News RSS FEEDRSS FEED

Von Das Filmteam

Video-Update: Das Beteiligungsmodell beim Film-Crowdinvesting samt Marktvolumen

Öffentlich
Öffentlich
 

 

 

Liebe Companisten,

wir freuen uns sehr auf den Start der Kampagne am 28.04., um gemeinsam mit Euch den Endspurt zum Kinostart zurückzulegen! Im heutigen Update geht es um das Beteiligungsmodell unserer Kampagne und das Marktvolumen von deutschen Kinofilmen.

 

 

Beteiligungsmodell

Wir bieten den Companisten erstmals die Möglichkeit, in einen Kinofilm zu investieren. Das Beteiligungsmodell sieht Folgendes vor:

Bei einem Investment von 1. Mio € erhält die Gemeinschaft der Companisten für die erste Mio. verkaufter Kinotickets 1 € pro verkaufter Kinokarte, danach 0,50 € pro verkaufter Kinokarte.

Nach dem Kinostart folgt die Auswertung auf Blu-Ray/DVD, Video on Demand, Pay-TV und Free-TV. An diesen Verwertungserlösen beteiligen wir die Gemeinschaft der Companisten mit 10%.

 

 


 

Rechenbeispiel für 1 Mio. verkaufte Kinotickets und 2,9 Mio. € durch die Auswertung auf Blu-Ray/DVD, Video on Demand, Pay-TV und Free-TV:

  • 1 Mio. x 1 € + 10% von 2,9 Mio. €  = 1,29 Mio. € Ausschüttung an die Gesamtheit der Companisten.
  • Ein Companist, der 1.000 € investiert hat, würde dann 1.290 € erhalten.

 

Rechenbeispiel für 1,5 Mio. verkaufte Kinotickets und 4 Mio. € durch die Auswertung auf Blu-Ray/DVD, Video on Demand, Pay-TV  und Free-TV:

  • 1 Mio. x 1 € + 500 TSD. x 0,5 € + 10% von 4 Mio. € = 1,65 Mio. € Ausschüttung an die Gesamtheit der Companisten.
  • Ein Companist, der 1.000 € investiert hat, würde dann 1.650 € erhalten.

(Diese Rechenbeispiele dienen zur Veranschaulichung des Beteiligungsmodells und stellen keine Prognosen dar)

 


 

Marktvolumen

Unser Kinofilm ist eine authentische Großstadtkomödie aus Berlin. Der Film ist bereits mit einem hochkarätigen Ensemble erfolgreich abgedreht und fertig geschnitten. Wir haben zum jetzigen Zeitpunkt also bereits den Großteil unseres Weges zurückgelegt.

Im Jahr 2014 lockten die 4600 Kinos in Deutschland insgesamt 121,7 Millionen Besucher an. Der Marktanteil der deutschen Filme lag bei 26,7% und somit bei 32,1 Millionen Besuchern (Quelle: www.ffa.de).

Die Spitzenplätze belegen dabei Komödien, die an an der Kinokasse allein hohe Einspielergebnisse generiert. Für das Jahr 2015 ist ein weiterer Anstieg der Besucherzahlen an der Kinokasse auf 128,7 Millionen zu erwarten. Dieser Trend soll sich in den nächsten Jahren fortsetzen (Quelle: www.statista-research.com).

Nach dem Kinostart, der sofort durch den Verkauf der Eintrittskarten Geld einspielt, folgt die Auswertung auf dem Home Entertainment-Markt, welcher im Jahre 2014 einen Gesamtumsatz von 1,7 Milliarden € auswies.

Wir werden Euch weiterhin mit spannenden Informationen rund um unser Projekt auf dem Laufenden halten.

Bald gibt es Neues von uns - Stay tuned! 

Viele Grüße

Euer Filmteam Björn und Henrik

 

Für weitere Informationen sowie exklusive Previews vor dem Start des Crowdinvestings tragt Euch bitte in den Verteiler ein, den Ihr hier findet.



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support