Weitere Startups
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Cringle | Team

Dipl.-Ing. Joschka Friedag
Gründer und Geschäftsführer

Als Joschka nach einem Fußballspiel kein Geld dabei hatte, um seine Schulden bei einem Mannschaftskameraden direkt zu begleichen, wunderte er sich über den Status Quo seines Bankings. Er hätte in wenigen Sekunden ein Auto oder gar eine Wohnung im Ausland mieten können, konnte jedoch keine 2,50€ mit seinem Smartphone senden.

Der Gedanke ließ Joschka nicht mehr los und er vereinte ein Gründerteam um sich, dass aus unterschiedlichsten Kompetenzfeldern kommt und sich zu einer Einheit ergänzt. Gemeinsam verfolgen sie die Mission, die Digitalisierung des Zahlungsverkehrs voranzutreiben.

Joschka studierte an der Technischen Universität Berlin, wo er sein Studium 2012 abschloss. Direkt nach seinem Studium sammelte Joschka erste Gründungserfahrungen, als er zusammen mit seinem ehemaligen Kommilitonen Frane Bandov erfolgreich ein Startup im e-Gaming Bereich gründete.

Als Geschäftsführer von Cringle ist Joschka verantwortlich für die Finanzierung sowie die strategische Ausrichtung des Unternehmens.

 

Was sind Deine Stärken?

Durch mein natürliches Interesse an allen Neuigkeiten zum Thema Zahlungsverkehr kann ich immer gut abwägen, welche strategische Entscheidung für Cringle die sinnvollste ist.

 

Was möchtest Du mit Cringle erreichen?

Cringle ist nicht nur eine App zum Bezahlen von Freunden. Mit Cringle will ich den gesamten mobilen Zahlungsverkehr nachhaltig prägen.

Dipl.-Inf. Frane Bandov
Gründer und CTO

Frane ist ebenfalls Alumni der Technischen Universität Berlin und schloss sein Informatikstudium 2012 ab. Gemeinsam mit Joschka gründete er ein e-Gaming Startup, bei dem er als CTO tätig war und Erfahrungen beim Aufbau eines Startups sammeln konnte.

Auch bei Cringle trägt Frane den Titel des CTO und verantwortet somit die gesamte technische Infrastruktur, welche die technische Kommunikation mit den Partnerbanken sowie den Transaktionsablauf umfasst.

 

Was sind Deine Stärken?

Ich kann mich schnell in komplexe Themen einarbeiten und die technischen Anforderungen hieraus ableiten. Das ist vor allem wichtig, wenn es um komplexe Strukturen wie die Zahlungsprozesse geht.

 

Was möchtest Du mit Cringle erreichen?

Cringle wird die führende mobile Transaktionsplattform in Europa. Täglich werden Millionen von Transaktionen über die Zahlungsinfrastruktur abgewickelt, die wir entwickelt haben.

Dipl.-Inf. Konrad Maruszewski
Gründer und CXO

Konrad studierte gemeinsam mit Frane an der Technischen Universität und schloss sein Informatikstudium ebenfalls 2012 ab. Im Anschluss an sein Studium war Konrad bei den Telekom Innovation Laboratories tätig, wo er das Verhalten von Nutzern in Smartphone-Apps untersuchte. Basierend auf diesen Erkenntnissen entwickelte er Apps für das Android-Betriebssystem.

Aufgrund seines Wissens über das Nutzerverhalten ist Konrad bei Cringle der Chief Experience Officer. Als dieser ist er verantwortlich für die Entwicklung der Android-App und bestimmt gemeinsam mit dem Head of Product das Aussehen der Cringle-App.

 

Was sind Deine Stärken?

Ich habe eine Leidenschaft dafür, dem Nutzer eine bestmögliche Erfahrung zu bieten. Ich schaue immer nach einer Möglichkeit, dem Nutzer hier und dort Klicks und Zeit zu sparen.

 

Was möchtest Du mit Cringle erreichen?

Ich will mit Cringle ein wertvolles Produkt für den Alltag schaffen. Geld senden mit Cringle soll sich nicht wie eine Transaktion anfühlen, sondern sich möglichst unauffällig in den Alltag integrieren.

Malte Klussmann, M. Sc.
Gründer und COO

Malte studierte an der Universität Potsdam, wo er sein Masterstudium in Betriebswirtschaftslehre 2014 abschloss.

Während seines Bachelorstudiums war Malte Assistent der Geschäftsführung bei Customer Alliance. Als einer der ersten Mitarbeiter war Malte aktiv am Aufbau des Startups beteiligt, welches heute über 100 Mitarbeiter zählt.

Während seines Masterstudiums trat Malte dem Gründerteam von Cringle bei und ist auf Grund seiner Erfahrung mit Startups als COO tätig. Als solcher unterliegen ihm die Bereiche der strategischen Partnerschaften sowie der internen Prozessabläufe.

 

Was sind Deine Stärken?

Im Arbeitsalltag bin ich sehr strukturiert und habe stets einen Überblick, was zu erledigen ist und wo Handlungsbedarf besteht. Es ist mir wichtig, immer eine aktive Kommunikation zu Geschäftspartnern zu pflegen.

 

Was möchtest Du mit Cringle erreichen?

Gemeinsam mit meinem Team und den Banken Europas will ich ein mobiles Zahlungsnetzwerk erschaffen, bei dem die Interessen der Nutzer stets im Zentrum des Geschehens stehen.

Dipl. Digital-Artist Alexander Nehls
Gründer und Head of Product

Alexander schloss sein Studium als Digital Artist an der German Filmschool in 2008 ab.

Noch während seines Studiums erhielt er eine Zusage der PIXAR Animation Studios in San Francisco für die Position als Digital Artist nach seinem Abschluss. Bei PIXAR überzeugte Alex mit seiner Liebe zum Detail und stieg schnell zum Technical Team Lead auf, wo er ein Team von 25 Mitarbeitern führte.

Seine hohen Qualitätsansprüche an Design und Funktionalität machen ihn zum perfekten Head of Product bei Cringle. Alex verantwortet die Entwicklung für iOS und bestimmt mit Konrad das Aussehen der App.

 

Was sind Deine Stärken?

Meine größten Stärken sind mein starkes Engagement und meine Liebe zu unserer App. Wenn etwas keinen nachweislichen Mehrwert für die App oder den Nutzer hat, wird es nicht in Cringle implementiert.

 

Was möchtest Du mit Cringle erreichen?

Ich will, dass sich Cringle auf Grund der hohen Qualität, der Nutzererfahrung und der Einfachheit in Europa als Standard für P2P durchsetzt.

 

 

 

Inzwischen wurde das Cringle-Team mit weiteren Kern-Mitarbeitern verstärkt. Mit ihrem Wissen und ihren exzellenten Fähigkeiten unterstützen sie die Gründer und tragen dazu bei, dass Cringle die führende P2P-App Europas wird

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Kontakt
Bei Fragen rund um das Investieren auf Companisto wenden Sie sich bitte an unser Service-Team:


Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 267 0 (DE)
0800 - 100 267(AT / CH)

Wir sind Montags bis Freitags von 9 – 19 Uhr für Sie erreichbar.

Für Unternehmen
Für eine Finanzierung bewerben Beteiligungsmodell FAQ für Unternehmen
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von Cringle zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in