FREYGEIST | Updates
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr
Von Team FREYGEIST

FREYGEIST bedankt sich!

Öffentlich
Öffentlich
 

 

Liebe Companisten,

gestern, 97 Tage nach dem Launch auf Companisto, hat FREYGEIST mit einer Summe von 1.500.000 Euro das Fundinglimit erreicht. 1.110 von Euch haben in FREYGEIST investiert und damit großes Vertrauen in uns bewiesen.

Wir möchten uns heute ganz herzlich bei Euch bedanken und das Erreichen unseres großen Ziels gemeinsam mit euch feiern! Gleichzeitig markiert der heutige Tag auch den Start als finanziertes Unternehmen, wir blicken jetzt zusammen in eine aussichtsreiche und gleichzeitig arbeitsreiche Zukunft.

 

Power of the crowd 

Crowdinvesting war für uns nicht nur die ideale Markteintrittsstrategie, sondern auch eine tolle Möglichkeit, mit vielen von euch in Austausch zu sein und eure Fragen und Rückmeldungen zum FREYGEIST E-Bike aufzunehmen. Mit unseren Prämienbikes haben wir gleich zu Beginn der Kampagne viele von euch überzeugen können und damit auch sehr großes Medieninteresse erhalten. Dutzende Zeitungsberichte, Radio- und sogar zwei TV-Beiträge haben FREYGEIST einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht. Das hohe Interesse am FREYGEIST E-Bike sehen wir auch an den bereits eingegangenen Vorbestellungen, was uns natürlich ganz besonders freut.

 

FREYGEIST | CompanistoNun muss das Rad auf die Straße - wie hier in Hamburg 

 

Wie es jetzt weiter geht

Nun heißt es, den mit euch gemeinsam erreichten Erfolg - im wahrsten Sinne des Wortes - „auf die Straße zu bringen“. Wie geht es jetzt weiter für FREYGEIST? Viele von euch wird bestimmt interessieren, wann sie mit den ersten Prämienbikes, die ihr euch gesichert habt, in die Pedale treten. Auch diese nächste Etappe steht unmittelbar bevor, wir werden ab Ende Juli mit der Auslieferung der ersten Prämienbikes an euch beginnen - und dann geht es richtig los. Der große Vorteil der Prämienbikes und Vorbestellungen ist, dass das FREYGEIST E-Bike auch sehr bald und immer öfter "auf der Straße“ zu sehen sein wird - so werden wir mit euch, den ersten Käufern und unseren Markenbotschaftern, wieder weitere interessierte Käufer überzeugen und unsere ambitionierten Vertriebsziele der nächsten Jahre erreichen. 

An dieser Stelle nochmals ein Aufruf an Euch - Ihr könnt FREYGEIST weiter unterstützen, indem Ihr  

  1. Freunden und Bekannten über FREYGEIST und das revolutionäre e-Bike erzählt 
  2. uns und den nächsten Schritten von FREYGEIST auf unserer Facebook-Seite folgt, unsere Seite liked und teilt 
  3. andere Gelegenheiten nutzt, um FREYGEIST zu unterstützen, etwa in Foren oder Befragungen.

Wenn mehr als 1.000 Menschen über ein neuartiges und innovatives Produkt sprechen, dann erzeugt das Energie und Bewegung - Eure Unterstützung, das ist die wahre "Macht der Crowd".

  

Mit besten Grüßen 

Euer 

FREYGEIST Team



Kommentare

HINWEIS:

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

1106

Companisten

1.500.000 €

Investiert

37,50 %

Angebotene Beteiligung

Investment abgeschlossen

Zu den aktuellen Investmentchancen
Kontaktdaten
FREYGEIST lightweight e-Bikes GmbH
Potsdamer Platz 10
10785 Berlin
Deutschland

E-Mail: investor-relations@freygeist-bikes.com
Webseite: www.freygeist-bikes.com
Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support