von Cristin Liekfeldt

Die Höhle der Löwen startet heute

1 Minute Lesezeit
Gefällt mir
Die Höhle der Löwen startet heute

Startup-Fernsehen vom Feinsten! Meine Spielzeugkiste und Foodist waren schon mal da - in der Höhle der Löwen. Heute geht die nächste Staffel los. Lencke Steiner ist raus, Vural Öger ebenso, dafür sitzen neben Frank Thelen, Judith Williams und Jochen Schweizer jetzt Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel in der Jury. 

Für die dritte Staffel der Startup-Show habe sich VOX die teuerste Start Kampagne überhaupt geleistet, beschreibt Bernd Reichart, Chef des Senders auf der Presseveranstaltung im Hamburger Co-Workingspace Mindspace. Der Vorspann sei mit echten Löwen gedreht worden, denn die Show gewinnt auch für den Sender immer weiter an Bedeutung.

Was vom Händeringen, dramatischer Musik, geflüsterter Absprachen und schwer aushaltbaren Momenten der Atemlosigkeit bleibt, sind bisher nur neun abgeschlossene Deals. In der Show wurden dagegen 35 Deals gemacht. Die ausführliche Überprüfung der Startup-Angaben (Due Diligence) erfolgt erst nach der Aufzeichnung der Startup-Pitches, so die Serienmacher. Deshalb kämen viele Übereinkünfte zwischen Investoren und Startups im Nachhinein doch nicht zu Stande. 

Wir fiebern trotzdem weiterhin mit den Startups im TV mit und haben uns schon mal ein bisschen vorbereitet: Wer schlägt wohl bei welchen Startups zu? 



 

EMPFOHLENE ARTIKEL



Kommentare

Das Kommentieren ist nur für registrierte Companisten möglich. Bitte melden Sie sich an, um kommentieren zu können.

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Andreas Riedel
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support