Purpose-Unternehmen: Die größte Chance des 21. Jahrhunderts?
Christian Kroll (Ecosia)

Christian Kroll, Gründer von Ecosia

Dienstag, 08 Juni 2021
13:00 - 14:00 CEST

Begrenzte Plätze: 84 / 90

Event abgeschlossen

Über das Event

„Ecosia ist auf dem Weg, die größte Umweltbewegung der Welt zu werden. Wir glauben, dass eine Bewegung nicht einer einzelnen Person gehören sollte. Deswegen ist Verantwortungseigentum die perfekte Lösung für uns. Die Eigentümerstruktur schützt unsere Mission und erlaubt unternehmerischen Freiraum.“ Christian Kroll, Gründer von Ecosia

UMWELTSCHUTZ DURCH UNTERNEHMERISCHES HANDELN
Christian Kroll gründete Ecosia 2009, nachdem er auf einer Weltreise auf die ökologischen und sozialen Auswirkungen der Abholzung von Wäldern aufmerksam wurde. Obwohl im Bereich des Umweltschutzes klassischerweise eine gemeinnützige Rechtsform gewählt wird, wollte Christian das Thema Umweltschutz durch unternehmerisches Handeln angehen. So strukturierte er Ecosia als ein steuerpflichtiges Sozialunternehmen, was ihm und seinem Team heute die unternehmerische Freiheit lässt zu experimentieren, in das Produkt zu investieren und Ideen weiterzuentwickeln.

DIE SUCHMASCHINE, DIE BÄUME PFLANZT
Ecosia ist eine alternative Suchmaschine: Mit den Unternehmensgewinnen werden weltweit Bäume gepflanzt, besonders in von Waldrodungen betroffenen Regionen. Seit 2009 hat Ecosia erfolgreich über 123 Millionen Bäume gepflanzt.
Bereits im Juli 2020 hatte Ecosia die Marke von 100 Millionen gepflanzten Bäumen überschritten, was dazu führt, dass jeden Monat über 50.000 Tonnen CO2 aus der Atmosphäre entfernt werden. Im selben Monat wurde berichtet, dass Ecosia im Durchschnitt alle 0,8 Sekunden einen Baum finanzieren kann - das sind durchschnittlich 75 pro Minute; 108.000 pro Tag - mit den Einnahmen aus der Werbung.

HERAUSFORDERUNG: DIE MISSION SCHÜTZEN
Nachdem Christian und sein Miteigentümer Tim Schumacher fast ein Jahrzehnt erfolgreiches Wachstum verzeichnen konnten, begannen sie sich zu fragen: was wird aus Ecosia, wenn einem von uns etwas zustößt? Wie kann die Gründungsidee und die Unabhängigkeit von Ecosia langfristig geschützt werden? Wie kann sichergestellt werden, dass das Unternehmen, welches auf dem Markt viele Millionen Euro wert wäre, nie verkauft wird?

IMPULSVORTRAG MIT ANSCHLIESSENDER Q&A-FRAGERUNDE
In seinem Impulsvortrag und der anschließenden Q&A-Fragerunde spricht Christian Kroll darüber, was Purpose- und verantwortungsvolles Unternehmertum für ihn bedeuten. Er geht auf die Herausforderung bei der Entwicklung eines Purpose-Unternehmens und die Grenzen von Gemeinnützigkeit sowie des Non-Profit Ansatzes ein.

Zudem spricht er über seine Sicht auf die Finanzierungsmöglichkeiten von Purpose-Unternehmen. Wie konventionelle Unternehmen, benötigen auch Purpose und Sozial-Unternehmen zur Skalierung ihrer Wirkung häufig zusätzliche finanzielle Mittel, die sich nicht aus den operativen Einnahmen stemmen lassen. Für konventionelle Unternehmen gibt es eine ganze Reihe öffentlich geförderte Start- und Wachstumsfinanzierung sowie viele private Investoren. Für Social Entrepreneurs gestaltet sich die Suche häufig noch sehr herausfordernd, deshalb ist der Aufbau einer besseren Finanzierung für Sozialunternehmen eine Kernforderungen der Purpose-Bewegung.

Ihr Gastgeber ist David Rhotert, Gründer von Companisto


Sprecher:


Christian ist der Gründer von Ecosia – der Suchmaschine, die Bäume pflanzt. Er hat Ecosia nach einer einjährigen Weltreise ins Leben gerufen, um Menschen in Entwicklungsländern zu helfen und etwas gegen den Klimawandel zu tun. Inzwischen hat die Berliner Suchmaschine über 80 Mitarbeiter und pflanzt, dank der vielen Millionen Nutzer, jede Sekunde einen Baum.

  • Location

  • Ort

    Online-Event

Angemeldete Teilnehmer

Hinweis

Der Erwerb der angebotenen Wertpapiere und Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Ob es sich um ein Wertpapier oder eine Vermögensanlage handelt können Sie der Beschreibung der Investitionsmöglichkeit entnehmen.
Kontakt
Bei Fragen rund um das Investieren auf Companisto wenden Sie sich bitte an unser Service-Team:


Kostenlose Rufnummer für Investoren aus Deutschland:
0800 - 100 267 0

Companisto-Servicerufnummer:
+49(0)30 - 346 491 493

Wir sind Montags bis Freitags von
9 – 18 Uhr für Sie erreichbar.

Für Unternehmen
Als Startup bewerben Beteiligungsmodell FAQ für Unternehmen