Weitere Startups
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

Knicket | Team

Uwe Flade
Gründer, Head of Product, Creative Director

Nach 4 Jahren im App-Business wollte Uwe die Suche nach Apps einfach selber in die Hand nehmen. Zu groß war der Frust über die App-Stores, die wenig Filter und Suchoptionen über den explodierenden Appmarkt bieten. So entstand die Idee zu Knicket. Uwe verantwortet bei Knicket das Design- und die Produktentwicklung. Nach über 60 Videos als Musikvideo-Regisseur für Bands wie u.a. Depeche Mode, Rammstein und A-HA entdeckte Uwe 2010 seine Interesse für Apps. Mit seiner früheren, selbst gegründeten Produktions-Firma SHAPE MINDS und den Partnern Heidi Wittlinger, Egmont Mayer und Grit Schuster entwickelte Uwe einige der weltweit erfolgreichsten Apps im Kinderbereich (Schlaf Gut!, Kleiner Fuchs Kinderlieder). Aus der Liebe zu Film, Animation und Design entstanden hochwertige Produkte, die sich auf dem Markt bis heute exzellent behaupten. Das Shape Minds Team veräußerte die Apps in Jahr 2012 gewinnbringend an die Berliner Firma Fox&Sheep, um jeder in andere Richtungen neue Wege zu gehen.

Was ihm schon damals nicht nur als „App-Profi“, sondern insbesondere auch als User fehlte, war eine App Suche, mit der man auch was findet. Mit Knicket hat er alles umgesetzt, was eine unabhängige App Suche gut macht und den App Stores fehlt.

Uwe liebt Herausforderungen und will immer das höchste Niveau erreichen, was ihm bei allen bisherigen Unternehmungen eindrucksvoll gelungen ist. 

Martin Konradi
Mitgründer und CTO

Martin ist Diplom-Designer Electronic Business und der CTO bei Knicket. Bevor er die Echtzeiten GmbH und Knicket mitbegründete, war er einer der ersten Mitarbeiter der complexium GmbH - dort war er in den vergangenen sieben Jahren maßgeblich an der Entwicklung einer Social-Media-Monitoring-Software beteiligt und hat als Leiter der IT-Abteilung das Technik-Team aufgebaut.

Als CTO bei Knicket ist er der Hüter der Server, seine Spezialität ist die Aggregation der App-Daten unter Verwendung der neuesten Datenbank-Technologien. Geschwindigkeit ist sein Faible, so dass bei Suchanfragen die Ergebnisse in Echtzeit angezeigt werden. Während Martin um die Jahrtausendwende Berlin mit seinen Techno Parties unsicher machte, sorgt er heute dafür, dass die Knicket Daten nicht aus der Reihe tanzen: Immer auf dem neuesten Stand und mit allen Informationen, die Knicket einzigartig machen. 

Thomas Jung
Mitgründer und CFO

Nach 10 Jahren im mittleren Management einer großen Bank war für Thomas die Zeit reif, etwas Eigenes auf die Beine zu stellen. Bei Knicket jongliert er mit den Zahlen und sorgt für reibungslose Abläufe, wenn es um Investor Relations, Finanzierung und Marketing geht. Da er auch in seiner Bankkarriere Software-Projekte geleitet hat, kennt der promovierte Volkswirt das Metier und die besonderen Herausforderungen. Als Mobile Native hatte auch er schon immer das Bedürfnis, Apps besser suchen bzw. finden zu können und war spontan von der Knicket-Idee seines Schulfreundes Uwe begeistert. Vor allem die Möglichkeit, aus einem kleinen Büro weltweit skalieren zu können, hat seine Phantasie beflügelt und die letzten Zweifel ausgeräumt. Der Vater von zwei (bald drei) Kindern leitet die Finanzabteilung von München aus und ist per Skype 24h live mit dem Berliner Hauptquartier verbunden. 

Hinweis

Crowdinvestings bieten große Chancen, sind jedoch Risikoinvestments. Im schlechtesten Fall besteht die Gefahr des Verlustes der gesamten Investition, Crowdinvestings sind daher nicht zur Altersvorsorge geeignet. Eine Nachschusspflicht besteht jedoch nicht. Das Risiko kann minimiert werden, indem man als Investor seinen Investmentbetrag auf mehrere Crowdinvestings verteilt und nicht alles in einem Crowdinvesting investiert. Diese Strategie wird häufig von professionellen Anlegern angewandt, da so das Risiko auf mehrere Investments gestreut wird. So können erfolgreiche Investments andere, weniger erfolgreiche Investments ausgleichen.

Bei den Beteiligungen der Companisten handelt es sich um (partiarische) Nachrangdarlehen. Dies sind unternehmerische Beteiligungen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Im Falle einer Insolvenz oder einer Liquidation des Unternehmens werden die Companisten - genauso wie auch alle übrigen Gesellschafter des Unternehmens - erst nach allen anderen Fremdgläubigern aus der Insolvenzmasse oder Liquidationsmasse bedient. Man wird also in einem etwaigen Insolvenz- oder Liquidationsverfahren so behandelt wie jeder andere Gesellschafter des Unternehmens auch.

Die Informationen über die Unternehmen auf der Companisto-Website werden ausschließlich von den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Die von den Unternehmen gemachten Prognosen sind keine Garantie für die zukünftige Entwicklung des Unternehmens. Crowdinvestings sind daher nur für Investoren geeignet, die das Risiko eines Totalausfalls des investierten Kapitals verkraften können. Die Entscheidung für ein Investment trifft jeder Investor unabhängig und eigenverantwortlich.

Anbieter und Emittent der Vermögensanlagen sind die jeweiligen Unternehmen. Companisto ist weder Anbieter noch Emittent der Vermögensanlage, sondern ist ausschließlich die Internet-Dienstleistungsplattform.

Hinweis
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Folgen Sie uns

Kontakt
Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund ums Investieren auf Companisto:
Klaas Knabe
Investor Relations

Kostenlose Rufnummer für Investoren

0800 - 100 26 70 (DE)
0800 - 10 02 67 (AT)
0800 - 10 02 67 (CH)

Servicezeiten von Mo-Fr 9-19 Uhr.

Companisto GmbH
Köpenicker Str. 154
10997 Berlin
Newsletter
Der E-Mail-Newsletter ist jederzeit mit einem Klick abbestellbar.
TÜV geprüftes Online-Portal | Companisto
Quelle: Eigene Recherchen. Hierbei wurde u.a. auf Daten des Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) zurückgegriffen.
Investoren-Support
Um das vollständige Profil von Knicket zu sehen, registrieren Sie sich bitte.
Schon registriert?    Log in