EBS Technologies | Updates
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr
Von Team EBS Technologies

Warum Earlybird in EBS Technologies investiert

Öffentlich
Öffentlich

 

Liebe Companisten,

nachdem wir euch letzte Woche den High-Tech Gründerfonds als unseren Investor vorstellten, möchten wir euch heute Earlybird, einen weiteren Investor, der sich im Jahr 2009 an EBS Technologies beteiligt hat, näherbringen. Earlybird ist anders als der HTGF eine private Venture Capital-Gesellschaft mit einer sehr großen Expertise im Medizintechnik-Bereich.

 

Über Earlybird

Earlybird ist ein Venture Capital-Investor mit Fokus auf Hightech-Unternehmen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Investments in frühen Phasen der Unternehmensentwicklung. Earlybird bietet Gründern über eigene finanzielle Mittel hinaus Zugang zu einem internationalen Netzwerk und zum Kapitalmarkt.

Seit der Gründung 1997 hat Earlybird Fonds mit einem Gesamtvolumen von über 700 Millionen Euro (900 Millionen US-Dollar) aufgelegt und in über 100 Unternehmen investiert.

Viele dieser Unternehmen konnten wesentliche technische und wirtschaftliche Innovationen hervorbringen und bei Börsengängen und Unternehmensverkäufen herausragende Werte realisieren.

Earlybird unterstützt und befähigt europäische Unternehmen auf ihrem Weg zu internationalem und weltweitem Erfolg. Das derzeitige Portfolio besteht aus 29 Unternehmen in verschiedenen Sektoren.

 

Beweggründe für Earlybirds Investment

Über das Investment in EBS sagt Thom Rasche, Medizintechnik-Portfolio-Manager bei Earlybird, Folgendes:

Earlybird hat in EBS nach langer Analyse investiert. Der Neuromodulationsmarkt ist von großem Wachstum geprägt. Heute werden im Wesentlichen invasive Methoden verwendet, die in das Gehirn eingebracht werden (z.B. Für Parkinson). Technologische Innovationen sind hier eine möglichst ortsgenaue Stimulation im Gehirn vorzunehmen, um die Wirksamkeit zu erhöhen. Neuere Forschungsergebnisse zeigen allerdings, dass neben invasiven Methoden immer mehr nicht-invasive (also von außen) Stimulationen Anwendung finden. Hier ist es wichtig, die Art der Stimulation genau zu bestimmen. EBS ist das erste und einzige Unternehmen, welches nach dem Auslesen des EEG (der Gehirnaktivität) die Stimulation auf jeden Patienten bei jeder einzelnen Therapie individuell anpasst, und damit eine hoch individualisierte Therapie anbieten kann. Es hat uns überzeugt, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit die Art der Stimulation wichtiger ist als der Ort der Stimulation. Die klinischen Ergebnisse geben unserer These recht, so dass wir heute mehr denn je von der EBS Technologies überzeugt sind.

Liebe Grüße,

Euer EBS Technologies-Team



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

HINWEIS:

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

684

Companisten

258.825 €

Investiert

3,67 %

Angebotene Beteiligung

Investment abgeschlossen

Zu den aktuellen Investmentchancen
Kontaktdaten
EBS Technologies GmbH
Neuendorfstraße 20 b
16761 Hennigsdorf
Deutschland

E-Mail: invest@ebstech.de
Webseite: www.ebstech.de
Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support