Returbo | Updates
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Mehr
Von Simon Schmid

RETURBO macht zwei Millionen Euro Umsatz im ersten Halbjahr 2015 und übertrifft Vorjahresumsatz um 230%

Öffentlich
Öffentlich
 

 

Liebe Companisten,

RETURBO, der führende Spezialist für den E-Commerce-Zweitmarkt, veröffentlicht hiermit sowohl die (vorläufigen) wirtschaftlichen Zahlen für das erste Halbjahr 2015 als auch weitere Finanzinformationen über das Geschäftsjahr 2014.

 

1. VORLÄUFIGE KENNZAHLEN FÜR DAS ERSTE HALBJAHR 2015

 Returbo | Companisto

 

Das erste Halbjahr 2015 ist für RETURBO sehr positiv verlaufen und erfüllt damit die Planung in vollem Umfang: So konnten die Umsätze im Zweitmarkt im Vorjahresvergleich um ca. 230% auf rund EUR 2,0 Millionen in der ersten Jahreshälfte gesteigert werden. 

 

Returbo | Companisto 

 

Die signifikante Erhöhung der Umsätze speist sich aus der Steigerung der monatlichen Umsätze, welche alleine innerhalb des Jahres 2015 (von Januar bis Juni) über 60% gesteigert werden konnten.

 

 Returbo | Companisto

 

2. VORLÄUFIGER JAHRESABSCHLUSS 2014

Auch die Analyse des nun aufgestellten vorläufigen Jahresabschlusses für das Jahr 2014 bestätigt, dass die Fokussierung von RETURBO auf den margenstarken Zweitmarkt richtig war. Dabei war das Jahr 2014 bei RETURBO auf Umsatzseite auch noch stark von der Vermarktung im Erstmarkt gekennzeichnet. In Summe wurden durch die Vermarktung im Erst- und Zweitmarkt im Jahr 2014 insgesamt mehr als EUR 6 Mio. Umsatzerlöse erzielt (davon EUR 2 Mio. im Zweitmarkt). Aufgrund vergleichsweiser unattraktiver Margen wurde das Erstmarktgeschäft jedoch bereits weitestgehend zu Gunsten eines klaren Fokusses auf das höhermargige Zweitmarktgeschäft eingestellt.

 

Returbo | Companisto 

 

Aufgrund umfangreicher Investitionsmaßnahmen in die RETURBO-Zweitmarkt-Plattform standen den Umsatzerlösen 2014 plangemäß noch höhere Kosten gegenüber, sodass das Jahr 2014 mit einem Jahresfehlbetrag in Höhe von ca. EUR 1 Mio. abgeschlossen wurde.

Dieser Wert gibt keinen Anlass zur Sorge, da sich diese Maßnahmen für RETURBO (Investitionen in IT, Warenwirtschaft, Logistik-Infrastruktur auf rund 10.000 qm mit >75% Ausbaukapazität) bereits jetzt nachweislich (Umsatzwachstum, Margenzuwachs, Break-Even) bezahlt machen und auch in Zukunft weiter auszahlen werden. Ein Teil der Investitionen wurde dabei über Fremdkapital (IBB, Harbert) realisiert, was zu entsprechenden langfristigen Verbindlichkeiten führt. Der Fakt, dass RETURBO als Startup bereits einen Teil der Finanzierung über Fremdkapital (und nicht nur wie üblich Eigenkapital, welches auch zukünftig Companisten verwässern würde) realisieren konnte, ist ein Zeichen einer guten Reife des Modells.

 

3. FAZIT & AUSBLICK

Returbo | Companisto

 

Die schon realisierte signifikante Steigerung der Deckungsbeiträge um mehr als 60% und die Erreichung des Break-Even (sowohl für das gesamte zweite Quartal 2015 als auch für jeden einzelnen Monat) belegt die Richtigkeit der Fokussierung auf den Zweitmarkt.

Das zweite Quartal wird deshalb mit einem positiven EBITDA-Betrag in Höhe von ca. EUR 60.000 abgeschlossen. Dank des erreichten (und gehaltenen) Break-Evens ist und bleibt RETURBO ein vergleichsweise risikoarmes Investment, da wir bereits heute – unabhängig von einer bestimmten Fundingsumme - profitabel wirtschaften können.

Mit den erfolgreichen Halbjahreszahlen wurde eine sehr gute Basis geschaffen, um die Planzahlen für 2015 mindestens zu erreichen. Indizien dafür sind u.a. das starke Monatswachstum, welches wir sogar in den traditionell schwachen Sommermonaten (Urlaubszeit, gutes Wetter) fortführen konnten, insbesondere da die stärksten Monate im E-Commerce erfahrungsgemäß im vierten Quartal (Weihnachtsgeschäft) und damit noch vor uns liegen.

Wir bedanken uns bei allen Investoren für ihr Vertrauen und freuen uns weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit!

 

Das RETURBO-TEAM



Kommentare

HINWEIS:

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

1380

Companisten

1.088.050 €

Investiert

4,17 %

Angebotene Beteiligung

Investment abgeschlossen

Zu den aktuellen Investmentchancen
Kontaktdaten
Returbo GmbH
Eichborndamm 167-175
13403 Berlin
Deutschland

E-Mail: investor-relations@returbo.de
Webseite: www.returbo.de
Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support