger Saison, in dem wir heute die Nachfrage für Übernachtungen nicht bedienen können.

  

Going live


WEISSENHAUS | CompanistoOperativ das Wichtigste in den Wochen nach dem 1. Juli war natürlich die Inbetriebnahme von Schloss und Spa. Bei einem Projekt dieser Größenordnung bleibt es nicht aus, dass hier und da noch Startprobleme ausgeräumt werden müssen - vor allem wenn man quasi einen Kaltstart hinlegt. So haben auch wir getreu Murphys’s Law gleich nach drei Wochen Spa-Betrieb mit unserem ersten Wasserschaden in der Elektrik zu kämpfen, doch in Summe sind wir auch trotz dieser Wehwehchen sehr mit den Ergebnissen der Bau- und Einrichtungsphase zufrieden (und gegen derartige Schäden sowieso versichert). 

Als ersten Übernachtungs-Gast im Schloss durften wir Komiker-Legende Otto Waalkes begrüßen, der sich nicht nur sehr positiv über das Schloss und das Bootshaus, sondern - als Bühnenprofi - auch über die tollen Möglichkeiten in der Reetscheune und im Amphitheater äußerte. Vielleicht wird Otto diese eines Tages ebenfalls bespielen - so wie andere prominente WEISSENHAUS-Gäste wie etwa Armin Mueller-Stahl es vor ihm schon getan haben.
 
Ferner wurden mit dem „Courtier“-Gourment-Restaurant im Schloss, der "1896"-Bar im Gewölbekeller und dem Spa-Bistro in der "Schlosstherme" drei weitere gastronomische Outlets eröffnet. Insbesondere das Courtier wurde sogleich sehr positiv von Presse und Gästen angenommen. Auch die Schlosstherme erfüllt unser Leistungsversprechen, einer der besten Spas in Deutschland zu werden, was in weiteren geplanten Presseveröffentlichungen ebenfalls noch deutlich zum Ausdruck kommen wird.
 
Begeisterte Gäste-Stimmen der ersten Wochen beinhalten:
 
„Eine wunderschöne Anlage mit traumhaften Zimmern“
 
„endlich sowas in erreichbarer Entfernung von Hamburg“
 
oder
 
„Mein Sylt ist jetzt in WEISSENHAUS“
 
Besonders gefreut hat uns auch der Gästebucheintrag von Bela B. (Die Ärzte), welcher sich nach mehreren Tagen mit seiner Familie bei uns mit 
 
„Endlich die Nr. 1 gefunden“ 
 
verewigt hat.
 
Weiterhin durften wir die Top-Schauspieler Barbara AuerAnja Kling, Heino Ferch und Jörg Schüttauf als Haus-Gäste begrüßen, die für den ZDF-Zweiteiler „Das tote Mädchen“ auch in und um WEISSENHAUS vor der Kamera standen und aufmerksame Gäste konnten nicht nur im Bootshaus viele weitere bekannte Persönlichkeiten entdecken.
 

 

Presse-Feedback & Expertenmeinungen

Rund um die Eröffnung und in den Wochen danach hatte WEISSENHAUS sehr gute Presse. Besondere Highlights sind dabei sicherlich Statements wie:

WEISSENHAUS | CompanistoHandelsblatt 01.08.2014

"Was Gäste in diesen Herbergen vorfinden, hat wenig mit dem Standarddesign und Oligarchen-Bling- Bling-Chic zu tun, den die meisten Fünf- und Mehr-Sterne-Hotels bieten. Stattdessen wird hier Gastlichkeit auf eine ganz neue Ebene gehoben."

 

 

WEISSENHAUS | CompanistoGALA 26.06.2014

"Der lässigste Ort an der Ostsee."

 

 

 

WEISSENHAUS | CompanistoManager Magazin online

"Mit den bisherigen Buchungen zeigt Buettner sich zufrieden: 'Am Wochenende bekommt man hier kein Zimmer mehr. Wir sind ausgebucht. Ich habe auch keines mehr bekommen.' Er sei dann für die Übernachtung wieder nach Hamburg in seine Mietwohnung gefahren."  

 

Darüber hinaus wurde das Gourmet-Restaurant Courtier von Restaurant-Ranglisten zum Restaurant des Monats August gekürt, was unseren Anspruch verdeutlicht. Das Ziel ist klar: möglichst bald soll das Courtier ein Sternerestaurant werden. Geschäftsführer und Executive Chef Alexander Dehn bezeichnet das Courtier denn auch als „kulinarische Speerspitze“ des Resorts.

Wir freuen uns daher sehr auf den weiteren Verlauf des Crowdfundings. Wie immer sind wir für Eure Fragen 24/7 in der Kommentarfunktion erreichbar. Die Live-Sendung vom 06.08. steht ebenfalls HIER zum Abruf bereit. Lasst uns gemeinsam beweisen, dass Crowdfunding in Deutschland eine ernstzunehmende Finanzierungsform geworden ist!

 

Mit besten Grüßen aus WEISSENHAUS

Jan Henric Buettner



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

HINWEIS:

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

1650

Companisten

7.500.000 €

Investiert

4%

p.a. Mindestverzinsung

Investment abgeschlossen

Zu den aktuellen Investmentchancen
Kontaktdaten
Parkallee 1
23785 Weissenhaus
Deutschland

Webseite: www.weissenhaus.net
Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support