News RSS FEEDRSS FEED

Von Companisto

Abstimmungsergebnis über das Exit-Angebot für die Companisten liegt vor

Öffentlich
Öffentlich
 

Liebe Companisten,

das Abstimmungsergebnis über das Exit-Angebot der Lake of Constance Ventuers GmbH liegt vor.

Zum Hintergrund: Die LoC GmbH hatte den Companisten von Companisto, die Anteile an Companisto im Wert von 100.000 Euro halten, ein Übernahmeangebot für diese Anteile in Höhe von 200.000 Euro gemacht. Die Companisten hätten innerhalb von knapp zwei  Jahren eine Rendite von 100% erzielt, sofern 75% der abgegebenen Stimmen für die Annahme des Angebots votiert hätten.

 

Companisten entscheiden sich gegen einen Exit


31,89 % der Companisten, die an der Abstimmung teilnahmen, stimmten für die Annahme des Angebotes, 68,11 % stimmten dagegen. Damit ist das Angebot nicht angenommen worden und die Beteiligung an Companisto besteht weiterhin fort.

Der gesamte Prozess bis hin zur Durchführung der Abstimmung war auch für uns sehr spannend, denn das Voting-Verfahren feierte damit seine Premiere. Es zeigte sich, dass die Abstimmung sehr gut angenommen wurde und auf großes Interesse stieß. Die Wahlbeteiligung lag mit 73,18% auf einem sehr hohen Niveau. Spannend war auch der rege Austausch der Companisten untereinander während der gesamten Abstimmungsphase im Investor Relations-Bereich.

 Wahlbeteiligung beim Exit-Angebot

 

Kein unterschiedliches Verhalten von Groß- und Kleininvestoren

Damit das Angebot als angenommen gilt, hätten 75% der abgegebenen Stimmen auf die Annahme entfallen müssen, wobei ein Anteil von 5 Euro einer Stimme entsprach. Interessanterweise entspricht der Anteil der Stimmen, die gegen die Annahme votierten (68,11%), ziemlich genau auch dem prozentualen Anteil  der Companisten ((65,06%), die gegen die Annahme stimmten. Das bedeutet, dass auch diejenigen Companisten, die eine größere Anzahl von Anteilen halten, nahezu genauso abgestimmt haben wie Companisten, die kleinere Beteiligungen halten.

 

Linke Grafik: Prozentuale Verteilung der stimmberechtigten Anteile | Rechte Grafik: Prozentuale Verteilung der Companisten

 

Pooling hat sich bewährt

Zusätzlich wurde auch abgefragt, ob Companisten, unabhängig von der 75%-Mehrheit, ein Interesse an einem Verkauf ihrer Beteiligung haben. Ein solches grundsätzliches Interesse haben 15,35% der Companisten geäußert. Da der Großinvestor jedoch nur größere Beträge anlegt, kommt der Erwerb einer solch kleinen Beteiligung von nur 15,35% für ihn letzlich nicht in Betracht. Dies liegt daran, dass der administrative Aufwand  und die Kosten für den Erwerb einer solch kleinen Beteiligung genauso hoch sind wie bei dem Erwerb der gesamten Anteile in Höhe von 200.000 Euro. Insoweit ist der Einzelerwerb bei einer solch geringen Quote wirtschaftlich nicht darstellbar und kann aus diesem Grund nicht vollzogen werden.

 

Fazit

Das Abstimmungsergebnis ist eindeutig. Wir fassen dies als großen Vertrauensbeweis der Companisten auf und freuen uns jetzt auf die gemeinsame Zukunft mit unseren Companisten. Auch die technische Abwicklung hat sich bewährt und erste weitere Gespräche zu weiteren Exit-Angeboten bei anderen Startups wurden aufgenommen.

Wir sind außerordentlich erfreut, dass uns die Companisten auch weiterhin treu sind und uns noch viele Jahre begleiten werden. 

Viele Grüße vom Companisto-Team



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support