EBS Technologies | Updates
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr
Von Team EBS Technologies

EBS-Geschäftsmodell erzeugt kontinuierlichen Umsatzstrom

Öffentlich
Öffentlich
 
  

Liebe Companisten,

die folgende Frage stammt von einem Companisten: 

„Wenn EBS seine Produkte nicht an die Kliniken verkauft, wie verdient EBS dann Geld?“

Die Antwort darauf ist ganz einfach: Indem EBS einen Umsatzstrom mit therapierten Patienten erzeugt.

Nachdem wir jüngst dargelegt haben, warum bei MedTech-Unternehmen wie EBS Technologies ein Exit das Ziel ist und warum das in dieser Branche wahrscheinlicher ist als in anderen (siehe Update), wollen wir euch heute Aufschluss über unser Geschäftsmodell geben. 

 

EBS-Technologies | CompanistoEBS Technologies erhebt eine Nutzungsgebühr von 1.850 € Ein Überblick über das Marktpotential von EBS Technologies

 

Nutzungsgebühr pro therapiertem Patienten

Im EBS-Geschäftsmodell ist jedes Therapiezentrum eine Quelle für Umsatz, denn pro therapiertem Patienten wird eine Nutzungsgebühr von 1.850,- Euro erhoben. Damit erzeugt ein einmal installiertes NEXT WAVE™-System einen konstanten Umsatzzuwachs vom ersten Tag der Einrichtung an. Mit jedem weiteren Zentrum wird der Umsatzstrom stärker.

So kann bereits ein einziges NEXT WAVE™-System viel mehr Wert für das Unternehmen generieren, als es ein einzelnes verkauftes Gerät je könnte.

 EBS-Technologies | CompanistoDas NEXT WAVE™-System im Einsatz

 

Keine Investitionshürde für Kliniken

Das EBS-Geschäftsmodell verlangt keinen Verkauf eines Systems mehr. Damit entfallen die heute sonst sehr langwierigen Bemühungen, Investitionsgelder in den Kliniken zu erhalten, monatelange Probestellungen ohne Entgelt, hohe Vertriebskosten durch zahlreiche Besuche. Und das ohne die Sicherheit, am Ende ein System auch wirklich verkaufen zu können. Es ist viel einfacher: EBS stattet ausgewählte, fachkompetente Zentren mit dem NEXT WAVE™-System aus und schult die Mitarbeiter. Keine Investitionshürde für die Kliniken, aber gute Chancen, mit einer so neuen Therapie dauerhaft viele zusätzliche Patienten zu gewinnen. Zuerst geschieht das in einigen wenigen Zentren, dann in immer mehr Zentren. In Deutschland, dann in Europa, dann in den USA...

 

EBS-Technologies | Companisto

 

Wesentlicher KPI ist die Anzahl insgesamt therapierter Patienten in den Zentren. Die Anzahl der Therapiezentren ist dagegen von geringfügig untergeordneter Bedeutung, da zentral gelegene Einrichtungen durch den Einsatz mehrerer NEXT WAVE™-Systeme im Parallelbetrieb die gleiche Therapiekapazität erreichen können, wie sie durch eine höhere Anzahl von Zentren erreicht wird.

 

Win-Win-Win-Situation für Klinik, EBS und Patient

Der Arbeitsaufwand bei EBS und auch der Kapitaleinsatz bleiben durch das stufenweise Vorgehen stets moderat. Weil jedes Zentrum durch den Einsatz des Systems – genau wie EBS – Geld verdient, haben die Zentren ein gesundes Interesse, die Therapie regelmäßig durchzuführen. Das ist gut für EBS und gut für die Kliniken. Und es ist vor allem gut für die Patienten, denn wenn keinerlei Anreiz bestehen würde, die Therapie anzubieten, würde es sie schlicht nicht geben. 

Es ist nur eine Frage der Zeit, wann weitere Firmen in dieses nachhaltige Wachstumsmodell einsteigen, das für innovative Technologien ideal geeignet ist. 

Viele Grüße von EBS Technologies



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

HINWEIS:

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

684

Companisten

258.825 €

Investiert

3,67 %

Angebotene Beteiligung

Investment abgeschlossen

Zu den aktuellen Investmentchancen
Kontaktdaten
EBS Technologies GmbH
Neuendorfstraße 20 b
16761 Hennigsdorf
Deutschland

E-Mail: invest@ebstech.de
Webseite: www.ebstech.de
Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support