News RSS FEEDRSS FEED

Von Companisto

Das war die 3. Startup Crunch Time

Öffentlich
Öffentlich

 

Liebe Companisten,

am Donnerstag, den 26.03.2015, gab es die dritte Auflage der Startup Crunch Time, die Companisto gemeinsam mit Basketball-Bundesligist ALBA Berlin am Rande der Euroleague-Begegnung Roter Stern Belgrad - ALBA Berlin veranstaltete.

Abermals fand sich eine illustre Runde aus 30 ausgewählten Gründern und Journalisten von WELT Kompakt und Gründerszene in der o2 World gemeinsam mit Speaker und Seriengründer Stephan Uhrenbacher ein, bekannt etwa durch seine Gründungen Qype und 9flats.

Uhrenbacher (im Foto mittig, links Companisto-Mitgeschäftsführer David Rhotert, rechts Ansgar Niggemann, Head of Marketing & Sales bei ALBA Berlin), der seit 1996 digitale Geschäftsmodelle initiiert, plauderte aus dem Nähkästchen, schilderte seinen Werdegang, seine Eindrücke der deutschen und der amerikanischen Gründerszene und sparte auch nicht mit Kritik an bestimmten Gründer-Ansätzen.

 

Versammelt im Blue Room der o2 World: 30 Gründer

 

Im Anschluss stellten die anwesenden Gründer Fragen, etwa ob sich sein Arbeitspensum über die Jahre verändert und wie er mit den Ups, vor allem aber den Downs des Gründerlebens umgeht.

 

Netzwerken mal anders

So sieht die o2 World während des Warm-Ups aus der Perspektive der Panono Camera aus

  

Anschließend wurden die Gründer durch die noch leere Halle geführt, am Spielfeldrand enstanden während des Warm-Ups der Mannschaften noch einige Erinnerungsfotos. Danach und während sich die Halle füllte, netzwerkten die Gründer in entspannter Atmosphäre im VIP-Restaurant der o2 World. Das hochspannende Spiel gegen Roter Stern Belgrad verfolgten die Gründer entweder aus dem eigens reservierten Startup-Block im Stadion oder im Restaurant.

 

 

 

Auch das Sportliche sollte an diesem Abend nicht zu kurz kommen: ALBA Berlin musste sich an diesem Abend in der Euroleague gegen Roter Stern Belgrad bewähren. In der Runde der besten 16 Mannschaften Europas konnte und musste sich ALBA im Rückspiel gegen das serbische Powerhouse mit 73:68  durchsetzen. Zwischenzeitlich gingen die Albatrosse mit 19 Punkten in Führung, allerdings startete Belgrad noch eine beeindruckende Aufholjagd. Einige Highlights gibt es hier in der Zusammenfassung (Quelle des Video-Materials. ALBA Berlin).

 

Wahrlich Crunch Time: Dank des 73:68 Siegs über Roter Stern Belgrad hält sich ALBA die Chancen offen, ins Viertelfinale der Euroleague vorzustoßen.

 

Wir danken allen Gründern und insbesondere Stephan Uhrenbacher für ihr Kommen. Außerdem möchten wir ausdrücklich ALBA Berlin für die abermals phantastische Organisation und die Gastfreundlichkeit danken!

Wir haben übrigens bei Facebook noch einige zusätzliche Bilder der 3. Startup Crunch Time veröffentlicht, Impressionen der 1. und 2. Startup Crunch Time sind hier und hier zu finden, außerdem hat ALBA selbst auch noch einen Beitrag verfasst.

Bis zur nächsten Crunch Time,

das ganze Companisto-Team



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support