ePortrait | Updates

Von Hans Christian

ePortrait entwickelt sein B2B-Geschäft weiter

Öffentlich
Öffentlich

ePortrait

 

Liebe Companisten,

wir waren auch im vergangenen Monat in der gemeinsamen Sache tätig, auch beim Entrepreneurship Summit, wo dieses Foto der ePortrait-Offline-Fotokabine aufgenommen wurde. Auf folgende Fortschritte sind wir besonders stolz:

Affiliate

Im Bereich des Direktkunden-Geschäfts sind wir erstmals mit einem Affiliate-Banner auf der Website eines Fotostudios präsent (hier zur Webseite). Auch wenn dies auf den ersten Blick wie ein Widerspruch aussieht, bringt es doch große Vorteile für beide Seiten. So kann der Fotograf Kunden von außerhalb seines Einzugbereichs an uns verweisen und wird gleichzeitig am Umsatz beteiligt. Mit dieser Referenz werden wir jetzt weitere Fotostudios ansprechen.

Medien

In der Wirtschaftswoche (WiWo), Ausgabe 45/2012, wurde ePortrait als "Startup der Woche" vorgestellt. Wir freuen uns sehr über den positiven Bericht. Wer den Artikel lesen möchte, findet ihn hier auch unter dem Titel "Das virtuelle Fotostudio" auch online.

B2B

Im Business-to-Business-Bereich (B2B) ist vor kurzem ein internationales Unternehmen aus dem Bereich Mess- und Kontrollsysteme auf uns zugekommen, um die digitale Fotokabine für die Erstellung der Mitarbeiterausweise zu nutzen. Wir freuen uns, wenn Ihr Kontakte zu Unternehmen oder Organisationen nutzt, um diese auch auf die Möglichkeit hinweist. Wir halten euch natürlich auch in dieser Sache weiter auf dem Laufenden!

Zu guter Letzt können wir nun das Geheimnis um die mittlerweile 6. Zusammenarbeit mit einer Krankenkasse lüften. Die BKK Werra-Meissner ist in Bayern und Hessen aktiv und versichert derzeit ca. 40 000 Mitglieder. Die Kasse hat unseren gemeinsamen Service dann auch gleich auf ihrer Startseite verlinkt (hier zur Online-Fotokabine der Krankenkasse).

In den nächsten Monaten stehen bereits einige tolle Neuigkeiten an. Wir sind in Gesprächen mit mehreren potenziellen Kunden und tun unser Bestes, weitere Geschäftsfelder zu erschließen. Sobald es dazu Neues gibt, melden wir uns bei Euch!

Mit den besten Grüßen aus Berlin,

das ePortrait-Team



Fragen & Antworten

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis

Investitionen in Startups und Wachstumsunternehmen bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, daher sind Investitionen in Startups und Wachstumsunternehmen nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Eine Minimierung des Risikos kann vorgenommen werden, indem der Investor seinen Investmentbetrag in Startups und Wachstumsunternehmen diversifiziert und nicht den gesamten Investmentbetrag in ein Startup oder Wachstumsunternehmen investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Investoren über Companisto handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Investoren (Companisten) - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Investitionen in Startups und Wachstumsunternehmen sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

100.000 €

Investiert

390

Investoren

10,00 %

Angebotene Beteiligung

Hinweis
Der Erwerb der angebotenen Wertpapiere und Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Ob es sich um ein Wertpapier oder eine Vermögensanlage handelt können Sie der Beschreibung der Investitionsmöglichkeit entnehmen.
Kontakt
Bei Fragen rund um das Investieren auf Companisto wenden Sie sich bitte an unser Service-Team:


Kostenlose Rufnummer für Investoren aus Deutschland:
0800 - 100 267 0

Companisto-Servicerufnummer:
+49(0)30 - 346 491 493

Wir sind Montags bis Freitags von
9 – 18 Uhr für Sie erreichbar.

Für Unternehmen
Für eine Finanzierung bewerben Beteiligungsmodell FAQ für Unternehmen
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von ePortrait zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in